Radio-News

Radioskala eines Röhrerundfunkempfängers, 1952 © Maximilian Schönherr, CC
Maximilian Schönherr, CC

Medienmagazin

Wo bleibt mein Rundfunkbeitrag? Welche Zukunft hat die ARD? Warum ist Privatfunk so, wie er ist?
Haben Zeitungen eine Zukunft? Ist das Internet für alle da?

Antworten gibt's im Medienmagazin. Ein MUSS für alle Beitragszahler! [mehr]

12.07.2020

Mittelwelle

810 kHz in Nordmazedonien wieder eingeschaltet

Sender Ovce Pole
Thomcast

Doch noch nicht vorbei ist es mit dem AM-Rundfunk in Nordmazedonien. Der letzte noch verbliebene Sender, Ovce Pole auf 810 kHz, ist nach einer Unterbrechung von mehr als zwei Wochen seit dem 11. Juli 2020 wieder eingeschaltet. [mehr]

12.07.2020

Weiter auf Sendung

Koode Radio in Fulfulde

Koode Radio International, 7265 kHz, Fulfulde
Koode

Seit Weihnachten 2018 läuft über die Kurzwellensender in Frankreich ein für Nigeria bestimmtes Koode Radio, das nebenberufliche Projekt eines Journalisten der Deutschen Welle, der auch sein eigenes Haus für die von ihm so gesehene Vernachlässigung der Fulani-Sprache kritisiert. [mehr]

10.07.2020

USA

Radio/TV Martí geht das Geld aus

Breitbart: Jeffrey Scott Shapiro
Breitbart

Der neue Generaldirektor der U.S. Agency for Global Media, Michael Pack, hat sich in kürzester Zeit mit Senatoren beider politischer Lager überworfen. Für Radio/TV Martí zeichnen sich jetzt drastische Konsequenzen ab: Dem Kuba-Sender der USAGM wird wohl demnächst das Geld ausgehen. [mehr]

09.07.2020

RTHK

Rundfunkanstalt von Hongkong unter Druck

Früherer BBC-Sender in Hongkong
Hiroki Ogawa, CC-BY-SA

Nach dem Inkrafttreten des „Sicherheitsgesetzes“ gerät auch RTHK, die Rundfunkanstalt von Hongkong, immer stärker unter Druck. Nach Angaben der New York Times soll ab dem 13. Juli eine offizielle Untersuchung von RTHK durch die Regierung beginnen. [mehr]

08.07.2020

Bulgarien

Besuch bei der Senderruine Padarsko

Sender Padarsko
Ivo Ivanov

Anfang 2012 hatte das Bulgarische Nationale Radio seinen Auslandshörfunk eingestellt. Damit beendete die leistungsfähige Kurzwellenstation in Padarsko bei Plovdiv ihren Betrieb. Acht Jahre später ist kaum mehr geblieben als die Betonhülle des einstigen Technikgebäudes. [mehr]