Kurzwelle - Adventist World Radio im Winterhalbjahr 2022/2023

Adventist World Radio, Guam
Die Sendestation in Guam | © AWR

Nachdem die Zukunft des Kurzwellenrundfunks ungewisser erscheint denn je, sei an dieser Stelle dokumentiert, was Adventist World Radio, einer der ganz großen Missionssender, für die am 30. Oktober beginnende Wintersaison geplant hat.

In den letzten Wochen kochten die Gerüche um die Kurzwellenstation Moosbrunn bei Wien. AWR verbreitet von hier aus Sendungen nach Afrika und Asien. Planungsstand vom 16. Oktober ist eine geringfügige Reduzierung des täglichen Sendevolumens auf 9,5 Stunden bei unveränderter Sendeleistung von 300 kW.

03.00-04.00 Uhr: 7340 kHz; Urdu, Panjabi
05.00-05.30 Uhr: 6185 kHz; Türkisch
06.00-06.30 Uhr: 9630 kHz; Haussa
07.00-08.00 Uhr: 11880 kHz; Arabisch
08.00-08.30 Uhr: 15610 kHz; Französisch
09.00-09.30 Uhr: 15145 kHz; Französisch
15.00-15.30 Uhr: 17745 kHz; Urdu
16.00-16.30 Uhr: 11955 kHz; Türkisch
16.30-17.30 Uhr: 15265 kHz; Punjabi, Urdu
17.30-18.00 Uhr: 9770 kHz; Farsi
18.30-19.00 Uhr: 17765 kHz; Masai
19.00-19.58 Uhr: 11955 kHz; Arabisch
20.30-21.00 Uhr: 17765 kHz; Französisch
21.00-22.00 Uhr: 9535 kHz; Dyula, Französ.

Ebenso weiterhin geplant sind Ausstrahlungen über die Sender bei Nauen, die AWR seit 2007 in größerem Umfang nutzt.

Hier lief bis März 2021 auch das letzte reguläre Angebot, das AWR noch auf Kurzwelle in Europa verbreitete: Die seinerzeit eingestellten Hörfunkproduktionen in Bulgarisch. Verblieben ist jetzt noch eine wöchentliche Sendung am Sonntag, mit der die Voce della Speranza eine letzte Referenz an Italien als einstigen (1985 bis 2001) Kurzwellenstandort von AWR hochhält.

04.00-04.30 Uhr: 7350 kHz; Tigray
05.30-06.00 Uhr: 7325 kHz; Französisch
07.00-07.30 Uhr: 9860/11650 kHz; Französ.
08.00-09.00 Uhr: 11980 kHz; Arabisch
09.30-10.00 Uhr: 15145 kHz; Tachelhit
So 11.00-12.00 Uhr: 9610 kHz; Italienisch
17.30-18.00 Uhr: 11955 kHz Tigrinisch
17.30-18.00 Uhr: 12040 kHz; Amharisch
17.30-18.00 Uhr: 15490 kHz; Somali
18.30-19.00 Uhr: 11870 kHz; Oromo
20.00-21.00 Uhr: 6130 kHz; Arabisch
20.30-21.00 Uhr: 9495 kHz; Tachelhit
21.00-21.30 Uhr: 9515 kHz; Französisch
21.00-21.30 Uhr: 11795 kHz; Moore
22.30-23.00 Uhr: 9800 kHz; Twi

Eine Anzahl von AWR-Programmen für Afrika und Asien kommt aus Madagaskar. Dort ist die Kurzwellenstation des einstigen Radio Nederland Wereldomroep nach dessen faktischer Schließung im Jahre 2012 jetzt als eigenständige Firma für andere Kunden aktiv:

04.00-05.00 Uhr: 6065 kHz; Malegassisch
06.00-07.00 Uhr: 17790 kHz; Arabisch
14.00-15.00 Uhr: 17770 kHz; Vietnamesisch
15.00-15.30 Uhr: 15530 kHz; Singalesisch
15.00-16.00 Uhr: 6055 kHz; Malegassisch
16.00-16.30 Uhr: 15605 kHz; Mizo
16.30-17.00 Uhr: 15665 kHz; Malayalam
17.00-17.30 Uhr: 17730 kHz; Marathi
18.00-18.28 Uhr; 11720 kHz; Suaheli
20.00-20.30 Uhr: 15360 kHz; Haussa
20.30-21.30 Uhr: 15355 kHz; Ibo, Französ.
21.30-22.00 Uhr: 15420 kHz; Yoruba
22.00-22.30 Uhr: 11985 kHz; Nigeria-Pidgin

Mit einigen Sendungen für Asien folgt AWR inzwischen einem auch anderweitig zu beobachtenden Trend: Dem Umzug von Kurzwellenausstrahlungen von Armenien nach Usbekistan.

13.00-14.00 Uhr: 15530 kHz; Koreanisch
14.00-15.00 Uhr: 9740 kHz; Koreanisch
16.00-16.30 Uhr: 12040 kHz; Tamilisch
16.30-17.00 Uhr: 15705 kHz; Hindi

Weitere Programme für Süd- und Ostasien laufen über die Sender im benachbarten Tadschikistan:

03.00-04.00 Uhr: 15515 kHz; Englisch
13.00-14.00 Uhr: 11620 kHz; Chinesisch
13.00-14.00 Uhr: 15255 kHz; Koreanisch
15.00-16.00 Uhr: 15515 kHz; Englisch
16.00-17.00 Uhr: 9765 kHz; Nepales., Oriya

Ein ganz großer Kunde ist AWR beim staatlichen Rundfunk von Sri Lanka, der die 2011 von der Deutschen Welle aufgegebene Sendestation bei Trincomalee weiter betreibt, dabei allerdings mit technischen Schwierigkeiten zu kämpfen hat.

Nach Umsetzung der bei der BBC in den kommenden Monaten anstehenden Einschränkungen wird AWR hier voraussichtlich der letzte externe Nutzer sein. Von dem strategischen Einstieg des Technikdienstleisters Encompass, der 2020 gemeldet wurde, war seitdem nichts mehr zu hören.

14.00-14.30 Uhr: 15550 kHz; Khmer
14.00-15.00 Uhr: 11620 kHz; Indones., Dawan
14.30-15.00 Uhr: 15505 kHz; Lisu
15.00-16.00 Uhr: 9450 und 15705 kHz; Chines.
17.00-17.30 Uhr: 11755 kHz; Urdu
17.30-18.30 Uhr: 15360 kHz; Pushto, Sindhi, Suaheli
20.00-21.00 Uhr: 11985 kHz; Arabisch
22.00-23.00 Uhr: 9885 kHz; Chinesisch
23.00-23.30 Uhr: 12040 kHz; Sundan., Engl.
23.00-24.00 Uhr: 12060 kHz; Chinesisch
01.00-02.00 Uhr: 9510 kHz; Thailänd., Chin
01.00-03.00 Uhr: 11830 kHz; Chinesisch
02.00-03.00 Uhr: 15625 kHz; Chinesisch
03.30-04.00 Uhr: 15310 kHz; Dari
04.00-04.30 Uhr: 15410 kHz; Oromo
04.30-05.00 Uhr: 15310 kHz; Farsi
05.00-05.30 Uhr: 17650 kHz; Amharisch

Auf der Pazifikinsel Guam ist AWR schließlich selbst als Sendernetzbetreiber aktiv. 1987 ging hier eine mit der Kennung KSDA versehene Kurzwellenstation in Betrieb. Bis 1995 wurde sie auf fünf Sender und vier Vorhangantennen ausgebaut.

2012 kam noch eine fünfte Antenne hinzu. Sie ist speziell für die Versorgung jenes Zielgebiets ausgelegt, das im Sendeplan unmittelbar ins Auge fällt: China.

11.00-13.00 Uhr: 11690 kHz; Chinesisch
11.30-12.00 Uhr: 11870 kHz; Tagalog, Ilocano
11.30-12.00 Uhr: 15500 kHz; Mongolisch
12.00-12.30 Uhr: 15500 kHz; Indonesisch
12.00-13.00 Uhr: 15210 kHz; Chinesisch
12.00-13.30 Uhr: 9610 kHz; Chinesisch
12.30-13.00 Uhr: 12040 kHz; Javan., Sundan.
12.30-13.00 Uhr: 15610 kHz; Shan
13.00-14.00 Uhr: 15430 kHz; Mon, Meitei
13.00-14.30 Uhr: 12080 kHz; Chinesisch
14.00-14.30 Uhr: 9470 kHz; Chinesisch
14.00-14.30 Uhr: 15505 kHz; Chin
14.00-14.30 Uhr: 15530 kHz; Kachin
14.00-14.30 Uhr: 15610 kHz; Nepalesisch
14.00-15.00 Uhr: 15255 kHz; Bengal., Kokborok
14.30-15.00 Uhr: 15430 kHz; Khasi
14.30-15.00 Uhr: 15550 kHz; Indones., Hmong
14.30-16.00 Uhr: 12085 kHz; Lao, Isan, Karen
15.00-15.30 Uhr: 9720 kHz; Chinesisch
15.00-15.30 Uhr: 11620 kHz; Chin
15.00-15.30 Uhr: 11955 kHz; Karen
15.00-15.30 Uhr: 15450 kHz; Thailändisch
15.00-16.00 Uhr: 9580 kHz; Koreanisch
15.00-16.00 Uhr: 9645 kHz; Koreanisch
15.30-16.00 Uhr: 15530 kHz; Burmesisch
16.00-17.00 Uhr: 15215 kHz; Kannada, Hindi
16.30-17.00 Uhr: 15530 kHz; Tibet., Engl.
16.30-17.00 Uhr: 15615 kHz; Gujarati
16.30-17.00 Uhr: 15680 kHz; Kannada
17.00-17.30 Uhr: 12040 kHz; Telugu
22.00-23.00 Uhr: 9860 kHz; Koreanisch
23.00-23.30 Uhr: 15680 kHz; Dayak
23.00-24.00 Uhr: 15215 kHz; Vietnamesisch
23.00-24.00 Uhr: 15625 kHz; Chinesisch
23.30-24.00 Uhr: 15665 kHz; Javanesisch
23.30-24.00 Uhr: 15680 kHz; Indonesisch
00.00-01.00 Uhr: 17570 kHz; Khmer, Laotisch
00.00-01.00 Uhr: 17520 und 17620 kHz; Chines.
01.00-01.30 Uhr: 17650 kHz; Burmesisch
01.00-02.00 Uhr: 17525 kHz; Vietnam., Karen

Zeitangaben jeweils in Mitteleuropäischer Zeit.

 

Autor: Kai Ludwig; Stand vom 28.10.2022