Kommentare & Kolumnen
IMAGO

Kommentatoren-Talk

Kommentatoren-Talk am 3. Oktober 2022 © radioeins
radioeins
112 min

Kommentatoren-Talk vom 3. Oktober 2022 | Zum Nachhören - Ein Jahr nach der Wahl - Deutschland und die Welt im Krisenmodus

Als die Ampel im vergangenen Jahr angetreten ist, haben SPD, Grüne und FDP angekündigt, Deutschland zum Vorreiter in Sachen Klimaschutz machen zu wollen. Dann kam der russische Angriffskrieg auf die Ukraine. Ausgerechnet ein Klimaschutzminister von den Grünen lässt Kohlekraftwerke wieder hochfahren, versucht, auf der halben Welt klimaschädliches Gas zu kaufen und lässt das Weiterlaufen von Atomkraftwerken prüfen.

Der Kommentar

RSS-Feed
  • Markus Feldenkirchen
    Maurice Weiss

    Kommentar von Markus Feldenkirchen 

    Schafft die Koalition den politischen Fortschritt?

    Es ist die Krisenkoalition: Auf den Tag genau ein Jahr ist das Bündnis aus SPD, FDP und Grünen jetzt im Amt. Und ihre Amtszeit ist geprägt von Krisen. Der Krieg in der Ukraine, Energiekrise, Rezession, Inflation, Klimakrise, Corona. Und dabei hatte man sich doch so viel vorgenommen.

  • radioeins-Kommentatorin Christine Dankbar von der Berliner Zeitung im studioeins
    radioeins/Beate Kaminski

    Kommentar von Christine Dankbar 

    Krankenhausreformpläne: Lauterbachs Revolution im System

    Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach hat eine „Revolution“ angekündigt: die Finanzierung der Krankenhäuser soll neu aufgestellt, die Versorgung der Patienten in den Kliniken verbessert werden. Von Verbänden und aus der Opposition gibt es Kritik, aber auch Zustimmung. Ein Kommentar dazu von Christine Dankbar, Politikchefin bei der Berliner Zeitung.

  • Ann-Kathrin Hipp © Privat
    Privat

    Kommentar von Ann-Kathrin Hipp 

    Brandbrief der Kinderärzt*innen: Ist die Kritik an Berlins Gesundheitssenatorin berechtigt?

    Mehrere Kinderarztverbände hatten Ende vergangener Woche in einem offenen Brief an Berlins Gesundheitssenatorin Ulrike Gote (Grüne) geschrieben, dass sie die Sicherheit der kleinen Patienten ernsthaft in Gefahr sähen. Nicht nur in den zentralen Notaufnahmen, sondern auch in der ambulanten und der stationären Pädiatrie herrschten zunehmend unverantwortbare Zustände.

  • Friedrich Küppersbusch © imago images/Reiner Zensen
    imago images/Reiner Zensen

    Kommentar von Friedrich Küppersbusch 

    Missbrauchsverbot: Strom- und Gaspreiserhöhungen müssen womöglich korrigiert werden

    In den Gesetzentwürfen zur Strom- und Gaspreisbremse gibt es ein Missbrauchsverbot. Demnach müssen Versorger gegenüber dem Kartellamt nachweisen, ob ihre Preiserhöhungen „sachlich gerechtfertigt“ sind. Das könnte für Kunden bedeuten, dass die angekündigten Preiserhöhungen noch nicht das letzte Wort sind. Tappen wir mit der Gas- und Strompreisbremse ins nächste Mitnahme-Näppfchen rein? Ein Kommentar von Friedrich Küppersbusch.

  • Ulrike Bieritz
    rbb/Gundula Krause

    Kommentar von Ulrike Bieritz 

    Seilbahnen als urbanes öffentliches Verkehrsmittel

    Die meisten Menschen verbinden Seilbahnen mit dem Ski- oder dem Wanderurlaub. Als öffentliches Verkehrsmittel in Deutschlands Städten kommen sie dagegen noch nicht zum Einsatz. Das Bundesministerium für Digitales und Verkehr unter Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) wirbt für Seilbahnen mit einem Leitfaden "Urbane Seilbahnen im öffentlichen Nahverkehr". Ist das der entscheidende Impuls für die Mobilitätswende in Deutschland? Ein Kommentar von Ulrike Bieritz, Leiterin der rbb-Redaktion "Religion und Gesellschaft".

  • Hajo Schumacher © Annette Hauschild
    Annette Hauschild

    Kommentar von Hajo Schumacher 

    Fußball-WM: Die deutsche Nationalmannschaft scheidet wieder mal in der Vorrunde aus

    Deutschland fliegt nach der Vorrunde nach Hause – schon wieder: Bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar siegte die Nationalelf zwar mit 2:1 gegen Costa Rica, aber da Japan parallel gegen Spanien mit 2:1 gewonnen hat, ist das deutsche Team als Gruppendritter raus. Es kommentiert Hajo Schumacher, Chef-Kolumnist der Funke-Mediengruppe.

Wissen - Denken - Meinen

Eine neue Serie, protestierende Menschen, eine Preisverleihung, steigende Energiepreise, die Gema, das britische Köngishaus, das Gendersternchen, Popstars, Twitter, steigende Energiepreise, Diversität – Themen, über die gesprochen wird – in den Sozialen Netzwerken, im Büro, auf der Straße. Themen, die auch bei uns Thema sind. Bei „Wissen - Denken – Meinen“. Unsere Kommentator*innen werfen einen ganz subjekten Blick auf Themen, über die gesporchen wird.

Daniel Fiene. (Bild: IMAGO / Future Image)
IMAGO / Future Image

Wissen - Denken - Meinen - rbb-Show "Chez Krömer" endet: "Mein Bedarf an Arschlöchern ist damit gedeckt"

Nach sieben Staffeln und 41 Folgen endet "Chez Krömer". Mit zwei Grimme-Preisen, Millionen Fans im Internet und Anerkennung weit über die Grenzen von Berlin und Brandenburg hinaus ist "Chez Krömer" eine Erfolgsgeschichte für den rbb. Krömer sagt: "Mein Bedarf an Arschlöchern ist damit gedeckt". Ein Kommentar dazu von Daniel Fiene, Berliner Medienjournalist und Host des Podcast "Was mit Medien".

Gerrit Bartels © Thio Rückeis
Thio Rückeis

Wissen - Denken - Meinen - Unablässiger und radikaler Beobachter der Welt - Literatur-Nobelpreisträger Peter Handke wird 80

Literaturnobelpreisträger Peter Handke ist ein Augenblickssucher und Dichter der Dauer. Seine Buchtitel sind sprichwörtlich: "„Publikumsbeschimpfung"“, "„Langsame Heimkehr"“, „"Wunschloses Unglück"“ oder „"Gewicht der Welt"“. Heute wird er 80 Jahre alt. Handke ist aber auch ein schwermütiger Rebell, nimmermüder Autor, ein Wanderer im Unterholz und ein Ärgernis. Seine proserbische Haltung irritierte im Vorfeld der Nobelpreisverleihung 2019.

Aktuell, meinungsstark, informativ

Der radioeins-Kommentatoren-Talk
rbb/Gundula Krause"

Diskussionsrunde - Der radioeins-Kommentatoren-Talk

Politik, Wirtschaft, Kultur - Krisen, Kriege, Konflikte: Beim radioeins-Kommentatoren-Talk geht es um alles, was beschäftigt und bewegt, was umtreibt und Fragen aufwirft.

radioeins-Moderator Marco Seiffert lädt ein zu einer Gesprächsrunde, in der kein Blatt vor den Mund genommen wird – aktuell, meinungsstark, informativ. [mehr]

Unter vier Augen

Podcast radioeins und Freitag Salon
radioeins

2 um acht - radioeins- und Freitag-Salon

Im radioeins & Freitag Salon setzt sich der Journalist und Verleger Jakob Augstein einmal im Monat mit einem Gast an den Tisch und redet - über das Politische in der Kultur, über die Gesellschaft und ihre Zwänge, über die Mechanismen von Öffentlichkeit und Lüge, und über das Verschwinden der Demokratie im Kapitalismus. Echte Menschen reden über echte Themen und üben sich in Fähigkeiten, die rar zu werden drohen: Zeit nehmen, zuhören, verstehen, lernen.

Interaktive Talk-Sendung

Die Weber
radioeins

Mit Hörer*innen und Expert*innen - Die Weber

In unserer unendlich komplexen Welt wissen alle Bescheid und sagen gern ungefragt, wo’s langgeht. Wo man hinschaut, überall und zu allem gibt es Expertinnen und Experten. Millionen Menschen sind die besseren Fußballtrainer, Paartherapeuten und Politikauskennerinnen. Nur Sie hat mal wieder keiner gefragt! Dabei sind Sie bestimmt auch ein Profi in einer ganz besonderen Disziplin des Alltags. radioeins-Moderatorin Katja Weber fragt nach Ihrer Meinung.

Kolumnen

Peter Zudeick - Der Wochenrückblick
radioeins

- Der Wochenrückblick von Peter Zudeick

Was waren die wichtigsten Themen? Worüber haben sich die Gemüter am meisten erhitzt? Wer hat sich am schlimmsten blamiert? Und auf wen könnten wir eigentlich verzichten? Peter Zudeick mit seiner ganz eigenen Bewertung.

Podcast Harald Martenstein
radioeins

Harald Martenstein - Über den Boykott der Fußball-WM

Viele wollen die WM in Katar boykottieren, indem sie nicht zuschauen. Für unseren Autor kommt das nicht infrage, wegen seines achtjährigen Sohns – und der Wissenschaft. Der Kult-Kolumnist Harald Martenstein macht sich in seiner Kolumne Gedanken um Nebensachen und Alltäglichkeiten ...

Kommentator*innen & Kolumnist*innen

RSS-Feed
  • Friedrich Küppersbusch
    dpa - Report

    radioeins Kommentator 

    Friedrich Küppersbusch

  • Hajo Schumacher © Annette Hauschild
    Annette Hauschild

    radioeins Kommentator 

    Hajo Schumacher

  • Harald Martenstein
    dpa

    Zur Person 

    Harald Martenstein

    Klug und nachdenklich. Mit seiner angenehmen Stimme erklärt er die alltäglichen Nebensachen unserer Welt. Harald Martenstein ist mit seiner Kolumne seit 2007 auf radioeins zu hören.
  • Harald Welzer © radioeins/Saupe
    radioeins/Saupe

    Zur Person 

    Harald Welzer

    Harald Welzer kam 1958 in Bissendorf bei Hannover zur Welt. Er studierte Soziologie, Politische Wissenschaft und Literatur. Später promovierte er in Soziologie. Noch ein bisschen später habilitierte er in Sozialpsychologie und Soziologie.

  • Jakob Augstein
    dpa

    radioeins Kommentator 

    Jakob Augstein

RSS-Feed
  • Jenni Zylka © fotostudioneukoelln.de
    fotostudioneukoelln.de

    Zur Person 

    Jenni Zylka

    Jenni Zylka wurde 1969 in Osnabrück geboren. Seit 1986 spielt sie Orgel in der Psychobilly-Band Sunny Domestozs. 1988 zog sie nach Berlin, wo sie Linguistik, Kunst- und Kommunikationswissenschaft studierte. 1994 machte sie eine Ausbildung zur Tontechnikerin.

  • Jens Balzer
    Sven Marquardt

    Zur Person 

    Jens Balzer

    Jens Balzer, geboren 1969, ist Autor und Kolumnist u.a. für die ZEIT, Deutschlandfunk, Rolling Stone und radioeins ("Wissen - Denken - Meinen"). Gemeinsam mit Tobi Müller veranstaltet er den monatlichen Pop-Salon am Deutschen Theater.

  • Lorenz Maroldt © dpa - Bildfunk
    dpa - Bildfunk

    radioeins Kommentator 

    Lorenz Maroldt

  • Markus Feldenkirchen
    Maurice Weiss

    radioeins Kommentator 

    Markus Feldenkirchen

  • Peter Zudeick
    WDR/Bettina Fürst-Fastré

    Zur Person 

    Peter Zudeick

    Mit seinen satirischen Wochenrückblicken spricht er häufig das aus, was sich sonst keiner zu sagen traut – Peter Zudeick.
  • Ulrike Bieritz
    rbb/Gundula Krause

    radioeins Kommentatorin 

    Ulrike Bieritz