Podcast Harald Martenstein

Harald Martenstein © dpa
dpa

Der Kult-Kolumnist Harald Martenstein

macht sich in seiner Kolumne Gedanken um Nebensachen und Alltäglichkeiten.

19.02.2018

Petra Martenstein über Harald Martenstein

Petra Martenstein © Stefan Albrecht, Hamburg
Stefan Albrecht, Hamburg

In dieser Woche sollen Männer nichts zu sagen haben - nicht einmal der Martenstein. Deshalb hören Sie diesmal seine Frau, die manchmal gefragt wird, wie das Leben mit dem Martenstein so sei. Da denkt sie: "Das wüsste ich auch gerne"...

Stefan Albrecht, Hamburg
Download (mp3, 4 MB)
12.02.2018

Vorwürfe

Harald Martenstein © dpa
dpa

Der Kult-Kolumnist Harald Martenstein macht sich in seiner Kolumne Gedanken um Nebensachen und Alltäglichkeiten...

29.01.2018

Kinder

Harald Martenstein © dpa
dpa
22.01.2018

1968

Harald Martenstein © dpa
dpa

Harald Martenstein sollte mal wieder was zu 1968 schreiben - wir haben ein Jubiläumsjahr. Allerdings hat Martenstein seine Meinung zu diesem historischen Ereignis - "Vieles war gut, aber auch gute Sachen können durch Übertreibung in den Irrsinn kippen" - schon bei früheren Jubiläen zu Protokoll gegeben. Also hat er "1968" mal in eine Suchmaschine eingegeben...

15.01.2018

Fluchtursachen

Harald Martenstein © dpa
dpa

Immer, wenn Harald Martenstein einen bestimmten Satz ständigt hört, muss er sich die Frage stellen, ob das stimmt. Er kann nichts dagegen tun. Es hängt mit der Zeit zusammen, in der er aufgewachsen ist. Damals hieß es, man soll alles kritisch hinterfragen. Eine Phrase, die ihn zur Raserei treibt, ist der Satz: Man muss die Fluchtursachen bekämpfen. Am Ende dieses Kampfes seien alle Flüchtlingsprobleme gelöst.