Aktueller Titel
Livestream - radioeins live hören

Nächste Sendung:
"Ungleich vereint - Warum der Osten anders bleibt" von Steffen Mau
Suhrkamp

Wissenschaft - Ungleich vereint: Beziehung zwischen Ost und West

Durchzieht Deutschland eine Phantomgrenze? Am Montag, 17. Juni erscheint das neue Buch von Soziologe und HU-Professor Steffen Mau. In "Ungleich vereint: Warum der Osten anders bleibt" widerspricht Mau der These, dass der Osten sich irgendwann an den Westen angleichen würde und erklärt, warum der Osten durch die Erfahrungen in der DDR und in den Wendejahren ökonomisch, politisch und auch bzgl. der Mentalität anders bleiben wird. Mit Mau sprechen wir darüber, warum es aus seiner Sicht außerdem falsch ist, den Westen als Norm zu sehen oder eine Angleichung zu erwarten. Schließlich würde man auch von Bayern nicht erwarten, sich dem Rest der Bundesrepublik anzupassen. Außerdem ordnet er ein, wie sich diese Unterschiede bei den Wahlen widergespiegelt haben.

Ulrike Demmer, Intendantin des Rundfunk Berlin-Brandenburg © rbb/Gundula Krause
rbb/Gundula Krause

Dialogwoche im rbb - rbb-Intendantin Ulrike Demmer steht Rede und Antwort

Wir wollen zuhören, uns austauschen, Transparenz und persönliche Begegnung schaffen. Das machen wir im Rahmen der rbb-Dialowoche. Bei radioeins waren in dieser Woche auch Hörerinnen und Hörer in unseren Frühkonferenzen und in der Wort und Musik-Redaktion zu Gast. Zum Abschluss war rbb-Intendantin Ulrike Demmer hier bei uns im Schönen Morgen eine Stunde lang zu Gast und stellte sich den Fragen der Moderatoren und der Hörerinnen und Hörer.

Beiträge

RSS-Feed
  • Nachrichten © radioeins
    radioeins

    radioeins-Nachrichten, 16.06.2024 , 20:00Uhr

  • Futurium © David von Becker
    David von Becker

    Zur UEFA EURO 2024 

    Audio-Strick-Installation "Schalalalal!" im Futurium

    Das Futurium setzt sich mit "Schalalalal!" für mehr Nachhaltigkeit im Sport ein. Zur Fußball-EM 2024 gibt es eine Audio-Strick-Installation, die zum Mitmachen einlädt – und am Beispiel des Fanschals allerlei Wissenswertes über Nachhaltigkeit und Sport erkunden lässt. Der "Schal-o-mat" strickt aus Audiobotschaften ein einzigartiges Muster in einen wachsenden Fanschal. Über das Projekt sprechen wir mit Jasmin Minges vom Futurium.

  • Die deutsche Fußballnationalmannschaft feiert ihren Sieg über Schottland zum EM-Auftakt 2024 in München.
    picture alliance / Anadolu | Mahmut Serdar Alakus

    Fußball EM 2024 

    Auftakt mit Erfolg

    Deutschland hat am Freitag Schottland mit 5:1 besiegt. Am Nachmittag gab es nun das zweite Gruppenspiel: Ungarn gegen die Schweiz. Wie die deutschen Kicker diese Partie verfolgt haben und welche Erkenntnisse das gestrige Spiel – mit Abstand von fast 24 Stunden – geliefert hat, darüber spricht Andreas Ulrich in radioeins Arena Liga Live mit EM-Reporter Martin Roschitz.

  • Eröffnung der Fanmeile am Brandenburger Tor mit Blick auf die Leinwand.
    picture alliance / Matthias Koch | Matthias Koch

    Fußball-EM 2024 

    Sommerkino mit Knut Elstermann

    Es wird das größte Freiluftkino, das es jemals am Brandenburger Tor gab. An fünf Abenden werden dort im Rahmen des Fußball-Kultursommers Fußball-Filme gezeigt. Moderiert werden die Abende von radioeins-Kino King Knut Elstermann.

  • Podcast Der Benecke
    radioeins

    Der Benecke 

    Elefanten grüßen sich mit Namen

    "Hey Benjamin", "Hallo Benno!" - Vielleicht sagen Elefanten genau das, wenn wir nur “Törö” verstehen. Das zumindest vermuten die Forscher der Colorado State University. Von 1986 bis 2022 haben sie in Kenia Elefanten belauscht. Ihre Ergebnisse haben sie jetzt in der Fachzeitschrift Nature Ecology & Evolution veröffentlicht. Demnach kreieren die Dickhäuter eine bestimmte Lautfolge - also einen Namen - für den Elefanten, den sie ansprechen wollen. So ein Verhalten kennt man bisher von keiner anderen Tierart. Herausgefunden haben die Wissenschaftler das, indem sie die Rufe von verschiedenen Elefanten mithilfe von maschinellem Lernen analysiert haben. Sie konnten zeigen: Die Elefanten reagierten eher auf Rufe, die speziell an sie gerichtet waren, als auf Laute, die zwar vom selben Elefanten ausgestoßen wurden, aber anscheinend an einen anderen Dickhäuter gerichtet waren.

  • Computeranimation eines Herzschlages © imago/Science Photo Library
    imago/Science Photo Library

    Wissenschaft 

    Cyber-Risiken bei Herzimplantaten

    In einer Studie der Universität Trier, die jetzt in der Fachzeitschrift PLOS Digital Health erschienen ist, fordern die Wissenschaftler, dass Patienten besser über die Risiken von Cyberangriffen auf ihr Herzimplantat aufgeklärt werden müssen. Zwar sei das Risiko relativ gering, dass eine einzelne Person Opfer eines Cyber-Angriffes wird, allerdings sei es auch schwierig, diese Problematik zwischen Arzt und Patient gar nicht zu thematisieren - wie es aktuell oft der Fall ist. Das führt zu Unsicherheiten und schadet der Beziehung zwischen Arzt und Patient. Daher fordern die Studienautoren einheitliche Richtlinien für die Aufklärung von Cyber-Risiken bei Herzimplantaten.

  • Modelle von Backenzähnen der Affenart "Buronius manfredschmidi" © picture alliance / Cover Images | Berthold Steinhilber / University of Tübingen/Cover Image
    picture alliance / Cover Images | Berthold Steinhilber / University of Tübingen/Cover Image

    Wissenschaft 

    Neue Urzeit-Menschenaffenart in Europa entdeckt

    Zwei Zähne und eine Kniescheibe. Das ist alles, was wir von der neu entdeckten Menschenaffenart kennen. "Buronius manfredschmidi" heißt die Art, die vor ca. 12 Millionen Jahren in Europa lebte. Entdeckt wurden die Überreste in der Tongrube Hammerschmiede bei Kaufbeuren im Ostallgäu. Das Forschungsteam um Prof. Dr. Madelaine Böhme von der Universität Tübingen veröffentlichte die Ergebnisse Rund um den Fund in der Fachzeitschrift PLOS ONE: "Buronius" ernährte sich vegetarisch, wog ungefähr 10 Kilogramm und lebte vermutlich auf Bäumen. Das Besondere: Es ist der erste europäische Beleg, dass in einer Region zwei Menschenaffenarten gleichzeitig lebten. Denn bereits 2019 war die Art Danuvius guggenmosi (auch "Udo" genannt) am Fundort Hammerschmiede entdeckt worden. Udo war größer als Buronius und konnte aufrecht gehen. Dass die beiden Arten zeitgleich eine Region bewohnt haben, könnte eventuell daran liegen, dass sie unterschiedliche ökologische Nischen besetzt haben - Boden und Bäume.

  • Verschiedene Fertiggerichte © imago/Jochen Tack
    imago/Jochen Tack

    Wissenschaft 

    Ernährung der Väter beeinflusst ihre Kinder

    Hochwertige Kohlenhydrate, viele Vitamine, gesunde Fette und gute Proteine. Die Liste, wie sich eine Frau mit Kinderwunsch am besten schon vor der Schwangerschaft ernähren sollte, ist lang. Ein Aspekt, der dabei oft vergessen wird: Männer mit Kinderwunsch. In einer Studie des Helmholtz Munich und des Deutschen Zentrums für Diabetesforschung, die in der Fachzeitschrift Nature veröffentlicht wurde, haben die Forscher jetzt deshalb untersucht, wie die Ernährung von Vätern die Gesundheit ihrer Kinder beeinflusst. Und zwar schon vor der Zeugung.

  • Fans auf der Fan Zone der UEFA EURO 2024 vor dem EM-Eröffnungsspiel Deutschland vs. Schottland am Brandenburger Tor
    picture alliance / Geisler-Fotopress

    Fußball EM 2024 

    "Eine nahezu perfekte erste Halbzeit der Deutschen"

    Euphorischer EM-Start! Deutschland gewinnt mit 5:1 gegen die schottische Nationalmannschaft. ARD-Sportreporterin Tabea Kunze ist begeistert, betont allerdings: zu früh freuen, sollte man sich nicht...

  • Fahrrad-Demonstration in Berlin © IMAGO/Seeliger
    IMAGO/Seeliger

    Berlin 

    Fahrrad-Demo "30 Stunden für Tempo 30"

    In Berlin sollen 34 Hauptstraßen von Tempo 30 wieder auf Tempo 50 freigegeben werden. Dagegen stellt sich die "Rad-Parade", eine 30-Stunden-Fahrraddemonstration für Tempo 30. Bevor es heute um 12 Uhr los geht, sprechen wir mit einem der Organisatoren, Christian Storbeck.

  • spinne mit Caroline Peters © Frank Dehner
    Frank Dehner

    Interview 

    Caroline Peters

    Die Schwierigkeit trotz politischer Konflikte, unterschiedlicher Lebensentwürfe und auch sonst vielleicht eher wenig Gemeinsamkeiten wirklich miteinander zu reden, scheint in diesen Zeiten ein unüberbrückbares Hindernis für viele Menschen zu sein, sich irgendwie aufeinander einlassen zu können. Genau darum geht es in dem Stück (ein Monolog) "spinne", das an der Berliner Schaubühne mit Caroline Peters am 20. Juni Premiere feiert. Peters spielt darin eine Mittvierzigerin, die als schlecht bezahlte Übersetzerin und Lektorin arbeitet und im Wedding lebt. Als ihre Nachbarin sie eines Nachts mit lauter Musik wachhält, fängt sie an, über die Vergangenheit nachzudenken. Was da so zutage kommt, wollen wir heute schon mit der Schauspielerin Caroline Peters im studioeins im Bikini Berlin besprechen.

  • Gisa Flake © Ralph Keith
    Ralph Keith

    Interview 

    Gisa Flake und Thorsten Merten

    Gisa Flake ist Schauspielerin, Kabarettistin, Sängerin und Synchronsprecherin. Man kennt sie u.a. aus Bully Herbigs Film "Wickie und die starken Männer", aus der heute Show oder seit einigen Jahren auch aus dem Polizeiruf 110 als Kriminalhauptkommissarin Luschke. Und ab morgen ist Gisa Flake auch noch in einer Operette zu bewundern. In "Messeschlager Gisela" spielt Flake die Mode-Könnerin Gisela. Wir sprechen heute schon mit ihr über diese "DDR-Operette", die der bekennende Ost-Berliner Opernfan und Filmregisseur Axel Ranisch für die Komische Oper im Zelt am Roten Rathaus inszeniert hat. An ihrer Seite heute Abend im Studioeins ist Thorsten Merten, eines der bekanntesten deutschen Fernsehkrimigesichter (Spreewaldkrimi, Tatort, Soko etc.).

  • Ina West © Anna Wyszomierska
    Anna Wyszomierska

    Interview 

    Ina West

    Gold und Orange, die Farben der auf- beziehungsweise untergehenden Sonne, fängt die in Berlin lebende polnische Musikerin Ina West auf ihrer neuen EP ein. Die vier Stücke erforschen die Grenzen der elektronischen Tanzmusik und wurden während Wests Schwangerschaft als Video-Performance auf der Insel Lanzarote aufgenommen.

  • AfD-Logo bei einem Bundesparteitag © imago images/Christian Thiel
    IMAGO/Christian Thiel

    Brandenburg rückt nach rechts 

    Über den Wahlerfolg der AfD bei der Kommunalwahl in Brandenburg

    Neben der Europawahl fanden am vergangenen Sonntag in acht Bundesländern auch Kommunalwahlen statt. Aus diesen geht die AfD vor allem in den östlichen Bundesländern gestärkt hervor. Der Parteien- und Wahlforscher Dr. Werner Krause ordnet den Wahlerfolg der AfD für uns ein. Er ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Vergleichende Politikwissenschaft an der Universität Potsdam.

  • Regenbogenfahne © IMAGO/photothek/Xander Heinl
    IMAGO/photothek/Xander Heinl

    11. Juni 1994 

    Strafbarkeit von Homosexualität wurde vor 30 Jahren endgültig aufgehoben

    Seit dem 11. Juni 1994 ist Homosexualität in Deutschland nicht mehr strafbar. Seitdem hat sich viel verändert in der Gesellschaft und in Sachen rechtlicher Gleichstellung. Es gibt die Ehe für alle, Regenbogen-Familien sind keine Randerscheinung mehr. Allerdings gibt es immer noch Hürden und Unterschiede. Heiner Schulze ist Vorstandsmitglied im Schwulen Museum in Berlin und Mitglied in der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld. Wir sprechen mit ihm über die Geschichte des "Schandparagraphen".

  • Bundeskanzler Olaf Scholz zusammen mit Wolodymyr Selenskyj, Präsident der Ukraine, bei der Internationalen Konferenz zum Wiederaufbau der Ukraine © Britta Pedersen/dpa
    Britta Pedersen/dpa

    Politik, Wirtschaft und Gesellschaft 

    Wiederaufbaukonferenz für die Ukraine in Berlin

    In Berlin fand diese Woche die hochkarätig besetzte Ukraine-Wiederaufbaukonferenz statt. Im Rahmen der Konferenz wurden unter anderem Vereinbarungen unterzeichnet, um die Privatwirtschaft zu animieren, in der Ukraine zu investieren. Wir sprechen darüber mit der ukrainischen Aktivistin Kateryna Sergiivna Rumyantseva aus Hamburg. Sie hat bereits zahlreiche Ukraine-Solidaritätskundgebungen organisiert und stellt klare Forderungen an Deutschland und die EU.

  • Die deutsche Nationalmannschaft eröffnet die Fußball-EM 2024 gegen Schottland in der Münchner Arena © picture alliance/dpa | Sven Hoppe
    picture alliance/dpa | Sven Hoppe

    Deutschland vs. Schottland 

    Fußball-EM 2024 wird in München eröffnet

    Heute Abend wird wird die Fußball-Europameisterschaft offiziell in München eröffnet. Um 21 Uhr trifft die deutsche Mannschaft auf Schottland. Aus dem DFB-Quartier in Herzogenaurach stimmt ARD-Sportreporter Sven Pistor auf die Fußball-EM ein.

  • Kalkofes letzte Worte
    Steffen Jänicke 2017

    Neues vom Medien-Wixxer 

    Helfen wir jetzt!

    Grimme-Preisträger Oliver Kalkofe, bekannt durch die Kultshow "Kalkofes Mattscheibe", gilt als Meister der Mediensatire. In seiner Kolumne "Kalkofes letzte Worte" nimmt er sein Lieblingsmedium Fernsehen, aber auch dessen Zuschauer*innen, satirisch aufs Korn.

  • Foyer des EU-Parlaments mit den Fahnen der EU-Mitgliedstaaten sowie der EU-Flagge
    picture alliance / SULUPRESS.DE | Marc Vorwerk/SULUPRESS.DE

    Europawahlen 

    Blick auf die Wahlergebnisse der EU-Wahlen in Osteuropa

    Der Politikwissenschaftler Daniel Hegedüs, Transatlantic Fellow am German Marshall Fund of the United States (GMFUS), forscht zu Demokratie- und Rechtsstaatsregression, Populismus sowie europäische und auswärtige Angelegenheiten der Visegrád Staaten (Polen, Ungarn, Tschechien und Slowakei). Wir blicken mit ihm auf die Wahlergebnisse der EU-Wahlen in Osteuropa.

  • Geräusch der Woche
    radioeins

    Spiel 

    Geräusch der Woche

    Es existiert meist unerkannt, man kann es nicht sehen, anfassen oder riechen - man kann es nur hören: Das Geräusch der Woche. Wir vertonen ein Ereignis der letzten sieben Tage.

  • EM-Fußball für die EURO2024 © picture alliance/nordphoto GmbH/Engler
    picture alliance/nordphoto GmbH/Engler

    Fußball-Kolumne 

    Ausblick auf die Fußball-EM 2024

    Und jetzt ist es soweit! heute beginnt die Fußball-Europameisterschaft - mit einem Sieg der DFB-Elf gegen Schottland. Jedenfalls tippen das über neunzig Prozent hier im radioeins-Tippspiel. Andreas Ulrich schaut auf den Start der Fußball-EM 2024.

  • radioeins Mikrofon © radioeins
    radioeins

    Noch mehr Beiträge finden Sie hier

Meinung

Ulrike Bieritz © rbb/Gundula Krause
rbb/Gundula Krause

Kommentar von Ulrike Bieritz - Grüne und GEW wollen Hausaufgaben abschaffen - gute Idee?

Wie sinnvoll Hausaufgaben da sind, darüber gibt es schon länger Streit und Studien. Die Berliner Grünen haben nun vorschgeschlagen, klassische Hausaufgaben abzuschaffen. Diese sollen nicht zu Hause, sondern in der Schule erledigt werden, mit pädagogischer Unterstützung. Für ihren Vorschlag haben sie die Unterstützung der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft bekommen. Ist das eine gute Nachricht für Eltern und Schüler?

Denkpause vom 16. Juni

Leben ist eine Fremdsprache, die von den meisten falsch ausgesprochen wird."

Christopher Morley, Schriftsteller
Fußball EM © picture alliance / CHROMORANGE
picture alliance / CHROMORANGE

Highlights

Marco Seiffert © Stefan Wieland
Stefan Wieland

Kommentatoren-Talk: Frustriert oder fröhlich in den Sommer - wie geht's Deutschland?

Eigentlich geht es vielen von uns doch ganz gut, könnte man meinen. Deutschland ist ein demokratisches Land, in dem man für seine Meinung auf die Straße gehen kann, mit einer funktionierenden Justiz und einem weitgreifenden Sozialsystem. Und doch sind viele Menschen unzufrieden und fühlen sich abgehängt - oder es geht ihnen gut, aber sie haben Angst, dass das nicht so bleibt.

Soundcheck Award 2023 für Tristan Brusch
radioeins

Album des Jahres - Soundcheck Award 2023 geht an Tristan Brusch mit "Am Wahn"

Der Berliner Musiker Tristan Brusch bekommt für sein Album "Am Wahn" den Soundcheck Award für das beste Album des Jahres 2023. Das entschied eine vierköpfige Jury von Radio eins und Tagesspiegel am Montag. Der 36-Jährige setzte sich damit gegen die ebenfalls nominierten Anohni And The Johnsons ("My Back Was A Bridge For You To Cross"), die irische Folkband Lankum ("False Lankum") sowie den US-amerikanische Musiker Sufjan Stevens (Javelin") durch.

EM Private Viewing © picture alliance/dpa
picture alliance/dpa

Fußball-EM 2024 - "Private Viewing" mit radioeins, MAZ und hermann

Sie lieben Public Viewing, aber es ist einfach nie da, wo Sie gerne Fußball schauen? Nicht auf Ihrer Lieblingswiese, nicht an Ihrem Lieblingssee und nicht in Ihrem Garten? Kein Problem: Die Märkische Allgemeine Zeitung, hermann, das Magazin aus Cottbus für die Lausitz und radioeins bringen Ihnen ein ganz exklusives "rund um Wohlfühl-Fußball-Erlebnis" zur UEFA EURO 2024 – das "Private Viewing" in Brandenburg. Wir sorgen für einen unvergesslichen Tag!

Thomas Böhm und Gesa Ufer © radioeins/Saupe
radioeins/Saupe

Nachhören - Die Literaturagenten live vom Berliner Bücherfest auf dem Bebelplatz

Das Berliner Bücherfest findet am kommenden Wochenende auf dem Bebelplatz in Berlin-Mitte statt. Dort, wo einst Bücher verbrannt wurden, wird die Literatur in all ihrer Lebendigkeit und Bedeutung gefeiert: Mit Lesungen, Buchpräsentationen und Ständen der Berliner Verlage. Mittendrin und als Livesendung "Die radioeins-Literaturagenten". Gesa Ufer und Thomas Böhm stellen am Sonntag, den 9. Juni 2024, ab 18 Uhr Neuerscheinungen vor und sprechen mit Gästen wie dem Schauspieler Robert Stadlober, der gerade mit einem Programm mit Texten von Kurt Tucholsky - einem verbrannten Dichter - unterwegs ist. Nicht nur für große Literatur ist Platz im Veranstaltungszelt auf dem Bebelplatz. Dass auch skurrile Ansätze zu erhellenden Erkenntnissen führen können, besprechen Gesa Ufer und Thomas Böhm mit den Autoren und Autorinnen einer Studie über Erotikshops in der Provinz. Kommen Sie am Sonntag vorbei oder schalten Sie radioeins ein.

Natascha Freundel, Sven Regener, Lena Gorelik, Jella Haase und Thomas Böhm © Steffen Brück
Steffen Brück

Zum Nachhören - Franz-Kafka-Abend: "Ein Käfig ging einen Vogel suchen"

radioeins und radio3 luden die Schriftstellerin Lena Gorelik, Schauspielerin Jella Haase sowie den Schriftsteller und Musiker Sven Regener zu einem ungewöhnlichen Kafka-Abend in den Großen Sendesaal des rbb. Vorgestellt wurde der "komische Kafka" mit unerwarteten Wendungen, der Verkehrung ins Paradoxe und hintergründigem Humor. Am 3. Juni 1924 verstarb der Schriftsteller Franz Kafka. radioeins und radio3 widmeten ihm am Vorabend seines 100. Todestags ein besonderes Programm.

House of Podcast
rbb

Vom 30. August bis zum 1. September 2024 - House of Podcast

Das Haus des Rundfunk wird zum "House of Podcast". Der Rundfunk Berlin-Brandenburg startet sein erstes eigenes Podcast-Festival und präsentiert vom 30. August bis zum 01. September zahlreiche prominente Formate und Gäste auf der Bühne. Dafür werden nicht der der Große und Kleine Sendesaal geöffnet, auch Studios, in denen sonst Hörspiele produziert werden, verwandeln sich in kleinere Podcast-Bühnen.

Die Weber
radioeins

Freitags | 10-13 Uhr - Die Weber

In unserer unendlich komplexen Welt wissen alle Bescheid und sagen gern ungefragt, wo's langgeht. Wo man hinschaut, überall und zu allem gibt es Expertinnen und Experten. Millionen Menschen sind die besseren Fußballtrainer, Paartherapeuten und Politikauskennerinnen. Nur Sie hat mal wieder keiner gefragt! Dabei sind Sie bestimmt auch ein Profi in einer ganz besonderen Disziplin des Alltags.

Live aus dem studioeins im Bikini Berlin

studioeins
radioeins/Jochen Saupe

Musik

"Ende nie" von Wanda © Polydor
Polydor

Album der Woche - "Ende nie" von Wanda

Auf dem neuen Album "Ende nie" hat sich die Band aus Wien der finstersten Phase ihrer Geschichte gestellt. Einem persönlichen Trauma haben Wanda Songs von bewegender Tiefe und Wahrhaftigkeit abgerungen. "Ende nie" ist ein Sieg des Lebens über den Tod.

Marion Brasch © Holmsohn
Holmsohn

- Songbook

Marion Brasch schickt Godot auf eine Reise - Sie kennen ihn, den alten Bekannten, aus dem Stück von Samuel Beckett. Godot wird Abenteuer erleben und Leute treffen. Er wird sich so oder so dabei fühlen. Das hängt von den Songs ab, die seine Geschichte erzählen oder von der Geschichte, die er den Songs erzählt. Wer weiß das schon… Ein musikalischer Roadtrip der etwas anderen Art.

Musik
radioeins

Thema - Mehr Musikthemen

Interviews zum Nachhören, Plattenkritiken, Konzertankündigungen, Konzertmitschnitte – auf unserer Musik-Übersichtsseite finden Sie alles, was Ihr musikalisches Herz höher schlagen lässt.

Tippspiel @ IMAGO/Neundorf/Kirchner-Media
IMAGO/Neundorf/Kirchner-Media

Podcasts

Musik ist eine Waffe – Die Geschichte von Ton Steine Scherben © radioeins
radioeins

Podcast - Musik ist eine Waffe – Die Geschichte von Ton Steine Scherben

Als Ton Steine Scherben sich 1970 gründen, gehören sie zu den ersten, die Rockmusik mit deutschen Texten machen – ohne, dass es peinlich oder nachgemacht klingt. Doch die Scherben sind mehr als nur eine Band: Sie versuchen das, was sie singen, auch zu leben. Philip Meinhold ("Wer hat Burak erschossen?", "Mein Freund Floh") erzählt die Geschichte der vielleicht wichtigsten deutschen Band von ihren Anfängen als Politrockband über die Solo-Karriere ihres Sängers Rio Reiser bis zu ihrer Bedeutung heute. Erstmals zu hören sind dabei viele Töne eines 60-stündigen Gespräch Rio Reisers, das er 1993 für seine Autobiographie geführt hat.

Podcast Ferngespräche
radioeins

Podcast - Ferngespräche

Einmal im Monat bittet radioeins-Moderator Holger Klein Kolleginnen und Kollegen aus aller Welt zum Gespräch. Wofür im täglichen Nachrichtengeschäft oft keine Zeit ist, wird hier ausführlich besprochen:

Was lief in den vergangenen Jahren in Venezuela schief, dass das Land heute so in der Krise steckt? Welche Ziele verfolgt die chinesischen Regierung mit dem Ausbau der neuen Seidenstraße? Welche Chancen und Hoffnungen haben die Menschen im Sudan nach dem Sturz der Militärregierung? Wie lebt es sich auf einem Hausboot im durchgentrifizierten London? Und was hat das schließlich alles mit uns in Deutschland und in Berlin-Brandenburg zu tun?

Hintergründe, Zusammenhänge, Entwicklungen... Holger Klein lässt Expertinnen und Experten über ihre Korrespondentenregionen zu Wort kommen. Erkenntnisreich, überraschend und immer unterhaltsam.

Podcast Hörbar Rust
radioeins

Podcast - Apameh Schönauer in der Hörbar Rust

Jeden Sonntag von 14.00 bis 16.00 Uhr lädt Bettina Rust einen prominenten Gast in die Hörbar Rust ein. Dieser stellt sich in der Sendung vor und die Musik, die in seinem Leben von Bedeutung war und erzählt dazu die passenden Geschichten zum Soundtrack seines Lebens - alte Mixtapes werden rausgekramt - die erste Platte - intime Töne oder peinliche Songs mit persönlichen Erinnerungen des jeweiligen Gastes.

Kalk & Welk - Die fabelhaften Boomer Boys © Steffen Jänicke/TV Spielfilm
Steffen Jänicke/TV Spielfilm

Podcast - Kalk & Welk - Die fabelhaften Boomer Boys

Nicht alle alten weißen Männer sind doof. Okay, sie sind vielleicht kalk und auch welk - aber Oliver Kalkofe & Oliver Welke sind unterhaltsam, kritisch, witzig - und das nicht nur im Fernsehen.

Grenzgänger - die Geschichte des Berlin-Sounds
Carsten Lerch/Mark Reeder

Podcast - Grenzgänger - die Geschichte des Berlin-Sounds

Dieser Podcast erzählt die waghalsige und einzigartige Geschichte eines Musiknerds, der vor über 40 Jahren zufällig in Berlin strandet und zu einer Ikone der Musikszene wird. Mark Reeder und seine vielen Wegbegleiter:innen haben maßgeblich den Sound Berlins und den Ruf als "Stadt der Subkulturen" mitgeprägt. Journalistin Sophia Wetzke taucht gemeinsam mit Mark Reeder in vier Jahrzehnte Musikgeschichte ein. Eine Stadt- und Lebensgeschichte, atmosphärisch erzählt mit dem passenden Soundtrack.

wach & wichtig – Der Schöne Morgen © radioeins
radioeins

Podcast - wach & wichtig – Der Schöne Morgen

"wach & wichtig" ist wieder da ... aber etwas anders als im letzten Jahr. radioeins hat sich entschieden, in diesem Podcast die wichtigen Themen des Morgens in kompakter Form anzubieten. Ab sofort gibt es jeden Morgen ab 9 Uhr die Top-Themen, in 20 Minuten zusammengefasst und präsentiert von den Moderator:innen des "Schönen Morgens": Die wichtigsten Interviews, Kommentare und Stimmen zum Tagesgeschehen aus unserer Primetime-Sendung am Morgen.

Florian Schroeder wird auch weiterhin bei radioeins zu hören sein, u.a. in seiner wöchentlichen Kolumne, im Podcast Schroeder & Somuncu und beim radioeins Kommentatoren-Talk.

Podcasts
radioeins

Alle radioeins Podcasts

Mit dem radioeins-Podcast-Angebot können Sie die wichtigsten Informationen einer Sendung anhören, wann immer Sie möchten - unabhängig von Zeit und Ort, egal ob am heimischen PC oder mit dem Smartphone in Bus & Bahn auf dem Weg zur Arbeit oder abends beim Joggen im Park.

Satire und Comedy

Peter Zudeick © imago images/Eventpress
imago images/Eventpress

Nachgehakt - Der Wochenrückblick mit Peter Zudeick

Was waren die wichtigsten Themen? Worüber haben sich die Gemüter am meisten erhitzt? Wer hat sich am schlimmsten blamiert? Und auf wen könnten wir eigentlich verzichten? Peter Zudeick mit seiner ganz eigenen Bewertung.

Horst Evers
radioeins

Horst Evers - Liebesbeweis

Aus vielen kurzen, skurrilen und lustigen Geschichten entsteht bei Horst Evers ein quietsch-buntes Kaleidoskop des Lebens. Eine vertraute Welt, in der es doch von überraschenden Wendungen, unerhofften Abenteuern und erstaunlichen Einsichten nur so wimmelt.

Wischmeyers Schwarzbuch
radioeins

Wischmeyers Schwarzbuch - EM 2024

Alles, womit wir uns gerade arrangiert haben, alles, woran wir glauben, alles, was wir beginnen, gern zu haben - er schlägt es mit Vorliebe zu Klump: Dietmar Wischmeyer. Immer unterwegs zwischen Fallbeil und Senkgrube. Ein fünfter apokalyptischer Reiter.

Podcast Tiere streicheln Menschen
radioeins

Tiere streicheln Menschen - Marienkirche

Martin "Gotti" Gottschild und Sven Van Thom zelebrieren ihre mit aberwitzigem Humor gespickte Actionlesung. Einer liest, einer singt und dabei entstehen absurde, urkomische, aber auch melancholische Momente. Irgendwie mitten aus dem Leben und irgendwie bekloppt.

Podcast Dr. Pops Tonstudio
radioeins

Dr. Pops Tonstudio - Songs zur Fußball-EM 2024

Es gibt offizielle und inoffizielle Songs zur Fußball-EM. Von Mark Forster über Herbert Grönemeyer bis zu OneRepublic, Dr. Pop hat das Angebot unter die Lupe genommen.

Podcast Einfach Schroeder
radioeins

Einfach Schroeder! - Europawahl

Die Liste seiner Erfolge ist lang, die seiner Opfer unverschämt länger. Florian Schroeder zeichnet sich durch eine erfreuliche Respektlosigkeit aus. Mit Freude zückt er sein Verbalskalpell und nimmt das tagespolitische Geschehen auseinander.

Podcast Elterntelefonate
radioeins

Elterntelefonate - Werfen

Wie alle echten Berliner kommt Sebastian Lehmann eigentlich aus Süddeutschland. Deswegen muss er oft mit seinen Eltern in der badischen Provinz telefonieren. Dabei unterhalten sie sich zum Beispiel über seine brotlose Kunst, die politische Grundstimmung im Lande und die Konsistenz von Gummibärchen. Die Mitschnitte dieser tiefgründigen Konversation der Generationen gibt es endlich auf radioeins.

Horst Evers
radioeins

Horst Evers - Death Metal

Aus vielen kurzen, skurrilen und lustigen Geschichten entsteht bei Horst Evers ein quietsch-buntes Kaleidoskop des Lebens. Eine vertraute Welt, in der es doch von überraschenden Wendungen, unerhofften Abenteuern und erstaunlichen Einsichten nur so wimmelt.

Wischmeyers Schwarzbuch
radioeins

Wischmeyers Schwarzbuch - Kein Lustwandeln mehr

Alles, womit wir uns gerade arrangiert haben, alles, woran wir glauben, alles, was wir beginnen, gern zu haben - er schlägt es mit Vorliebe zu Klump: Dietmar Wischmeyer. Immer unterwegs zwischen Fallbeil und Senkgrube. Ein fünfter apokalyptischer Reiter.

Podcast Tiere streicheln Menschen
radioeins

Tiere streicheln Menschen - Müllballon

Martin "Gotti" Gottschild und Sven Van Thom zelebrieren ihre mit aberwitzigem Humor gespickte Actionlesung. Einer liest, einer singt und dabei entstehen absurde, urkomische, aber auch melancholische Momente. Irgendwie mitten aus dem Leben und irgendwie bekloppt.

Videos