Aktueller Titel
Livestream - radioeins live hören

Nächste Sendung:
Christian Friedel beim London Film Festival 2023 © IMAGO/Avalon.red/Justin Ng
IMAGO/Avalon.red/Justin Ng

Zwölf Uhr mittags - Christian Friedel: "Jonathan Glazer möchte Fragen stellen, und wir sollten sie für uns beantworten und uns unserer Verantwortung bewusst sein"

Nach Motiven des umstrittenen Romans "Interessengebiet" von Martin Amis inszenierte Regisseur Jonathan Glazer das Idyll der Täterfamilie von Auschwitz, unmittelbar am Todeslager, als perfekte Abspaltung von der Wirklichkeit. "The Zone of Interest" ist ein filmischer Meilenstein, ein neuer Schritt der Auseinandersetzung mit den Verbrechen der Nazis, die niemals enden darf, sagt Knut Elstermann zu diesem Film mit Sandra Hüller und Christian Friedel in den Hauptrollen. Mit Christian Friedel hat sich Knut Elstermann unterhalten.

Eine Person hält Cannabis in einer Hand © imago Images/ANP/Robin van Lonkhuijsen
imago Images/ANP/Robin van Lonkhuijsen

Bundesrat könnte Teil-Legalisierung verzögern - Lütke (FDP) über Cannabis-Freigabe: "Ich stehe hinter dem Gesetz, so wie wir es verhandelt haben"

Nachdem der Bundestag die geplante Teil-Legalisierung von Cannabis beschlossen hat, könnte der Bundesrat sie noch aufhalten. Mehrere Landesminister haben Widerstand angekündigt, weil die Zeit bis April nicht für die nötigen Vorbereitungen reiche. Offenbar zeichnet sich eine Mehrheit ab, die Freigabe zumindest zu verschieben. Wir sprechen darüber mit der FDP-Abgeordneten Kristine Lütke, die in der Teil-Legalisierung einen "historischen Wendepunkt" der Cannabispolitik hin zu einem Umgang, der der gesellschaftlichen Realität entspreche, sieht.

Beiträge

RSS-Feed
  • Nachrichten © radioeins
    radioeins

    radioeins-Nachrichten, 03.03.2024 , 20:00Uhr

  • Horst Evers
    rbb

    Horst Evers 

    Übergewinne

    Aus vielen kurzen, skurrilen und lustigen Geschichten entsteht bei Horst Evers ein quietsch-buntes Kaleidoskop des Lebens. Eine vertraute Welt, in der es doch von überraschenden Wendungen, unerhofften Abenteuern und erstaunlichen Einsichten nur so wimmelt.

  • 2. Bundesliga, 24. Spieltag: St. Pauli bei Schalke 04 © IMAGO / RHR-Foto
    IMAGO / RHR-Foto

    Kolumne Dagrun Hintze  

    Kiezkicker mit Zauberfußball

    Der FC St. Pauli führt die Tabelle der zweiten Bundesliga an. Ein Aufstieg im Sommer ist sehr wahrscheinlich. Großen Anteil daran hat der Trainer, Fabian Hürzeler, der aus seiner eher durchschnittlichen Mannschaft eine spielerische Augenweide macht. radioeins-Fußballkolumnistin Dagrun Hintze über den sportlichen Erfolg, die Kultur im Hamburger Millerntorstadion und den Vorwurf der Doppelmoral.

  • Ein Mann hält im Regen einen Schirm über eine Frau © IMAGO / Westend61
    IMAGO/Westend61/Gary Waters

    Wissenschaft 

    Auch Erwachsene können Empathie lernen

    Wie entwickelt sich unser Mitgefühl? Was wir als Kinder aus unserem Umfeld lernen, muss nicht unbedingt unser ganzes Leben bestimmen. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Studie der Chinesischen Akademie der Wissenschaften in Peking, die in Zusammenarbeit mit der Universität Zürich und dem Uniklinikum in Würzburg durchgeführt wurde. Auch im Erwachsenenalter beeinflusst unser Umfeld weiter unser Verhalten: Wenn wir Empathie beobachten, werden wir auch selbst empathischer. Und das nicht nur, um uns unserem Umfeld anzupassen, die Effekte lassen sich sogar im Gehirn beobachten. Prof. Dr. Grit Hein, Neurowissenschaftlerin am Universitätsklinikum in Würzburg, hat die Studie mit durchgeführt.

  • Podcast Der Benecke
    radioeins

    Der Benecke 

    Auch Hunde können unter ADHS leiden

    Hunde, die viel herumspringen und auch gerne mal bellen, mögen für die meisten Menschen erstmal ganz gesund wirken. Aber auch bei Hunden lassen sich Verhaltensweisen feststellen, die wir als Hyperaktivität und Impulsivität bezeichnen. Schon 2021 hat eine umfangreiche Studie in Finnland festgestellt, dass auch Hunde am Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätssyndrom leiden können, am sogenannten ADHS. Eine aktuelle Studie von drei ungarischen Biologinnen hat jetzt neue Parallelen zwischen Mensch und Tier erkannt. Genaueres weiß Dr. Mark Benecke.

  • Collage zum Thema Umwelt © IMAGO/Ikon Images/Lee Woodgate
    IMAGO/Ikon Images/Lee Woodgate

    Wissenschaft 

    Carbon Management soll Klimaschutz sichern

    Es ist eine Richtungsentscheidung in Sachen Klimaschutz: Carbon Capture and Storage (CCS) und Carbon Capture and Usage (CCU), also die Speicherung von CO2 im Boden oder dessen Wiederverwendung soll erstmals in Deutschland erlaubt werden. Das Bundeswirtschaftsministerium legte dafür in dieser Woche einen Gesetzesentwurf und ein Eckpunkte-Papier vor. Das Potsdam Institut für Klimafolgenforschung begrüßt die Entscheidung. Wir sprechen mit Anne Merfort vom Potsdam Institut für Klimafolgenforschung

  • Pollenflug von Pappeln
    IMAGO / Christian Ohde

    Wissenschaft 

    Milde Temperaturen führen zu vielen Pollen in der Luft

    Der Februar war extrem warm. Das hat laut Expert*innen der Europäischen Allergiestiftung Ecarf und der Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst dazu geführt, dass einige Pflanzen und Bäume früher blühen. Darunter unter anderem Pappel und Eibe. Die Hasel ist sogar schon seit dem Jahreswechsel dabei. Die milden Temperaturen geben Allergikerinnen also kaum Verschnaufpause. Prof. Karl-Christian Bergmann erklärt, welche Folgen eine Dauerbelastung für Allergikerinnen und Nicht-Allergikerinnen haben kann. Außerdem klären wir, welche neuen Arten und somit auch Allergien der Klimawandel nach Deutschland bringen könnte und welche Therapien in Zukunft helfen könnten.

  • Coronavirus © imago images/Future Image
    imago images/Future Image

    Wissenschaft 

    Covid infiziert wohl nicht das Gehirn

    Gedächtnisprobleme und Konzentrationsschwierigkeiten sind Begleiterscheinung vieler Corona-Erkrankungen. Lange wurde vermutet, dass Covid das Gehirn infiziert. Eine neue Studie der Charité mit dem Universitätsklinikum Greifswald kommt aber zur Erkenntnis: Die Beschwerden sind wohl eher auf die Entzündungen im Rest des Körpers zurückzuführen. Neuropathologin Dr. Josefine Radke von der Universität Greifswald ist Erstautorin der Studie.

  • Torsten Goods © Chris Heidrich
    Chris Heidrich

    Barfly 

    Back for "Goods" – Return of the Victoria Bar & die Berlinale hochprozentiger Spirituosen-Kunst

    Heute in der Barfly: Torsten Goods und Band. Er zählt zu Deutschlands begnadetsten Top-Gitarristen und Jazzpop/R'n'B-Sängern, ist deutscher Musikautorenpreisträger und war zweimal für den Echo Jazz nominiert. Meryem Celik spricht mit ihre Gästen Stefan Weber und Beate Hindermann über eine Ikone, die zurückkehrt: die Victoria Bar. Außerdem geht es um die Craft Spirits Berlin Awards 2024.

  • radioeins Mikrofon © radioeins
    radioeins

    Tesla-Erweiterungsplan 

    Aktivisten besetzen Waldstück in Grünheide

    Als Elon Musk im November 2019 den Bau seiner ersten europäischen Tesla-Gigafactory ausgerechnet im brandenburgischen Grünheide ankündigte, schwankten die Reaktionen zwischen Stolz und Zuversicht auf Arbeitsplätze und Umweltbedenken. Denn schon für die seit inzwischen zwei Jahren fertiggestellte Werksfabrik wurden knapp 200 Hektar Wald gerodet, eine Größe von rund 280 Fußballfeldern. Nun will Tesla sein Areal erweitern und dafür nochmal 100 Hektar Wald roden. Wir sprechen mit Manuela Hoyer von der Bürgerinitiative Grünheide, Vorstandsvorsitzende des Vereins für Natur und Landschaft in Brandenburg e.V.

  • Eine Gruppe von Männern betrachtet die Listen von Kandidaten in Teheran in einem schiitischen Heiligtum im Süden der Hauptstadt © Arne Bänsch/dpa
    Arne Bänsch/dpa

    Politik 

    Iraner sollen Parlament und Expertenrat wählen

    Im Iran sind gut 60 Millionen Menschen aufgerufen, ein neues Parlament und einen Expertenrat zu wählen. Kritiker sprechen von einer Scheinwahl. Der Wächterrat, der die Prinzipientreue der Bewerber zum Islam und der iranischen Verfassung überprüft, habe alle oppositionellen Politiker und des Reformerlagers im Vorfeld aussortiert - mit nur dem einen Ziel: die Macht des Obersten Führers Ali Chamenei zu erhalten. Mehr dazu von Dr. Azadeh Zamirirad, stellvertretende Leiterin der Forschungsgruppe Afrika und Naher/Mittlerer Osten bei der Stiftung Wissenschaft und Politik.

  • Menschen versammeln vor der Kirche zu Ehren der Gottesmutterikone «Lindere meine Trauer» im südöstlichen Bezirk Marjino zur Beerdigung des Kremlgegners Alexej Nawalny © Uncredited/AP/dpa
    Uncredited/AP/dpa

    Trauerfeierlichkeiten für Kreml-Kritiker 

    Nawalny-Begräbnis in Moskau - Tausende Menschen wollen sich verabschieden

    Heute wird der Leichnam des russischen Oppositionellen Alexej Nawalny in Moskau beigesetzt – es wird eine öffentiche Veranstaltung, Nawalnys Anhänger haben auch die Bevölkerung dazu aufgefordert, sich zu verabschieden. Julija Nawalnaja, die Witwe von Alexej Nawalny, warnte am Mittwoch im EU-Parlament erneut eindringlich vor Putin. Über die Beisetzungen und die Schikane der Behörden sprechen wir mit der Menschenrechtsaktivistin Irina Scherbakowa. Sie ist Gründungsmitglied der Menschenrechtsorganisation Memorial

  • Das Logo der App TikTok auf einem Smartphone © imago images/Hollandse Hoogte/Rob Engelaar
    imago images/Hollandse Hoogte/Rob Engelaar

    Soziales Netzwerk 

    SPD startet Demokratie-Offensive auf TikTok

    Die AfD ist die erfolgreichste Partei auf TikTok und erreicht Millionen User, vor allem junge Menschen. Die anderen Parteien sehen dagegen bisher alt aus. Die SPD will das ändern und plant eine Demokratieoffensive in dem sozialen Netzwerk. Wir sprechen darüber mit Tim Vollert, Kreisvorsitzender der Jusos in Höxter. Er hat das Ganze initiiert und gibt etablierten SPD-Politikern "Nachhilfe" auf TikTok.

  • Norweger schwenken kleine Fähnchen © imago images/GEPA pictures
    imago images/GEPA pictures

    Dugnad, Jante-Prinzip und Mikroambitionen 

    Was wir vom norwegischen "Wikinger Kodex" lernen können

    Am 29. Februar 2024 ist das Buch "Wikinger Kodex: Warum Norweger so erfolgreich sind" erschienen. Geschrieben hat es der führende Wirtschaftsphilosoph Anders Indset, der unternehmerisches und philosophisches Denken miteinander verknüpft. Wir sprechen mit ihm über sein Werk und die Erfolgsrezepte von Haaland & Co..

  • Kalkofes letzte Worte
    Steffen Jänicke 2017

    Neues vom Medien-Wixxer 

    Wozu brauchen wir noch Menschen?

    Grimme-Preisträger Oliver Kalkofe, bekannt durch die Kultshow "Kalkofes Mattscheibe", gilt als Meister der Mediensatire. In seiner Kolumne "Kalkofes letzte Worte" nimmt er sein Lieblingsmedium Fernsehen, aber auch dessen Zuschauer*innen, satirisch aufs Korn.

  • Ein Döner wird in einem Imbiss gegessen © imago/Ilva Vadone
    imago/Ilva Vadone

    Hauptstadt des Döners 

    Brauchen wir noch einen Dönerladen in Berlin?

    Am Sonntag eröffnet Lukas Podolski seine erste Hauptstadtfiliale von "Mangal Döner", mit der er bereits in Köln und anderen westdeutschen Städten sehr erfolgreich ist. Wir fragen den Döner-Experten Eberhard Seidel: Brauchen wir noch einen Dönerladen in Berlin?

  • Geräusch der Woche
    radioeins

    Spiel 

    Geräusch der Woche

    Es existiert meist unerkannt, man kann es nicht sehen, anfassen oder riechen - man kann es nur hören: Das Geräusch der Woche. Wir vertonen ein Ereignis der letzten sieben Tage.

  • Auf einem Zettel in Form einer Sprechblase steht "Great job today" geschrieben © IMAGO/Panthermedia/Niall Wiggan
    IMAGO/Panthermedia/Niall Wiggan

    Tag der Komplimente 

    Wie man Komplimente richtig macht

    "Dein Essen schmeckt vorzüglich!" oder "Du hast einen wirklich guten Job gemacht!" oder "Die neue Haarfarbe steht dir aber gut!" oder "Coole Schuhe!". Der 1. März steht ganz im Zeichen der Komplimente. Und wenn man eins bekommt, freut man sich in der Regel. Aber wie geht das richtig, wie macht man seinem Gegenüber ein wirklich schönes Kompliment? Und was löst es bei uns aus, wenn wir ein schönes Kompliment hören. Das fragen wir am "Tag der Komplimente" Jutta Beck. Sie ist Dozentin am Seminar für Allgemeine Rhetorik der Uni Tübingen und Geschäftsführerin des Rhetorikforum Vereins.

  • Die Fußball-Bundesliga: die Vorschau
    colourbox

    Bundesliga-Kolumne 

    Ausblick auf den 24. Spieltag

    In der Bundesliga möchte Leverkusen am Wochenende mit einem Sieg in Köln die nächsten drei Punkte für den Meistertitel einsacken. Der 1. FC Union Berlin trifft am Samstag im Stadion An der Alten Försterei auf Borussia Dortmund. Was sonst noch so am Bundesliga-Wochenende ansteht, weiß Andreas Ulrich.

  • Ein Handwerker befestigt ein Solarpanel auf einem Hausdach © IMAGO / Westend61
    IMAGO/Westend61/Jake Jakab

    Verbrauchertipp 

    Thema Nachhaltigkeit: Welche Förderungen gibt es dafür vom Staat und was gilt es zu beachten?

    Der Andrang diese Woche war schon groß: Wer am Dienstagmorgen online die neue Heizungsförderung bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) beantragen wollte, musste erstmal warten. Bis zu 23.500 Euro gibt es vom Bund, wenn Hausbesitzer auf eine neue, klimafreundliche Heizung umsteigen. Für Solarpanels gibt es schon länger Förderungen. Was dabei zu beachten ist, das klären wir mit Hermann-Josef Tenhagen, Chefredakteur von finanztip.de.

  • Peter Zudeick © imago images/Eventpress
    imago images/Eventpress

    Nachgehakt 

    Der Wochenrückblick mit Peter Zudeick

    Was waren die wichtigsten Themen? Worüber haben sich die Gemüter am meisten erhitzt? Wer hat sich am schlimmsten blamiert? Und auf wen könnten wir eigentlich verzichten? Peter Zudeick mit seiner ganz eigenen Bewertung.

  • radioeins Mikrofon © radioeins
    radioeins

    Noch mehr Beiträge finden Sie hier

Meinung

Ulrike Bieritz © rbb/Gundula Krause
rbb/Gundula Krause

Kommentar von Ulrike Bieritz - Arbeitspflicht für Asylbewerber*innen: Berlins Arbeitssenatorin Kiziltepe lehnt den Vorschlag ab

Für 80 Cent die Stunde sollen Asylsuchende künftig gemeinnützige Arbeiten verrichten – so will es Thüringen und auch einige Landkreise in Sachsen gerne handhaben. Möglich macht das eine Regelung im sogenannten Rückführungsverbesserungsgesetz. SPD-Bundesarbeitsminister Hubertus Heil hält die Idee in Einzelfällen für sinnvoll. Für Berlin hat Arbeitssenatorin Cansel Kiziltepe (SPD) diesen Vorschlag strikt abgelehnt. Für 6,5 Prozent des Mindestlohns zu arbeiten, sei keine Wertschätzung und keine akzeptable Bezahlung.

Denkpause vom 3. März

Tierschutz ist Erziehung zur Menschlichkeit."

Albert Schweitzer, Arzt und Philosoph

Das war die Berlinale

Highlights

Holger Luckas © radioeins/Saupe
radioeins/Saupe

Interview - Holger Luckas "Freistil geht in den Ruhestand"

Holger Luckas ist ein Radio-Urgestein. Alles begann beim Jugendsender DT64, danach wechselte er zu Radio Brandenburg (ORB) und ab August 1997 war er bei radioeins zuhause. Sein Wirken als Musikredakteur blieb für die meisten unsichtbar, war aber für uns Kolleg*innen unverzichtbar wertvoll. Mit seiner Sendung "Freistil" war er 34 Jahre lang Woche für Woche ein Garant für außergewöhnliche Hörerlebnisse. Vor allem seine über 100 "Deutschstunden" werden in Erinnerung bleiben, denn sie waren einzigartig in der Rundfunklandschaft.

Berlin liest ein Buch - Arbeit
radioeins/ S. Fischer

Aktion - Berlin liest ein Buch: "Arbeit" von Thorsten Nagelschmidt

Seit vier Jahren heißt es bei radioeins einmal im Jahr: ‚Berlin liest ein Buch‘- eine großartige Gemeinsam-Lese Event Erfahrung sozusagen. EIN Buch- das dann in der Region von möglichst vielen Menschen und an möglichst vielen Orten gelesen wird. Unser Buch beim diesjährigen ‚Berlin liest ein Buch‘ ist Thorsten Nagelschmidts Roman „Arbeit“.

Michel Friedman © Gaby Gerster
Gaby Gerster
Lesung zum Nachhören

"Judenhass" von Michel Friedman

"Was soll man eigentlich zu etwas sagen, zu dem alles gesagt wurde? Nichts ist neu. Kann man das noch hören: 'Wehret den Anfängen!'? Hätte man den Anfängen gewehrt – und wir sind die Zeugen unserer Zeit – dann wären wir heute nicht, wo wir sind." Mit diesen leise und eindringlich gesprochen Worten eröffnete Michel Friedman jüngst einen Abend im Berliner Ensemble. Er sprach über den Judenhass.

Die Weber
radioeins

Die Weber | Freitag | 10-13 Uhr - Die interaktive Talksendung mit Katja Weber

In unserer unendlich komplexen Welt wissen alle Bescheid und sagen gern ungefragt, wo's langgeht. Wo man hinschaut, überall und zu allem gibt es Expertinnen und Experten. Millionen Menschen sind die besseren Fußballtrainer, Paartherapeuten und Politikauskennerinnen. Nur Sie hat mal wieder keiner gefragt! Dabei sind Sie bestimmt auch ein Profi in einer ganz besonderen Disziplin des Alltags.

Live aus dem studioeins im Bikini Berlin

studioeins
radioeins/Jochen Saupe

Musik

Loss Of Life von MGMT
Mom+Pop

Album der Woche - "Loss Of Life" von MGMT

Loss of Life. Verlust des Lebens. Auf dem neuen Album von MGMT ist das nicht unbedingt gleichzusetzen mit dem körperlichen Verlust des Lebens – dem Tod. Vielmehr ist damit der emotionale Abschied einzelner Lebens-Abschnitte gemeint.

Musik
radioeins

Thema - Mehr Musikthemen

Interviews zum Nachhören, Plattenkritiken, Konzertankündigungen, Konzertmitschnitte – auf unserer Musik-Übersichtsseite finden Sie alles, was Ihr musikalisches Herz höher schlagen lässt.

Tippspiel @ IMAGO/Neundorf/Kirchner-Media
IMAGO/Neundorf/Kirchner-Media

Podcasts

Podcast Hörbar Rust
radioeins

Podcast - Ronald Zehrfeld in der Hörbar Rust

Jeden Sonntag von 14.00 bis 16.00 Uhr lädt Bettina Rust einen prominenten Gast in die Hörbar Rust ein. Dieser stellt sich in der Sendung vor und die Musik, die in seinem Leben von Bedeutung war und erzählt dazu die passenden Geschichten zum Soundtrack seines Lebens - alte Mixtapes werden rausgekramt - die erste Platte - intime Töne oder peinliche Songs mit persönlichen Erinnerungen des jeweiligen Gastes.

Kalk & Welk - Die fabelhaften Boomer Boys © Steffen Jänicke/TV Spielfilm
Steffen Jänicke/TV Spielfilm

Podcast - Kalk & Welk - Die fabelhaften Boomer Boys

Nicht alle alten weißen Männer sind doof. Okay, sie sind vielleicht kalk und auch welk - aber Oliver Kalkofe & Oliver Welke sind unterhaltsam, kritisch, witzig - und das nicht nur im Fernsehen.

This Band is Tocotronic
radioeins

Podcast - This Band is Tocotronic

Die 30-jährige Geschichte der Band Tocotronic wird in diesem Podcast als mitreißende Story erzählt: Aus drei Freunden werden vier, aus ihrer Band ein Raum für Inspiration, Zweifel, Scheitern, Angst, Wut, Exzess und Liebe. Tocotronic erleben die Nachwendejahre, das MTV- und VIVA-Zeitalter, Hamburger Subkultur und Berliner Fluchtpunkte, den Flüchtlingssommer 2015 und das Erstarken von Rechtspopulismus. Das alles kommt mit und wird zu Sound und Songs.

rbb-Reporterin Stefanie Groth begegnet den vier Bandmitgliedern in tiefgehenden Interviews. Sie geht ins Archiv, ins Studio, vor, hinter und auf die Bühne. Sie ist auch dabei, wenn Songs für das nächste Tocotronic-Album entstehen. Und sie trifft Begleiter*innen und Kritiker*innen aus den letzten 30 Jahren: darunter Fettes Brot, Thees Uhlmann, Bernadette La Hengst, Kersty Grether und Beatsteaks-Sänger Arnim Teutoburg-Weiß.

Für den Score der 9-teiligen Story von rbb, NDR Kultur und ARD Kultur hat Tocotronic-Produzent Moses Schneider Soundspuren von Tocotronic-Songs freigelegt.

Grenzgänger - die Geschichte des Berlin-Sounds
Carsten Lerch/Mark Reeder

Podcast - Grenzgänger - die Geschichte des Berlin-Sounds

Dieser Podcast erzählt die waghalsige und einzigartige Geschichte eines Musiknerds, der vor über 40 Jahren zufällig in Berlin strandet und zu einer Ikone der Musikszene wird. Mark Reeder und seine vielen Wegbegleiter:innen haben maßgeblich den Sound Berlins und den Ruf als "Stadt der Subkulturen" mitgeprägt. Journalistin Sophia Wetzke taucht gemeinsam mit Mark Reeder in vier Jahrzehnte Musikgeschichte ein. Eine Stadt- und Lebensgeschichte, atmosphärisch erzählt mit dem passenden Soundtrack.

wach & wichtig – Der Schöne Morgen © radioeins
radioeins

Podcast - wach & wichtig – Der Schöne Morgen

"wach & wichtig" ist wieder da ... aber etwas anders als im letzten Jahr. radioeins hat sich entschieden, in diesem Podcast die wichtigen Themen des Morgens in kompakter Form anzubieten. Ab sofort gibt es jeden Morgen ab 9 Uhr die Top-Themen, in 20 Minuten zusammengefasst und präsentiert von den Moderator:innen des "Schönen Morgens": Die wichtigsten Interviews, Kommentare und Stimmen zum Tagesgeschehen aus unserer Primetime-Sendung am Morgen.

Florian Schroeder wird auch weiterhin bei radioeins zu hören sein, u.a. in seiner wöchentlichen Kolumne, im Podcast Schroeder & Somuncu und beim radioeins Kommentatoren-Talk.

Podcasts
radioeins

Alle radioeins Podcasts

Mit dem radioeins-Podcast-Angebot können Sie die wichtigsten Informationen einer Sendung anhören, wann immer Sie möchten - unabhängig von Zeit und Ort, egal ob am heimischen PC oder mit dem MP3-Player in Bus & Bahn auf dem Weg zur Arbeit oder abends beim Joggen im Park.

Satire und Comedy

Peter Zudeick © imago images/Eventpress
imago images/Eventpress

Nachgehakt - Der Wochenrückblick mit Peter Zudeick

Was waren die wichtigsten Themen? Worüber haben sich die Gemüter am meisten erhitzt? Wer hat sich am schlimmsten blamiert? Und auf wen könnten wir eigentlich verzichten? Peter Zudeick mit seiner ganz eigenen Bewertung.

Horst Evers
radioeins

Horst Evers - Stinken von gestern

Aus vielen kurzen, skurrilen und lustigen Geschichten entsteht bei Horst Evers ein quietsch-buntes Kaleidoskop des Lebens. Eine vertraute Welt, in der es doch von überraschenden Wendungen, unerhofften Abenteuern und erstaunlichen Einsichten nur so wimmelt.

Wischmeyers Schwarzbuch
radioeins

Wischmeyers Schwarzbuch - Ach, der geht doch noch

Alles, womit wir uns gerade arrangiert haben, alles, woran wir glauben, alles, was wir beginnen, gern zu haben - er schlägt es mit Vorliebe zu Klump: Dietmar Wischmeyer. Immer unterwegs zwischen Fallbeil und Senkgrube. Ein fünfter apokalyptischer Reiter.

Podcast Tiere streicheln Menschen
radioeins

Tiere streicheln Menschen - Der Tick

Martin "Gotti" Gottschild und Sven Van Thom zelebrieren ihre mit aberwitzigem Humor gespickte Actionlesung. Einer liest, einer singt und dabei entstehen absurde, urkomische, aber auch melancholische Momente. Irgendwie mitten aus dem Leben und irgendwie bekloppt.

Podcast Dr. Pops Tonstudio
radioeins

Dr. Pops Tonstudio - Verblüffende Musikproduktionen

Mit einem Beispiel jeweils aus den 60er-, 70er- und 80er-Jahren stellt uns Dr. Pop heute verblüffende Erkenntnisse aus der Musikproduktion vor. Es geht um einen Texthänger, einen progressiven Chor und eine Gitarre, die zu einem Blasinstrument wurde.

Podcast Einfach Schroeder
radioeins

Einfach Schroeder! - Bezahlkarten für Migranten

Die Liste seiner Erfolge ist lang, die seiner Opfer unverschämt länger. Florian Schroeder zeichnet sich durch eine erfreuliche Respektlosigkeit aus. Mit Freude zückt er sein Verbalskalpell und nimmt das tagespolitische Geschehen auseinander.

Podcast Elterntelefonate
radioeins

Elterntelefonate - Erkältung

Wie alle echten Berliner kommt Sebastian Lehmann eigentlich aus Süddeutschland. Deswegen muss er oft mit seinen Eltern in der badischen Provinz telefonieren. Dabei unterhalten sie sich zum Beispiel über seine brotlose Kunst, die politische Grundstimmung im Lande und die Konsistenz von Gummibärchen. Die Mitschnitte dieser tiefgründigen Konversation der Generationen gibt es endlich auf radioeins.

Horst Evers
radioeins

Horst Evers - Traumwelten

Aus vielen kurzen, skurrilen und lustigen Geschichten entsteht bei Horst Evers ein quietsch-buntes Kaleidoskop des Lebens. Eine vertraute Welt, in der es doch von überraschenden Wendungen, unerhofften Abenteuern und erstaunlichen Einsichten nur so wimmelt.

Wischmeyers Schwarzbuch
radioeins

Wischmeyers Schwarzbuch - Monogamie

Alles, womit wir uns gerade arrangiert haben, alles, woran wir glauben, alles, was wir beginnen, gern zu haben - er schlägt es mit Vorliebe zu Klump: Dietmar Wischmeyer. Immer unterwegs zwischen Fallbeil und Senkgrube. Ein fünfter apokalyptischer Reiter.

Podcast Tiere streicheln Menschen
radioeins

Tiere streicheln Menschen - Probierpaket

Martin "Gotti" Gottschild und Sven Van Thom zelebrieren ihre mit aberwitzigem Humor gespickte Actionlesung. Einer liest, einer singt und dabei entstehen absurde, urkomische, aber auch melancholische Momente. Irgendwie mitten aus dem Leben und irgendwie bekloppt.

Videos