Podcast Hörbar Rust

Hörbar Rust

Gewinner des European Podcast Award

Jeden Sonntag lädt Bettina Rust einen prominenten Gast in die Hörbar Rust ein.

22.04.2018

Anke Engelke

Wiederholung der Sendung vom 23.04.2017 Sie ist eine der bekanntesten lustigen Frauen Deutschlands. Dabei kam sie im kanadischen Montreal zur Welt. Mit dem eindeutigen Pluspunkt, dreisprachig aufzuwachsen. Ab 1971 dann in Rösrath bei Köln. Anke singt für ihr Leben gern, auch im Chor. Dort sticht sie hervor und wird mit elf für's Radio, wenig später dann für's Fernsehen entdeckt. Das Mädchen moderiert eigene Sendungen, interviewt internationale Stars und brennt sich unauslöschlich ins kollektive Bewusstsein einer ganzen Generation, spätestens durch ihre Auftritte in der Sat1 Wochenshow vor ...

15.04.2018

Robert Habeck

Habeck kommt in Lübeck zur Welt. Schon als Schüler denkt er, dass es bestimmt Spaß macht und natürlich ziemlich cool sein muss, als Schriftsteller zu arbeiten. Zunächst Zivildienst, dann Studium in Freiburg. Hier lernt er seine spätere Frau Andrea kennen. Eigentlich könnte er jetzt als Lektor arbeiten oder an einer Uni-Laufbahn zum Professor, aber Andrea und Robert haben einen anderen Plan: sie gründen eine Familie, schreiben gemeinsam Bücher und gemeinsam ziehen sie ihre vier Söhne groß. Seit 2002 engagiert sich Robert Habeck bei den Grünen, er absolvierte die klassische Ochsentour als ...

08.04.2018

Oliver Masucci

Was haben so unterschiedliche Männer wie Oliver Masucci, Bruno Ganz und Helge Schneider gemeinsam? Sie alle verkörperten Adolf Hitler. So etwas kann nach hinten losgehen, plötzlich wird man den Monster-Mythos nicht mehr los, aber dazu kam es bei keinem der Genannten. Als Oliver Masucci 2015 die Rolle des Führers in „Er ist wieder da“ übernahm, war er bereits ein erfolgreicher Theater-Schauspieler, festes Ensemble-Mitglied im Wiener Burgtheater nach zahlreichen Engagements auf den größten deutschen Bühnen. Der Film wurde ambivalent aufgenommen, aber er sorgte für Aufsehen und Diskussionen. ...

25.03.2018

Eric Wrede

Eric Wrede
privat

Wrede wächst in Rostock und Berlin-Weißensee auf. Er studiert Germanistik und Geschichte, jobbt in einem Plattenladen und arbeitet nachts als DJ in Berliner Clubs. Da ist der Sprung zum Job in der Musik-Industrie zwar nicht selbstverständlich, aber durchaus plausibel. Tim Renner gründet damals gerade Motor Music, Wrede ist mit von der Partie, erst als Praktikant, dann als Manager für Bands wie Selig oder Polarkreis 18. Mit der Zeit verschiebt sich sein Gefühl zur Musik, die Arbeit macht weniger Spaß. Zeit für einen Wechsel. Aber was könnte es sein? So absurd es ihm anfangs erscheint, so ...

18.03.2018

Claudia Skoda

Claudia Skoda © imago/Christian Thiel
imago/Christian Thiel

Die gebürtige Berlinerin widmete sich nach der Schule 8 Jahre lang dem Lektorat von Literatur. Das Stricken, mit dem sie weltberühmt wurde, lief eher so nebenbei. Für sich, für Freunde. Gab ja nichts Gescheites in den 60ern, oder anders: die Mode war viel zu gescheit und langweilig. Also: selbstmachen. Mit Künstlerfreunden mietete sie in Kreuzberg ein Riesenloft, lebte in einer Art Kommune, in der die Kunst interdisziplinär war: alle schrieben, malten, musizierten. Stets tauchten neue Leute auf, inspirierten, ließen sich inspirieren und zogen dann weiter. David Bowie und Martin ...

imago/Christian Thiel
Download (mp3, 73 MB)