Sendeplatz bei Reach Beyond - Stimme der Märtyrer aus Australien

Australien, Kununurra
Der Senderstandort von Reach Beyond in Australien

Für die koreanischen Hörfunkproduktionen der Stimme der Märtyrer gibt es über die drei täglichen Ausstrahlungen aus Usbekistan hinaus noch weitere Sendezeit: Auf der Kurzwellenstation von Reach Beyond, dem früheren HCJB, in Australien.

Noch nicht geklärt ist, in welchem Umfang der tägliche Sendeplatz für Beiträge in koreanischer Sprache diesem Partner überlassen wird. Beobachtet werden konnte die Übernahme jedenfalls am Sonnabend, dem 30. April:

Zum Vergleich, wie sich die Stimme der Märtyrer in den direkt bestellten Ausstrahlungen aus Taschkent anhört:

Die Sendestation von Reach Beyond ist die letzte leistungsfähige Kurzwellenanlage in Australien, seit die Australian Broadcasting Corporation diesen Verbreitungsweg 2017 verlassen hat.

Umgekehrt handelt es sich auch um die letzte leistungsfähige Kurzwellenanlage von Reach Beyond, wie der aus den USA gelenkte Teil des früheren HCJB seit 2014 heißt. Seine Kurzwellenstation in Ecuador hatte HCJB wegen des Baus eines neuen Flughafens 2008 aufgeben müssen.

Sehr ruhig wurde es damit in den Studios, aus denen einst Programme in zahlreichen Sprachen kamen. Die deutschen Mitarbeiter in Quito setzten ihren 1953 gestarteten Dienst zunächst mit anderweiter Verbreitung fort. Eine zu hohe Arbeitsbelastung zwang zum Endes des Jahres 2016 jedoch auch zu dessen Einstellung.

Radio HCJB
Quito: Von hier kamen bis 2016 die deutschen HCJB-Sendungen

Schon vor der völligen Abschaltung war die Sendestation in Pifo bei Quito, speziell die großen Antennen für Ausstrahlungen nach Europa, über Jahre hinweg schrittweise abgebaut worden. Diese Ausrüstungen nutzte HCJB dafür, ab 2003 den neuen Standort Australien zu etablieren.

Die so entstandene Sendestation bei Kununurra, im Nordwesten des Landes, kommt derzeit wie folgt zum Einsatz (Zeitangaben in MESZ):

11.30-12.00 Uhr: 9580 kHz; Koreanisch
Sa+So 13.00-13.30 Uhr: 15565 kHz; Japanisch
13.28-13.55 Uhr: 11905 kHz Burma-Programm
13.28-13.58 Uhr: 12010 kHz; Nepal-Programm
14.00-14.30 Uhr: 11875 kHz; Burma-Programm
14.00-15.30 Uhr: 9610 kHz; diverse für Südasien
14.00-16.00 Uhr: 11900 kHz; diverse für Südasien
15.30-16.00 Uhr: 9720 kHz; Indien-Programm
17.00-17.30 Uhr: 11825 kHz; Burma-Programm
00.30-01.00 Uhr: 15410 kHz; Japanisch

 

Autor: Kai Ludwig; Stand vom 02.05.2022