Radio-News

Radioskala eines Röhrerundfunkempfängers, 1952 © Maximilian Schönherr, CC
Maximilian Schönherr, CC

Medienmagazin

Wo bleibt mein Rundfunkbeitrag? Welche Zukunft hat die ARD? Warum ist Privatfunk so, wie er ist?
Haben Zeitungen eine Zukunft? Ist das Internet für alle da?

Antworten gibt's im Medienmagazin. Ein MUSS für alle Beitragszahler! [mehr]

22.01.2022

Arabisch

Trans World Radio weiter über Sender Ascension

BBC-Sender Ascension
Jerrye & Roy Klotz, CC

Am Neujahrstag 2021 begann Trans World Radio damit, eine Sendung in arabischer Sprache über die Kurzwellenstation der BBC auf der Atlantikinsel Ascension auszustrahlen. Diese Sendung wird auch 2022 weiter fortgesetzt. [mehr]

21.01.2022

Voice of Hope

Los Angeles auf 9975 kHz

Voice of Hope, Los Angeles
KVOH

Weiterhin auf Kurzwelle aktiv ist das Stammhaus jener Voice of Hope (dieser Name taucht in der Rundfunkwelt mehrfach auf), die auch aus Sambia sendet. In den Sternen steht indes, was aus ihrer Station in Israel wird. [mehr]

20.01.2022

Äußerungen vom September 2021

Papst: EWTN ist „ein Werk des Teufels“

WEWN

Zufällig brachten die Recherchen für diese Rubrik jetzt ans Licht, was der Papst bereits vor vier Monaten über das US-amerikanische Eternal Word Television Network gesagt hat. Franziskus äußerte sich bei einem Treffen mit Angehörigen des Jesuitenordens in der Slowakei. [mehr]

19.01.2022

In aller Stille

Al Jazeera stellt „Rightly“ ein

25.02.2021: Right Now with Stephen Kent S1E1
Youtube

Im vergangenen Februar hatte Al Jazeera mit „Rightly“ ein auf das politisch rechte Spektrum in den USA zielendes Digitalprodukt gestartet. Nun hat dieses Projekt das Jahr 2021 nicht überlebt. Falls die Hoffnung von Al Jazeera war, damit etwas gegen die Einstufung als „ausländischer Agent“ tun zu können, erwies sich das als Irrtum. [mehr]

18.01.2022

Größer geworden

Fragezeichen an der BBC-Langwelle

Sender Droitwich
Jeff Gogarty, CC-BY-SA

Zu der Frage, ob die BBC-Langwelle 198 kHz am 31. März 2023 ihr Ende findet (inzwischen ist zu ergänzen: und ihr die Mittelwellen auf dem Fuße folgen), gibt es keine neuen Aussagen, jedoch einen neuen Sachstand: Die Rundfunkgebühr wird in Großbritannien für zwei Jahre eingefroren. [mehr]