Radio-News

Radioskala eines Röhrerundfunkempfängers, 1952 © Maximilian Schönherr, CC
Maximilian Schönherr, CC

Medienmagazin

Wo bleibt mein Rundfunkbeitrag? Welche Zukunft hat die ARD? Warum ist Privatfunk so, wie er ist?
Haben Zeitungen eine Zukunft? Ist das Internet für alle da?

Antworten gibt's im Medienmagazin. Ein MUSS für alle Beitragszahler! [mehr]

25.02.2021

Beobachtet

Erneute Störsendungen in Äthiopien

Tigrai Media House (TMH) is a 501 C legally registered non-for-profit organization. Washington, DC
Twitter

Mit dem Tigray-Krieg scheint in Äthiopien nun auch eine Praxis wieder aufzuleben, die 2018 mit dem Antritt von Ministerpräsident Abiy Ahmed schon einmal ihr Ende gefunden hatte: Die Störung „feindlicher“, aus dem Ausland nach Äthiopien gerichteter Hörfunksendungen auf Kurzwelle. [mehr]

24.02.2021

Ansage

Deutsche Sendung aus Thailand soll entfallen

Sender Udon Thani

In den drei vergangenen Jahren waren, vermutlich durch Finanzierungslücken, die deutschsprachigen Hörfunksendungen aus Thailand jeweils im Oktober verschwunden. Nun sollen sie ab April 2021 ganz entfallen. [mehr]

23.02.2021

531 und 891 kHz

Geänderte Mittelwellenbelegung in Algerien

Algerien

Bis jetzt hatte Radio Algérienne sein mehrsprachiges, auch Segmente in Englisch und Spanisch enthaltendes Programm terrestrisch nur auf UKW und in geringem Umfang für die Nachbarländer auf Kurzwelle ausgestrahlt. Jetzt ist es auch auf den Mittelwellen 531 und 891 kHz aufgeschaltet. [mehr]

22.02.2021

Voice of America

Leiterin der Iran-Redaktion bei der VOA wieder im Amt

„Wenn die USA die mittelalterlichen iranischen Gesetze hätten, wäre dieses Element des korrupten Systems hingerichtet worden.“
twitter.com/Javanmardi75

Das Zurückdrehen der in den letzten Monaten durch Trumpisten vorgenommenen Änderungen im Auslandsrundfunk der USA erstreckt sich auch auf die Iran-Redaktion der Voice of America. Deren Leiterin, die erst im Januar abgesetzte Setareh Derakhshesh, ist wieder im Amt. [mehr]

20.02.2021

Hongkong

RTHK wird unter Kontrolle gebracht

2007: Save RTHK – Public Service Broadcasting in Un-democratic HK
Charles Mok, CC

Ihr Umgang mit den jetzt ganz entfallenen Übernahmen von der BBC hatte die Rundfunkanstalt von Hongkong, RTHK, seit 2017 bereits in den Fokus ausländischer Beobachter gerückt. Nun sieht es so aus, als solle der Sender unter wirksame Regierungskontrolle gebracht werden. [mehr]