Radio-News

Radioskala eines Röhrerundfunkempfängers, 1952 © Maximilian Schönherr, CC
Maximilian Schönherr, CC

Medienmagazin

Wo bleibt mein Rundfunkbeitrag? Welche Zukunft hat die ARD? Warum ist Privatfunk so, wie er ist?
Haben Zeitungen eine Zukunft? Ist das Internet für alle da?

Antworten gibt's im Medienmagazin. Ein MUSS für alle Beitragszahler! [mehr]

19.01.2020

U.S. Agency for Global Media

Alhurra zieht sich aus dem Irak zurück

„Erklärung zu den Verstößen von Alhurra“
cmc.iq

Alhurra, der arabischsprachige Sender des Auslandsrundfunks der USA, hat nach dem vorläufigen Verlust seiner irakischen Lizenz die Aktivitäten im Land, ausgenommen Kurdistan, unter Verweis auf Sicherheitsgründe weitgehend eingestellt. [mehr]

19.01.2020

1035 kHz

Radio Eli sieht sich gefährdet

Radio Eli, 1035 kHz
Radio Eli

Wie angekündigt hat Trans World Radio sein Studio in Sankt Petersburg am 31. Dezember geschlossen und damit die Ausstrahlungen über den Mittelwellensender des estnischen Pereraadio / Radio Eli beendet. Wie bzw. ob überhaupt es dort weitergehen wird, ist völlig unklar. [mehr]

18.01.2020

Weiterhin auf Sendung

Spezielles Simbabwe-Programm der VOA

VOA – Mugabe resigns
https://www.voazimbabwe.com

Weiterhin ausgestrahlt werden die speziellen, 2003 gestarteten Simbabwe-Sendungen der Voice of America. Die Hoffnungen, die sich in diesem Land Ende 2017 an den Abgang des langjährigen Präsidenten Robert Mugabe knüpften, haben sich nicht erfüllt. [mehr]

14.01.2020

USA

Kontroverse um Iran-Programm der Voice of America

„Wenn die USA die mittelalterlichen iranischen Gesetze hätten, wäre dieses Element des korrupten Systems hingerichtet worden.“
twitter.com/Javanmardi75

Die in Somalia geborene Abgeordnete des Repräsentantenhauses, Ilhan Omar, ist erneut aus der Iran-Redaktion der VOA attackiert worden. Diesmal ging es darum, wie eine Mitwirkende in verschiedenen Experteninterviews als „iranisch-amerikanische Journalistin“ angekündigt wurde, ohne die VOA zu nennen. [mehr]

14.01.2020

USA

Funkstille um Kurzwellenstation WMLK

WMLK

Eigentlich sollte die 2017 abgebrannte Kurzwellenstation WMLK im US-Bundesstaat Pennsylvania seit Herbst 2018 mit neuer Technik in einem neuen Gebäude wieder auf Sendung sein. Daraus ist auch zum Beginn des Jahres 2020 nichts geworden. [mehr]