Album der Woche

Down The Road Wherever von Mark Knopfler

Down The Road Wherever von Mark Knopfler
Down The Road Wherever von Mark Knopfler | © EMI

Mark Knopfler befindet sich schon länger auf einer Reise mit unbestimmtem Ziel. Die Dire Straits Zeiten sind lange vorbei, aber der Schatten wirkt nach und Knopfler kann es sich leisten, das zu tun, was er will. Seine Gitarre erkennt man natürlich sofort, Mark Knopfler hat seinen eigenen Sound und das muss man als Gitarrist erst einmal erreichen. In den letzten Jahren hat sich der 69 jährige immer stärker zu einem echten Storyteller entwickelt. Musikalisch gibt es ein bisschen von allem, Blues, Country, Folk, Dire Straits Anlehen und sogar ein bisschen Funk, Latin und Jazz. Knopflers langjährige Begleitband agiert souverän, der Sound des Albums ist warm und die Gitarrensoli gehen immer noch ans Herz. Die Songs klingen vertraut, aber irgendwie auch austauschbar, denn man hat das Alles bereits von ihm schon einmal gehört, oder von JJ Cale oder Eric Clapton.  

Tracklisting

1.  Trapper Man    
2.  Back On The Dance Floor      
3.  Nobody's Child    
4.  Just A Boy Away From Home    
5.  When You Leave    
6.  Good On You So    
7.  My Bacon Roll
   
8.  Nobody Does That    
9.  Drover's Road    
10. One Song At A Time
   
11. Floating Away    
12. Slow Learner    
13. Heavy Up    
14. Matchstick Man    

Anrufen und gewinnen!

mo-do ab 13 Uhr

radioeins am Nachmittag

radioeins am Nachmittag (13 bis 16 Uhr)

Montags bis donnerstags haben Sie auf radioeins die Chance, das aktuelle Album der Woche zu gewinnen! Schalten Sie ein, hören Sie zu, kennen Sie die Antwort und seien Sie am schnellsten am Telefon... [mehr]