Konzert

Tindersticks "No Treasure But Hope" Tour

Tindersticks
Tindersticks | © Richard Dumas & Suzanne Osborne

Sie sind die Meister der eleganten Melancholie. Sänger Stuart A. Staples und die Tindersticks spielen seit 1992 zusammen und haben mittlerweile zehn Studioalben und acht Filmsoundtracks für die renommierte Regisseurin Claire Denis veröffentlicht. Darüber hinaus hat Stuart A. Staples noch zahlreiche Soloprojekte verwirklicht.

Im November erscheint ihr elftes Studioalbum „No Treasure But Hope”, das die Tindersticks in ungewohnt kurzer Zeit eingespielt haben. Es ging der Band darum, ihre Bühnenenergie ins Studio zu übertragen und möglichst viel live mit der ganzen Band einzuspielen. Und so klingt die Vorabsingle "The Amputees" sehr direkt und zugänglich. Pop, wie es nur die Tindersticks können.

Die Berliner Philharmonie ist der perfekte Rahmen für die feinen, kammermusikalisch geprägten Arrangements der Tindersticks.

Eintrittspreis: 27,45 €
Veranstaltungsort:
Berliner Philharmonie
Herbert-von-Karajan-Straße 1
10785 Berlin - Tiergarten
Erreichbarkeit: U-Bahn: Linie U2 - Bahnhöfe Potsdamer Platz oder Mendelssohn-Bartholdy-Park
S-Bahn: Linien S1, S2, S25 Potsdamer Platz
Bus: 148 (Philharmonie), 200 (Philharmonie), 248 (Kemperplatz)

Termin übernehmen