Bücherarchiv

Bücherarchiv: Oberlausitzische Bibliothek der Wissenschaften in Görlitz © dpa

Hier laufen die Fäden zusammen. Alle auf radioeins besprochenen Bücher landen in diesem Archiv. Viel Spaß beim stöbern!

02.12.2021

Favorit Buch

"Als Deutschland erstmals einig wurde" von Bruno Preisendörfer

"Als Deutschland erstmals einig wurde" von Bruno Preisendörfer
Kiepenheuer & Witsch

Bruno Preisendörfers Bücher zeigen deutsche Geschichte auf eine besondere Art: nicht als Abfolge von Herrschern und Staatsakten, sondern als vielstimmige Erkundungen des Alltags. So auch in seinem neuen Buch "Als Deutschland erstmals einig wurde". [mehr]

29.11.2021

Schöner Lesen

"Eifersucht" von Jo Nesbø

"Eifersucht" von Jo Nesbø (Cover)
Ullstein

Neu auf Platz 5 der radioeins Bücherliste "Eifersucht" von Jo Nesbø. [mehr]

28.11.2021
25.11.2021

Favorit Buch

"Die Anomalie" von Herve le Tellier

"Die Anomalie" von Herve le Tellier
Rowohlt

Nach einem turbulenten Flug landet eine Air-France-Maschine aus Paris in New York. So weit so normal. Doch drei Monate später landet dieselbe Boeing mit denselben Passagieren an Bord noch einmal. [mehr]

22.11.2021

Schöner Lesen

"Das Glashotel" von Emily St. John Mandel

Neu auf Platz 8 der radioeins Bücherliste "Das Glashotel" von Emily St. John Mandel.

"Das Glashotel" von Emily St. John Mandel (Cover)
Ullstein Verlag

Ein Luxushotel an der westlichen Küste Kanadas, jenseits der großen Fenster das Meer, Inseln, die Vegetation des Nordens. Ein Rückzugsort für gestresste Städter - für die junge Barkeeperin Vincent aber ein Ort, den es zu verlassen gilt. Die Chance dazu bietet ihr der Finanzmogul Jonathan Alkaitis, beide gehen zusammen nach New York. Der Preis, den sie für ihr neues, sorgenfreies Leben zahlen muss, ist jedoch höher als gedacht. Eleni Efthimiou aus der Buchhandlung "Leseglück" in Kreuzberg hat Vincent auf ihrem Weg begleitet und "Das Glashotel" für uns gelesen. [mehr]

21.11.2021

Die Literaturagenten

Die Literaturagenten

Die Themen Gespräch mit Daniel Kehlmann über Ai Wei Wei "1000 Jahre Freud und Leid: Erinnerungen" (dt. v. von Norbert Juraschitz und Elke Link, Penguin, 416 Seiten, 38 Euro) als Vorschau auf die Veranstaltung im Berliner Ensemble am Donnerstag, den 25.11.2021 Favorit Buch: Kirsty Bell: "Gezeiten einer Stadt", dt. v. Laura Su Bischof und Michael Bischof, Kanon Verlag, 334 Seiten, 28 Euro Wirkungstreffer: Franziska Hauser über Rebecca Solnit: "Die Kunst sich zu verlieren", dt. v. Michael Mundhenk, Matthes & Seitz, 204 Seiten, 20 Euro Die radioeins ... [mehr]

18.11.2021

Favorit Buch

Gezeiten der Stadt

von Kirsty Bell

Kirsty Bell - Gezeiten der Stadt
Kanon Verlag

Vom Küchenfenster ihrer neuen Wohnung am Tempelhofer Ufer sieht die Kunstkritikerin Kirsty Bell ein Stück von Berlin. Als Ihre Ehe zerbricht, schaut sie genauer hin: Was genau sieht sie da eigentlich? Was ist das überhaupt für eine Perspektive? [mehr]

15.11.2021

Schöner Lesen

"Welten auseinander" von Julia Franck

Cover vom Buch "Welten auseinander" von Julia Franck. (Quelle: S. Fischer Verlag)
S. Fischer Verlag

Nach 10 Jahren veröffentlicht Julia Franck endlich wieder ein neues Buch, "Welten auseinander" heißt es und Elvira Hanemann aus der Buchhandlung "Thaer" in Friedenau hat es für uns gelesen. [mehr]

14.11.2021
11.11.2021

Favorit Buch

"Der Doppelgänger" neu übersetzt

von Fjodor Dostojewski

Fjodor Dostojewski "Der Doppelgänger" © Galiani Berlin
Galiani Berlin

„Schuld und Sühne“, „Der Idiot“ oder „Die Brüder Karamasow“ - das sind nur einige der weltberühmten Romane eines Mannes, der am 11. November 1821 - also auf den Tag genau heute vor 200 Jahren geboren wurde: Fjodor Dostojewski. [mehr]