Favorit Buch

"Hamster im hinteren Stromgebiet"

von Joachim Meyerhoff

Schwer zu sagen, ob Joachim Meyerhoff der Schauspieler ist, der am besten schreiben kann, oder doch eher der Schriftsteller, der am besten schauspielert.

"Hamster im hinteren Stromgebiet" von Joachim Meyerhoff (Cover)
"Hamster im hinteren Stromgebiet" von Joachim Meyerhoff (Cover) | © Kiepenheuer & Witsch

Fest steht: der langjährige Burgschauspieler, der seit einem Jahr zum Ensemble der Berliner Schaubühne gehört, erzählt in seiner Roman-Reihe "Alle Toten fliegen hoch" ungemein klug, unterhaltsam und tragikomisch über sein eigenes Leben. In seinem neuen Roman "Hamster im hinteren Stromgebiet" geht es um eine wahre Rückeroberung seiner Selbst. Vor anderthalb Jahren nämlich erlitt Joachim Meyerhoff einen Schlaganfall, und nichts mehr war, wie es schien.

"Hamster im hinteren Stromgebiet" hat Joachim Meyerhoff seinen neuen Roman genannt, radioeins-Literaturagentin Gesa Ufer hat ihn gelesen.

"Hamster im hinteren Stromgebiet" von Joachim Meyerhoff (Cover)
Kiepenheuer & Witsch
Download (mp3, 6 MB)