Album der Woche

CD der Woche

Jetzt Nachhören!

Auch im Download-Zeitalter ist das "Album" das ultimative künstlerische Statement eines Musikers oder Band. Hier zeigt sich die ganze kreative Bandbreite, wird experimentiert und nichts aus dem Zusammenhang gerissen. Jede Woche wählt die Musikredaktion von radioeins aus der Fülle der Veröffentlichungen ein Album der Woche...

29.06.2020
Rubrik telefonverlosung

Album der Woche

Mordechai von Khruangbin

Mordechai von Khruangbin
Dead Oceans

Das psychedelic Trio aus Houston präsentiert sich auf ihrem dritten Longplayer überraschend anders. Waren die beiden Vorgänger im Grunde instrumentale Alben, so rückt nun der Gesang von Bassistin Laura Lee Ochao in den Fokus. Sie war auch vorher der Fixpunkt der Band, zog bei den Konzerten von Khruangbin alle Blicke auf sich, aber gesungen hat sie bisher nicht. Mit ihrer mädchenhaften Stimme gewinnen die Songs an Struktur, sind songorientierter als zuvor. Auch wenn der Groove von Khruangbin sofort erkennbar ist, sind nun auch Elemente aus 70er Jahre Funk und Phillysoul hinzugekommen. So ... [mehr]

22.06.2020
Rubrik telefonverlosung

Album der Woche

Rough And Rowdy Ways von Bob Dylan

Rough And Rowdy Ways von Bob Dylan
Sony Music

Nicht wenige Dylan Fans hatten die Hoffnung schon aufgegeben, nach acht langen Jahren neue Songs von ihrem Idol zu hören. Trotz Trump und Nobelpreis arbeitete sich Bob Dylan mit seiner ganz eigenen Konsequenz lieber an Frank Sinatras Songbook ab. Doch Dylan ist immer für eine Überraschung gut und so veröffentlichte er mitten in Coronazeiten mit "Murder Lost Foul" nicht nur einen neuen Song, sondern auch noch den längsten seiner Karriere. Wie immer spielt Bob Dylan mit Figuren aus der Geschichte, setzt Dinge miteinander in Verbindung, wie nur er es kann. Die Deutung seiner Texte ... [mehr]

15.06.2020
Rubrik telefonverlosung

Album der Woche

Punisher von Phoebe Bridgers

Punisher von Phoebe Bridgers
Dead Oceans

Ihre Verbindung mit Ryan Adams wertete die Songwriterin aus Californien als "emotionalen Missbrauch". Ihre Zusammenarbeit mit Conor Oberst unter dem Namen Better Oblivion Community Center hingegen war eine kreative Offenbarung. Phoebe Bridgers arbeitet gerne mit anderen Musiker*innen zusammen und das neue Soloalbum "Punisher" hat sie mit denselben Menschen eingespielt wie ihr Debüt. Und "Punisher" knüpft auch musikalisch dort an. Die 26-jährige setzt auf reduzierte Arrangements, die mehr an Elliott Smith, als an Conor Oberst erinnern. Im ersten Moment klingen ... [mehr]

08.06.2020
Rubrik telefonverlosung

Album der Woche

Gene von LA Priest

Gene von LA Priest
Domino

Sam Esatgate aka LA Priest ist ein Tüftler und verfolgt seine eigene Klangvision. Darin spielt der Drumcomputer "Gene", den er selbst entworfen hat, eine gewichtige Rolle. Nicht umsonst ist das Album danach benannt. LA Priest liebt das Experiment, seine Tracks entwickeln ein Eigenleben, das selbst für den Künstler überraschend ist. Der erste Teil des Albums ist fast eingängig, im Ansatz funky und danach wird es wilder, undurchschaubarer. Fast ein Jahr hat LA Priest an den Tracks gearbeitet, meist isoliert in Californien, Wales und Südengland. Während dieser Periode ist LA ... [mehr]

01.06.2020
Rubrik telefonverlosung

Album der Woche

Domesticated von Sébastien Tellier

Domesticated von Sébastien Tellier © Record Makers (Rough Trade)
Record Makers (Rough Trade)

Wenn man sich bei dem französischen Musiker Sébastien Tellier auf etwas verlassen kann, dann darauf, dass er immer für eine Überraschung gut ist. Mit seinen Alben führte er sein Publikum entweder in imaginäre Filmwelten, in den Dschungel Brasiliens oder auf einen spirituellen Trip. [mehr]