Doku - Belleville. Belle Et Rebelle

Szene aus "Belleville. Belle et Rebelle". (Bild: coccinelle films)
Szene aus "Belleville. Belle et Rebelle". | © coccinelle films
Bewertung:

Belleville ist ein buntes, traditionell linkes Viertel von Paris, ein ehemaliges Dorf, das erst 1860 eingemeindet wurde. Trotz Gentrifizierung und rücksichtslosem Abriss hat es bis heute seinen Charakter bewahrt. Eine liebevolle Dokumentation über ein Viertel und seine herrlich eigenwilligen Bewohner.

Im Bistro trifft man sich, singt die alten Lieder, hier lebt noch etwas vom alten, freien Paris. Hier kämpften die Kommunarden bis zum Letzten, hierher kamen viele Einwanderer, darunter Geflüchtete des Spanischen Bürgerkrieges, eine einmalige Mischung der Stimmen und Kulturen.

Daniela Abkes in schönem Schwarz-Weiß gedrehter Dokumentarfilm porträtiert liebevoll das Viertel und seine herrlich eigensinnigen Bewohner, manche von ihnen sind noch immer Rebellen wie der alte baskische, anarchistische Emigrant Lucio Urtubia. Dabei gelingt es ihr wunderbar, die Geschichte des Ortes in der Gegenwart aufscheinen zu lassen, in genauen Beobachtungen, in alten Fotos, aber vor allem in den Erinnerungen der alteingesessenen Bewohner, die im Heute immer auch das Gestern durchschimmern sehen.

Nach diesem großartigen Film will man sofort hinfahren und das Viertel neu erkunden.

Weitere Rezensionen:

RSS-Feed
  • Mala Emde und Jonas Dassler in "Aus meiner Haut" © X Verleih AG
    X Verleih AG

    Drama/Sci-Fi 

    Aus meiner Haut

    Das ist ein brüderliches Projekt, Alex Schaad führte Regie. Sein Bruder Dimitrij schrieb mit ihm das Drehbuch und spielt eine der Hauptrollen in dem exzellenten Ensemble, zu dem Marla Emde, Jonas Dassler und Maryam Zaree gehören.

    Bewertung:
  • Tom Hanks, Christiana Montoya und Alessandra Perez in "Ein Mann namens Otto" © CTMG, Inc. All rights
    CTMG, Inc. All rights

    Tragikomödie/Drama/Komödie 

    Ein Mann namens Otto

    In diesem Remake des schwedischen Films "Ein Mann namens Ove" spielt Tom Hanks den alten, bösen Mann, der den Leuten in seiner kleinen Siedlung bei Pittsburgh das Leben schwer macht. Der Erbsenzähler und Prinzipienreiter achtet penibel auf die Einhaltung aller Regeln und gerät beim kleinsten Verstoß total aus dem Häuschen.

    Bewertung:
  • Kyung-Pyo Go und Tang Wei in "Die Frau im Nebel" © Bac Films
    Bac Films

    Romanze/Drama/Krimi/Thriller 

    Die Frau im Nebel

    Der südkoreanische Meisterregisseur Park Chan-wook hat mit Filme wie "Sympathy for Mr. Vengance" und "Old Boy" weltweit Begeisterung ausgelöst. Das dürfte mit seinem neuen Film nicht anders sein.

    Bewertung:
  • Close © Pandora Film
    Pandora Film

    Drama 

    Close

    Bewertung:
  • Moritz Bleibtreu in "Caveman" © picture alliance/dpa/Constantin Film Verleih | Jürgen Olczyk
    picture alliance/dpa/Constantin Film Verleih | Jürgen Olczyk

    Komödie 

    Caveman

  • Till - Kampf um die Wahrheit
    Universal Pictures

    Drama 

    Till - Kampf um die Wahrheit

    Bewertung:
  • Das Hamlet Syndrom © Kundschafter Filmproduktion
    Kundschafter Filmproduktion

    Dokumentarfilm 

    Das Hamlet Syndrom

    Eine Theaterregisseurin und fünf junge Menschen mit sehr unterschiedlichen Lebenswegen aus der Ukraine proben gemeinsam eine moderne Fassung von Hamlet. Dieser faszinierende und sehr bewegende Dokumentarfilm zeigt die aufreibenden Proben, ist aber zugleich das Porträt einer ganzen Generation.

    Bewertung:
  • Tara © Volker Sattel
    Volker Sattel

    Dokumentarfilm 

    Tara

    Der kleine Fluss Tara fließt am Rande von Taranto an der italienischen Mittelmeerküste, einst galt die Gemeinde als eine „Perle“. Sein Wasser soll heilende, wenn nicht gar wundertätige Wirkung haben. Vom uralten Zauber ist heute nicht mehr viel übrig, denn ein nahegelegenes Stahlwerk zerstört die soziale Struktur der Stadt und das ökologische Gleichgewicht.