Interview

Katharina Marie Schubert

im radioeins-Sommergarten im frannz

"Wellness für Paare", "Zuckersand", "Shoppen" oder "Ein Geschenk der Götter" – dies sind nur einige Filme, in denen Katharina Marie Schubert in Hauptrollen zu erleben war. Viele Zuschauer dürften Sie auch aus "Der Tatortreiniger" oder fantastischen Auftritten im "Tatort" kennen.

Katharina Marie Schubert bei der 30. Verleihung des Hessischen Film- und Kinopreises 2019
Katharina Marie Schubert bei der 30. Verleihung des Hessischen Film- und Kinopreises 2019 | © picture alliance / Geisler-Fotopress

Viele Jahre stand Katharina Marie Schubert auch auf den großen Theaterbühnen, sie spielte an den Münchner Kammerspielen oder am Deutschen Theater. Egal ob auf der Bühne oder vor der Fernseh- und Filmkamera: Katharina Marie Schubert wird immer wieder für ihr facettenreiches Spiel und ihre Wandelbarkeit gefeiert, aber auch für eine große Leichtigkeit und Unberechenbarkeit beim Verkörpern ihrer Rollen.

Im Tatort "Falscher Hase" begeisterte die 42-jährige in der Rolle der Biggi Lohmann und wurde jüngst für den Deutschen Schauspielpreis 2020 nominiert. Auch für ihre Rolle in dem Tatort "Anne und der Tod" wurde sie nominiert: in der Kategorie "Beste Schauspielerin" für den Deutschen Fernsehpreis 2020. Gerade hat Katharina Marie Schubert ihren ersten Kinofilm als Regisseurin abgedreht, bei dem sie auch für das Drehbuch verantwortlich ist.

Über ihre vielen Gesichter und Talente sprechen wir heute Abend mit Katharina Marie Schubert – live auf der radioeins-Bühne im Frannz Sommergarten.

Katharina Marie Schubert bei der 30. Verleihung des Hessischen Film- und Kinopreises 2019
picture alliance / Geisler-Fotopress
Download (mp3, 18 MB)