Die radioeins Fjordbildung

Sigrid Undset: Das glückliche Alter

gelesen von Laurina Schräder

Sigrid Undset erhielt – als dritte Frau überhaupt – 1928 den Literaturnobelpreis.

Sigrid Undset: Das glückliche Alter © Suhrkamp
Sigrid Undset: Das glückliche Alter | © Suhrkamp

„Das glückliche Alter“ ist eine Geschichte über junge Frauen, die mit Anfang Zwanzig auf der Suche sind: nach sich selbst, nach dem Leben, nach Glück. Eine zeitlose Erzählung von Aufbruch, Ausbruch, den unvoreingenommenen Blick auf die Widersprüche zwischen Sehnsucht und Realität.


Sigrid Undset: Das glückliche Alter, dt. v. Lothar Schneider, Suhrkamp, 131 Seiten, 12 Euro.