Drama

Wackersdorf

Johannes Zeiler (l) in Wackersdorf
Johannes Zeiler (l) in Wackersdorf | © if... Productions/Erik Mosoni

Oliver Haffner rekonstruiert in seinem packenden Film, wie in den 80ern in Wackersdorf nach anfänglicher Euphorie über die geplante Wiederaufbereitungsanlage das Misstrauen um sich griff, wie zunächst naive Bürger mündig wurden.

Wunderbar spielt Johannes Zeiler als redlicher Landrat diesen Wandel vom hoffnungsfrohen Lokalpolitiker zum aufgeklärten Atomkraftgegner. Ein Film, der gerade weil er ganz nah an seinen Figuren bleibt, niemals wie ein Lehrstück wirkt, sondern wie ein glaubwürdiger politischer Heimatfilm.

Kritiker: Knut Elstermann

gelungen

Regie: Oliver Haffner
Darsteller: Johannes Zeiler, Peter Jordan, Florian Brückner
Erscheinungsjahr: 2018
Herkunftsland: Deutschland