Drama - Sonne

Maya Wopienka, Law Wallner und Melina Benli in "Sonne" © Neue Visionen Filmverleih
Maya Wopienka, Law Wallner und Melina Benli in "Sonne" | © Neue Visionen Filmverleih
Bewertung:

Alles beginnt mit einem YouTube-Video. Die junge Kurdin Yesmin nimmt es mit zwei nicht-muslimischen Freundinnen auf, ihre fröhliche Version von "Losing My Religion" wird völlig überraschend zu einem Hit. Die drei jungen Frauen werden als Star-Trio für Feiern gebucht, der Ruhm aber führt zu unerwarteten Konflikten und Orientierungswechseln.

Die kurdisch-österreichische Regisseurin Kurdwin Ayub arbeitete für ihren hervorragenden Erstling mit Laiendarstellerinnen, deren natürliche Ausdruckskraft viel zur goßen Glaubwürdigkeit des Films beiträgt.

Mit Sicherheit, Lebendigkeit und einem feinem Gespür für Nuancen führt uns Kurdwin Ayub durch viele, sehr verschiedene Milieus in Wien, verliert aber die Nöte ihrer liebenswerten Heldin niemals aus dem Auge: Ihre Suche nach Selbstbestimmung im Spannungsfeld der Kulturen, der sozialen Gruppen, aber auch innerhalb der Familie. Der von Ulrich Seidl produzierte, herzerfrischende Film wurde bei der Berlinale 2022 sehr zurecht als bestes Debüt ausgezeichnet.

Kritiker: Knut Elstermann

Weitere Rezensionen:

RSS-Feed
  • Moritz Bleibtreu in "Caveman" © picture alliance/dpa/Constantin Film Verleih | Jürgen Olczyk
    picture alliance/dpa/Constantin Film Verleih | Jürgen Olczyk

    Komödie 

    Caveman

  • Till - Kampf um die Wahrheit
    Universal Pictures

    Drama 

    Till - Kampf um die Wahrheit

    Bewertung:
  • Close © Pandora Film
    Pandora Film

    Drama 

    Close

    Bewertung:
  • Das Hamlet Syndrom © Kundschafter Filmproduktion
    Kundschafter Filmproduktion

    Dokumentarfilm 

    Das Hamlet Syndrom

    Eine Theaterregisseurin und fünf junge Menschen mit sehr unterschiedlichen Lebenswegen aus der Ukraine proben gemeinsam eine moderne Fassung von Hamlet. Dieser faszinierende und sehr bewegende Dokumentarfilm zeigt die aufreibenden Proben, ist aber zugleich das Porträt einer ganzen Generation.

    Bewertung:
  • Tara © Volker Sattel
    Volker Sattel

    Dokumentarfilm 

    Tara

    Der kleine Fluss Tara fließt am Rande von Taranto an der italienischen Mittelmeerküste, einst galt die Gemeinde als eine „Perle“. Sein Wasser soll heilende, wenn nicht gar wundertätige Wirkung haben. Vom uralten Zauber ist heute nicht mehr viel übrig, denn ein nahegelegenes Stahlwerk zerstört die soziale Struktur der Stadt und das ökologische Gleichgewicht.

  • Babylon - Rausch der Ekstase © Paramount Pictures
    Paramount Pictures

    Komödie 

    Babylon – Rausch der Ekstase

    Für seine Filme „Whiplash“, „La La Land“ und „Aufbruch zum Mond“ wurde der junge Damian Chazalle als Regie-Wunderkind gefeiert. Das erzeugt natürlich Druck. Mit „Babylon – Rausch der Ekstase“ wollte er sich vermutlich selbst übertreffen und ist gründlich gescheitert.

  • Holy Spider © Alamode
    Alamode

    Drama 

    Holy Spider

    Bewertung:
  • Acht Berge
    DCM

    Drama 

    Acht Berge

    Bewertung: