Do 09.08.

Dokumentation

Itzhak Perlman - Ein Leben für die Musik

Originaltitel: Itzhak

Itzhak Perlman © Greenwich Entertainment
Itzhak Perlman | © Greenwich Entertainment

Jeder kennt das grandiose, gefühlvolle Spiel von Itzhak Perlman, spätestens seit er für „Schindlers Liste“ die ergreifende Musik von John Williams einspielte.

Der große Geiger Itzhak Perlman, als Sohn polnischer Juden in Israel geboren, erkrankte als Kind an Polio, seither kann er nur sitzend spielen. Es war die Musik, die ihm Kraft und Mut für ein oft beschwerliches Leben schenkte.

Davon erzählt dieser schöne, mitreißende Film von Alison Chernick, die den Virtuosen, den begnadeten Lehrer, den herzlichen Menschen Perlman intim und liebevoll porträtiert.

Kritiker: Knut Elstermann

gelungen

Regie: Alison Chernick
Darsteller: Itzhak Perlman
Erscheinungsjahr: 2018
Herkunftsland: USA, Israel