Die Literaturagenten

Podcast: Die Literaturagenten
radioeins

Literaturagenten verdienen gemeinhin damit Geld, weil sie wissen, welche Bücher zu welchen Verlagen passen. Die Literaturagenten auf radioeins wissen, welche Bücher der geneigte radioeins-Hörer liebt, liest und lesen lässt.

04.04.2021

Die Heilung der Welt von Ronald D. Gerste

Die Heilung der Welt von Ronald D. Gerste
Klett-Cotta

Die Literaturagenten stellen heute ein Buch mit dem Titel "Die Heilung der Welt" von Ronald D. Gerste vor. Und dieses Buch hält, was es verspricht, meint Thomas Böhm. Zudem liest Helga Schubert aus "Vom Aufstehen - Ein Leben in Geschichten", es geht um Matthew McConaugheys "Greenlights oder die Kunst bergab zu rennen" und Alexander Brauns "Will Eisner - Graphic Novel Godfather". Steffen Kopetzky stellt John Fowles "Der Magus" vor und Christian Koch aus der Krimi-Buchhandlung Hammett empfiehlt: Michel Decars "Die Kobra von Kreuzberg", Frauke Buchholzs "Frostmond" und Gesa Knolles "Böse Wetter".

Die Heilung der Welt von Ronald D. Gerste

Die Literaturagenten stellen heute ein Buch mit dem Titel "Die Heilung der Welt" von Ronald D. Gerste vor. Und dieses Buch hält, was es ...

Klett-Cotta
Download (mp3, 53 MB)
28.03.2021

Helga Schubert: "Vorm Aufstehen - Ein Leben in Geschichten"

Vom Aufstehen von Helga Schubert
dtv

Gesa Ufer und Thomas Böhm sprechen mit Helga Schubert über "Vorm Aufstehen - Ein Leben in Geschichten" und mit Steffen Kopetzky über "Monschau". Mit Kurt von Hammerstein blicken die Literaturagenten in die radioeins-Bücherliste. In der Rubrik "Autoren sind auch nur Leser" spricht Anett Gröschner über Susanne Schmidt "Machen sie mal zügig die Mitteltüren frei - Eine Berliner Busfahrerin erzählt". Kerstin Lehmstedt stellt ihren Wirkunstreffer vor und Wiebke Keuneke stellt bei den Literaturagenten ein Best of Jugendliteraturpreis-Nominierungen vor.

Helga Schubert: "Vorm Aufstehen - Ein Leben in Geschichten"

Gesa Ufer und Thomas Böhm sprechen mit Helga Schubert über "Vorm Aufstehen - Ein Leben in Geschichten" und mit Steffen Kopetzky über "Monschau". ...

dtv
Download (mp3, 60 MB)
21.03.2021

Saša Stanišić: „Hey, hey, hey, Taxi!“

Buchcover Saša Stanišić "Hey, hey, hey, Taxi" © Mairisch Verlag
Mairisch Verlag

Bei den Literaturagenten heißt es diesmal ausnahmsweise mal nicht „Nur für Erwachsene“. Sie stellen das Kinderbuch von Saša Stanišić „Hey, hey, hey, Taxi!“ zusammen mit dem Autor vor und hören daraus eine Geschichte, in der ein Piratenschiff abgeschleppt wird. Zudem sprechen sie über Hermann Stresaus "Von den Nazis trennt mich eine Welt. Tagebücher aus der inneren Emigration 1933-1939“, Christian Krachts „Eurotrash“. Und dann wäre da noch die radioeins-Bücherliste mit Maria Christina Piwowarski sowie die Rubrik „Autoren sind auch nur Leser“ in der David Wagner Rebecca Solids „Wanderlust. ...

Saša Stanišić: „Hey, hey, hey, Taxi!“

Bei den Literaturagenten heißt es diesmal ausnahmsweise mal nicht „Nur für Erwachsene“. Sie stellen das Kinderbuch von Saša Stanišić „Hey, hey, ...

Mairisch Verlag
Download (mp3, 50 MB)
14.03.2021

"Kleine Freiheit", "Mit dem Meer leben" und "High sein"

Die Literaturagenten

Themen: Nicola Kabel: „Kleine Freiheit“ // Hörbuch: „Mit dem Meer leben“ - Karsten Reise erzählt das Watt, Dünen und Deiche // „High Sein: Ein Aufklärungsbuch“ Jörg Böckem & Henrik Jungaberle // Autoren sind auch nur Leser: Kristof Magnusson über Fiona Mozley „Elmet“ // Mirko Bonné: John Cheever: Tagebücher // Ilse Helbig: Gedankenspiele über Gelassenheit

"Kleine Freiheit", "Mit dem Meer leben" und "High sein"

Themen: Nicola Kabel: „Kleine Freiheit“ // Hörbuch: „Mit dem Meer leben“ - Karsten Reise erzählt das Watt, Dünen und Deiche // „High Sein: Ein ...

Download (mp3, 53 MB)
07.03.2021

Mirko Bonné "Seeland Schneeland"

Seeland Schneeland von Mirko Bonné
Schöffling & Co.

Die Literaturagenten sprechen mit Mirko Bonné über seinen Roman "Seeland Schneeland". Außerdem sprechen Gesa Ufer und Thomas Böhm über "Unsichtbare Tinte" von Patrick Modiano, Jackie Thomae über Eva Munz "Oder sind es Sterne", Benedict Wells über Jeannette Walls "Schloss aus Glas" und "Im Bann des Eichelhechts". Im Interview ist auch Marion Poschmann, Gewinnerin des Literaturpreises der Crespo-Foundation über ihren preisgekrönten Essay zum Thema.

Mirko Bonné "Seeland Schneeland"

Die Literaturagenten sprechen mit Mirko Bonné über seinen Roman "Seeland Schneeland". Außerdem sprechen Gesa Ufer und Thomas Böhm über ...

Schöffling & Co.
Download (mp3, 55 MB)
28.02.2021

Benedict Wells über "Hard Land" u.v.m.

Hard Land von Benedict Wells
Diogenes

Benedict Wells hat einen neuen Roman herausgegeben. Sechs Jahre lang hat er an dem Buch geschrieben und die Literaturagenten können nur sagen: Es hat sich voll gelohnt! "Hard Land" ist ein grandioses Buch geworden - eine Hommage an 80s Coming-of-Age-Filme wie "The Breakfast Club" und "Stand By Me" – die Geschichte eines Sommers, den man nie mehr vergisst. Sie sprechen ausführlich darüber mit dem Autor Benedict Wells. Außerdem geht es um "Kim Yijoung, geboren 1982" von Cho Nam-joso und "Der Dichter und der Neonazi: Erich Fried und Michael Kühnen - eine deutsche Freundschaft" von Thomas ...

Benedict Wells über "Hard Land" u.v.m.

Benedict Wells hat einen neuen Roman herausgegeben. Sechs Jahre lang hat er an dem Buch geschrieben und die Literaturagenten können nur sagen: Es ...

Diogenes
Download (mp3, 56 MB)
21.02.2021

Ottessa Moshfegh: Der Tod in ihren Händen

Die Literaturagenten

Die Literaturagenten sprechen über das neue Buch von Ottessa Moshfegh "Der Tod in ihren Händen". Mit Caroline Fourest sprechen Gesa Ufer und Thomas Böhm über "Generation beleidigt". Außerdem geht es über Literatur aus Quebec.

Ottessa Moshfegh: Der Tod in ihren Händen

Die Literaturagenten sprechen über das neue Buch von Ottessa Moshfegh "Der Tod in ihren Händen". Mit Caroline Fourest sprechen Gesa Ufer und ...

Download (mp3, 55 MB)
14.02.2021

Isabell Allende: Was wir Frauen wollen

Was wir Frauen wollen von Isabel Allende (Buchcover) © Suhrkamp
Suhrkamp

Die Literaturagenten diesmal u.a. mit Isabell Allende, die wohl zu den wichtigsten Autorinnen der Welt überhaupt zählt. Bei Isabell Allende denkt Literaturagentin Gesa Ufer immer an eine ihrer ersten Sternstunden bei den Literaturagenten. Sie durfte Isabell Allende vor Jahren interviewen als das Hotel Adlon ganz frisch aufgemacht hatte – einer dieser raren Momente, wo man den Eindruck hat: Heute sind wir Helden. Ihr neues Buch trägt den Titel: "Was wir Frauen wollen".

Isabell Allende: Was wir Frauen wollen

Die Literaturagenten diesmal u.a. mit Isabell Allende, die wohl zu den wichtigsten Autorinnen der Welt überhaupt zählt. Bei Isabell Allende denkt ...

Suhrkamp
Download (mp3, 57 MB)
07.02.2021

Mithu Sanyas "Identitti"

"Identitti" von Mithu Sanyal (Cover)
Hanser

Die Literaturagenten stellen das Buch mit dem wohl auffälligsten Cover dieses Frühjahrs vor: "Identitti" von Mithu Sanyal. Natürlich ist aber auch der Inhalt gewichtig. Zudem sprechen sie mit Flix über Thomas Cadene & Benjamin Adam: "Soon", über Alem Grabovacs "Das achte Kind", Nicolas Mahles "Thomas Bernhard. Die unkorrekte Biografie" und Esther Beckers "Wie die Gorillas". Dazu gibt es noch die radioeins-Bücherliste, vorgestellt von Kurt von Hammerstein (Buchhandlung Hundt, Hammer, Stein) und Horst Evers empfiehlt: Wolf Haas "Komm, süsser Tod".

Mithu Sanyas "Identitti"

Die Literaturagenten stellen das Buch mit dem wohl auffälligsten Cover dieses Frühjahrs vor: "Identitti" von Mithu Sanyal. Natürlich ist aber ...

Hanser
Download (mp3, 60 MB)
31.01.2021

Fast hell

Die Literaturagenten

Alexander Osang "Fast hell", Aufbau Verlag, 22 Euro, 237 Seiten // Harald Martenstein "Wut", Ullstein Verlag, 22 Euro, 272 Seiten // Bernardine Evaristo "Mädchen, Frau, etc.", Tropen Verlag, 25 Euro, 512 Seiten // Autoren sind auch nur Leser: Kristof Magnusson spricht über "Ich bin Linus: Wie ich der Mann wurde, der ich schon immer war", Rowohlt Taschenbuch, 15 Euro, 224 Seiten// Wirkungstreffer: Esther Becker empfiehlt „Was ich sonst noch verpasst habe“ von Lucia Berlin, Arche Verlag, 22,99 Euro, 384 Seiten

Fast hell

Alexander Osang "Fast hell", Aufbau Verlag, 22 Euro, 237 Seiten // Harald Martenstein "Wut", Ullstein Verlag, 22 Euro, 272 Seiten // Bernardine ...

Download (mp3, 57 MB)
17.01.2021

Johann Scheerer, Michael Maar, Cesare Pavese u.a.

Die Literaturagenten

Favorit Buch: Johann Scheerer „Unheimlich nah“, Piper, 331 Seiten, 22 Euro // Michael Maar „Die Schlange im Wolfspelz – Das Geheimnis großer Literatur“- Rowohlt, 656 Seiten, 34 Euro // Autoren sind auch nur Leser: Annett Gröschner über Clarice Lispector „Aber es wird regnen“, Hrsg. von Benjamin Moser, übersetzt von Luis Ruby, Penguin, 288 Seiten, 22 Euro // „Berlin bewegt sich schneller als ich schreibe – Das Neue Berlin aus französischer Sicht“ – Hrsg. von Dorothee Risse und Margarete Zimmermann, Kadmos, 208 Seiten, 19,90 Euro // Wirkungstreffer: Ralf Rothmann empfiehlt die „Turiner ...

Johann Scheerer, Michael Maar, Cesare Pavese u.a.

Favorit Buch: Johann Scheerer „Unheimlich nah“, Piper, 331 Seiten, 22 Euro // Michael Maar „Die Schlange im Wolfspelz – Das Geheimnis großer ...

Download (mp3, 58 MB)
10.01.2021

Hotel der Schlaflosen

Hotel der Schlaflosen (Buchcover) © Suhrkamp Verlag
Suhrkamp Verlag

Ralf Rothmann gilt als einer der besten Erzähler, die wir derzeit haben. Gesa Ufer und Thomas Böhm können sich diesem Urteil vollumfänglich anschließen. "Hotel der Schlaflosen" heißt sein neuer Band und über den geht es in der Sendung. Dazu sprechen die Literaturagenten mit Doris Anselm über den Marcel Proust-Podcast bei rbb Kultur, Etgar Kerets "Tu's nicht", Brit Bennetts "Die verschwindende Hälfte" sowie das neue Online-Magazin vom Verlag Kein & Aber: "Das Gramm".

Hotel der Schlaflosen

Ralf Rothmann gilt als einer der besten Erzähler, die wir derzeit haben. Gesa Ufer und Thomas Böhm können sich diesem Urteil vollumfänglich ...

Suhrkamp Verlag
Download (mp3, 55 MB)
03.01.2021

Hinein ins neue Jahr: Mit Sex, Demut & Erkenntnis

Gesa Ufer und Thomas Böhm © radioeins/Schuster
radioeins

In der ersten Sendung des Jahres 2021 geht es um Selbstverwüstung, Glück, Demut gegenüber dem Schicksal, Striptease daheim, Ekstase und Erkenntnis, ein achtsam geordnetes Leben, wie wir uns das Klima schönsaufen und das Wesen des Kompromisses.

Hinein ins neue Jahr: Mit Sex, Demut & Erkenntnis

In der ersten Sendung des Jahres 2021 geht es um Selbstverwüstung, Glück, Demut gegenüber dem Schicksal, Striptease daheim, Ekstase und ...

radioeins
Download (mp3, 70 MB)