Konzert im Tempodrom in Berlin-Kreuzberg - Orchestral Manoeuvres In The Dark (OMD)

Support: Walt Disco

Als die beiden Freunde Andy McClusky und Paul Humphreys in den 1980er Jahren musikalisch gestartet sind, musste man Musik ohne Gitarre noch verteidigen. Am Anfang ihrer Karriere wollten die britischen Synthie-Pop-Pioniere schräg und ungewöhnlich klingen, aber irgendwie sind ihnen von Anfang an eingängige Melodien in ihre Songs geraten. OMD hatten riesige Hits wie „Maid of Orleans“, „Enola Gay“ oder „Electricity“, haben millionenfach Platten verkauft und im Oktober 2023 - seit sechs Jahren- wieder neue Songs herausgebracht: „Bauhaus Staircase“, ihre ausdrücklich politischste Platte.

Ticketpreis: 63,50€