Alle Albumtipps

Elektro Beats
Kerstin Warnov / radioeins

Elektro Beats

Die radioeins Elektro Beats sind "mittlerweile das wichtigste Radio-Forum für elektronische Musik in ganz Deutschland". (Tagesspiegel) [mehr]

27.02.2020

Elektro Beats

Conference Of Trees von Pantha Du Prince

Conference Of Trees von Pantha du Prince
BMG

Unlängst feierte das Pantha Du Prince- Album „Black Noise“ sein 10jähriges Jubiläum. Noch heute ein Meilenstein innovativer, elektronischer Musik. Für jedes seiner Alben folgt Hendrik Weber (Pantha Du Prince) einem neuen  Konzept. „Wenn man ein gutes Thema hat, dann wird man getragen“. Für „Conference Of Trees“ findet er allerdings den Begriff einer zehnteiligen Suite passender. Neben diversen Büchern war für Hendrik Weber besonders eine Erzählung aus dem 12.Jahrhundert „Die Konferenz der Vögel“ inspirierend. Bei der Produktion, an der neben Pantha Du Prince auch Hakon Stene ... [mehr]

17.02.2020

Elektro Beats

Modul von Automat

Modul von Automat
Compost

Der repetitive Dub-Kraut- Elektronik- Sound der Allstar- Gruppe „Automat“ begeistert mich schon seit ihrem 2014 veröffentlichten Debütalbum. Automat ist die Gruppe von Jochen Arbeit (Einstürzende Neubauten), Achim Färber (Phillip Boa &b The Voodooclub, Heppner) und Georg Zeitblom (Wittmann/ Zeitblom). Das vierte Album der Gruppe „Automat“ „Modul“ vereint nun die besten musikalischen Momente der drei Vorgänger und man addierte auch, wie auf dem ersten Album, Gesang. Mit Ausnahme des ersten und letzten Tracks „Modul 15“ und Modul 11“ sind es alles Titel mit Vocals von Paul St. Hilaire ... [mehr]

09.12.2019

Elektro Beats

Drift Series 1 - (Box-Set) von Underworld

Drift Series 1 (Box-Set) von Underworld
Caroline (Universal Music)

"Drift Songs" ist Underworlds erstes Album seit 2016 und die erste physische Veröffentlichung seit der EP mit Iggy Pop 2018. Rick Smith und Karl Hyde wählten, als sie im November ihre "Drift"- Serie starteten, diesmal eine für sie neue und spannende Herangehensweise. 52 Wochen lang veröffentlichten sie Woche für Woche neue Musik und Filme, die man sich downloaden konnte. In dieser experimentellen Phase arbeiteten sie u.a. auch mit der australischen Improvisationsband The Necks, der japanischen Noise-Band Melt- Banana und dem Techno- Produzenten Phase zusammen. ... [mehr]

24.10.2019

Elektro Beats

Flood von Kreidler

Flood von Kreidler
Bureau B

Die Düsseldorfer Gruppe "Kreidler" gibt es seit 25 Jahren und mit jedem neuen Album überrascht und begeistert das Quartett  mit neuen musikalischen Nuancen. War der Vorgänger "European Song" vom Konzept und Grundaussage her eher ein sehr politisches Album, sie ging man für "Flood" wieder einen anderen Weg. Dominierend sind im Album- Kontext auf der A-Seite spannende, rhythmisch- percussive Tracks. In "Nesindano" ist die Stimme der Sängerin Nesindano Namises in ihrer Landessprache Khoekhoe/ Damara zu hören. Für die  B-Seite wählte man dann ... [mehr]

21.10.2019

Elektro Beats

Crush von Floating Points

Crush von Floating Points
Ninja Tune

Sam Shepherd ist unter seinem Trademark Floating Points einer der wenigen Elektronik-Produzenten ,die mich mit seiner extrem vielseitigen Musik, immer wieder aufs Neue überrascht. Seinem allseits gefeierten und preisgekrönten Debüt "Elaenia" (2015) folgte jetzt 4 Jahre später "Clush". Dazwischen erschienen von ihm diverse EPs , das spannende, audiovisuelle  "Refections - Mojave Desert"- Projekt, er war nicht zuletzt mit The XX auf Tournee und spielte mit seinem Ensemble auf dem Coachella - Festival. War der Produktionsprozess für "Elaenia" ... [mehr]