Elektro Beats

Osam von Tosca

Osam von Tosca
Osam von Tosca | © !K7 / Indigo

Kruder & Dorfmeister wurden/ werden weltweit für ihre K & D- Sessions, Remixe und Konzerte gefeiert. Sie machten Downtempo, Dub und TripHop mit ihrem unverwechselbaren Stil populär.

Bereits kurz nach dem Start von K & D wurde 1994 „Tosca“ als zweites Projekt von Richard Dorfmeister gemeinsam mit seinem Schulfreund Rupert Huber ins Leben gerufen.

„Osam“ ist bereits ihr neuntes Album und in seiner groovigen Titel- Abfolge und musikalischen Vielfalt eins ihrer überzeugendsten.

Originelle Synthi- Sounds treffen auf Dub, Jazz – Electronica, virtuose Piano- Passagen und Vocal- Samples. Das Besondere an der „Tosca“- Arbeitsweise ist auch, dass sie als Ausgangspunkt neuer Stücke zahlreiche Instrumente live im Studio einspielen.

Highlights sind u.a. das Titelstück (abgeleitet aus dem Serbischen für die Zahl Acht und das mittelalterliche Symbol des Neustarts) und „Dementamente“ mit der Stimme von Anna Clementi.

„Osam“ ist der perfekte Urlaubs- und Sommersoundtrack oder Neueinstieg in die „Tosca“- Musik!

Olaf Zimmermann