Berliner Ensemble

Wagner - Der Ring der Nibelungen

von Thomas Köck mit Musik von Max Andrzejewski

Der Dramatiker Thomas Köck hat Wagners „Ring“ in die Psychiatrie verlegt und natürlich gekürzt, aber knapp fünf Stunden dauern Rheingold, Walküre, Siegfried und Götterdämmerung dann doch. Sehr kurzweilige Stunden mit Helden und Heldinnen als Patient*innen, Göttervater Wotan als Oberarzt und den Walküren als Pflegerinnen, unterbezahlt wie im echten Leben. Das Bühnenbild ist Siegfrieds Psychiatrie-Zelle, eine kleinbürgerliche Küche, in der sämtliche Möbel überdimensioniert groß sind und die Schauspieler*innen wie Kleinwüchsige wirken.

Vorstellung auch Morgen um 16.00 Uhr
Ticketpreise von 11,00€ bis 35,00€
Bitte buchen Sie online!
Halten Sie sich an die Abstands - und Hygienemaßnahmen!

Veranstaltungsort:
Berliner Ensemble
Bertolt-Brecht-Platz 1
10117 Berlin - Mitte
Erreichbarkeit: S-/U-Bhf. Friedrichstraße

Termin übernehmen