Ausstellung

Herlinde Koelbl. Angela Merkel Portraits 1991 bis 2021

Herlinde Koelbls Arbeiten sind oftmals fotografische Langzeitprojekte, die sie ergänzt durch tiefergehende Gespräche und Videoaufnahmen. Eines dieser Langzeitprojekte: die politische Laufbahn Angela Merkels.

Seit diese die politische Arena 1991 betrat, begleitete Koelbl sie dreißig Jahre lang. Regelmäßig fanden die beiden Frauen zu Portraitsitzungen zusammen, Koelbl hielt die Entwicklung der zunächst jungen, unerfahrenen Politikerin zur Bundeskanzlerin in ihren Nahaufnahmen fest.

Veranstaltungsort:
Deutsches Historisches Museum im Zeughaus
Unter den Linden 2, Mitte(bis 2003 Ausstellungen i
10117 Berlin
Erreichbarkeit: Bus 100/157/200/348

Termin übernehmen