Schaubühne am Lehniner Platz in Berlin-Wilmersdorf - Die Ehe der Maria Braun

nach einer Vorlage von Rainer Werner Fassbinder inszeniert Thomas Ostermeier

Während des 2. Weltkriegs geben sich Maria und Hermann Braun das Ja Wort.Er muss an die Front. Der Krieg ist zu Ende, sein Verbleib ist ungewiss. Maria hält sich mit Schwarzmarktgeschäften über Wasser. Sie arbeitet in einer Bar und beginnt ein Verhältnis mit einem schwarzen GI. Eines Tages steht ihr tot-geglaubter Ehemann vor der Tür. Maria tötet ihren Geliebten, ihr Mann nimmt die Schuld auf sich und geht ins Gefängnis. Rainer Werner Fassbinder hat mit seinem Film von 1979 die Vorlage für das Bühnenstück geliefert.
„Die Ehe der Maria Braun“ eine Geschichte aus der Zeit des Wirtschaftswunders in der Regie von Thomas Ostermeier.

Ticketpreis ab 27,70€