Grips Theater am Hansaplatz

#diewelle2020

nach Motiven des Romans „Die Welle“ von Morton Rhue

Es beginnt als einfaches Experiment einer Geschichtslehrerin. Ihre Schüler*innen verstehen nicht, warum die deutsche Mehrheit die Verbrechen der Nationalsozialisten schweigend hingenommen hat. Im heutigen Deutschland besteht doch keine Gefahr einer Diktatur, oder? Die Klasse macht Übungen in Disziplin und hierarchischem Verhalten. Die Lehrerin führt dabei Symbole und Parolen ein. Erst ist das alles aufregend und die Verbundenheit in der Klasse wächst. Doch dann entgleist das Experiment.

weitere Vorstellungen ab 14 Jahre:
am Freitag und Samstag jeweils um 19.30 Uhr
Ticketpreis: 18,00€ / ermäßigt: 12,00€
Halten Sie sich an die Abstands - und Hygienemaßnahmen!

Veranstaltungsort:
Grips-Theater
Altonaer Straße 22
10557 Berlin - Tiergarten
Erreichbarkeit: Direkt am U-Bahnhof Hansaplatz (U9)

Termin übernehmen