Konzert

Siebenklang: Rainald Grebe und Fortuna Ehrenfeld

Open Air in der Waldkirche in Bernau-Lobetal

Rainald Grebe & Fortuna Ehrenfeld © Jana Kay
Rainald Grebe & Fortuna Ehrenfeld | © Jana Kay

Dass er die Waldbühne rocken hat, hat Rainald Grebe mehrfach bewiesen. Die Waldbühne in Bernau-Lobetal ist zwar nur unwesentlich kleiner als die in der Hauptstadt, dafür ist man mehr „unter sich“. Am letzten Sonntag im Mai lädt Rainald Grebe eben dorthin zum großen Abschlusskonzert des Siebenklang-Festivals ein.

Im Gepäck hat er nicht nur sein neues Album „Popmusik“, das er mit Martin Bechler von der Kölner Indie-Band Fortuna Ehrenfeld aufgenommen hat, er bringt die ganze Band gleich mit. Nach dem Motto „Let the music play“ geben sich die vier Musiker die Klinke in die Hand und „lassen den Pophund von der Leine“.

Originell, grotesk und selbstironisch geht es um Singlesein in Berlin, überbewerteten Sex, 30-jährige Pärchen und urbane Esoteriker. Dazu wird wild getanzt, sich auf dem Boden gewälzt und mit Wasser besprüht. Fortuna Ehrenfeld spielt Grebe, Fortuna singt Ehrenfeld, Rainald Grebe singt Grebe und spielt Fortuna. Erwarten Sie nicht weniger als eine Reise mit offenem Ausgang.

Einlass: ca. 18:00 Uhr

radioeins präsentiert:
Alexander Scheer und Andreas Dresen & Band
singen Gundermann, Reiser und Bowie
am Samstag, 28. Mai um 19:30 Uhr

Weitere Infos: Siebenklang

Waldbühne Bernau © public
Waldbühne Bernau-Lobetal | © public
Eintrittspreis: 30,00 €, ermäßigt 24,00 € (+2,00 € Gebühren)
Veranstaltungsort:
Waldkirche am Mechesee
Bodelschwinghstraße
16321 Bernau-Lobetal

Termin übernehmen