Filmfestival

Das 18. Internationale Fußballfilmfestival „11mm“

im Babylon

Das weltweit größte Fußballfilmfestival "11mm" findet vom 12. bis 16. Mai statt und hat dieses Jahr zwei besondere Schwerpunkte: Heimat und Ukraine.

Film Tigers 11mm
Szene aus dem Eröffnungsfilm "Tigers" | © 11mm

Eröffnet wird das 11mm-Festival am Donnerstag, den 12. Mai mit dem schwedischen Spielfilm TIGERS. Regisseur Ronnie Sandahl erzählt in seinem Film die wahre Geschichte des schwedischen Nachwuchsspielers Martin Bengtsson, der als 17-Jähriger ins Nachwuchsinternat von Inter Mailand wechselt. Sein großer Traum: Fußballprofi werden. Aber es kommt anders. Martin Bengtsson hält dem knallharten Geschäft mit Nachwuchstalenten und dem allgegenwärtigen Druck nicht stand. Er fällt in eine tiefe Depression.

TIGERS wurde von Schweden als Beitrag für die Oscarverleihung 2022 in der Kategorie Bester Internationaler Film eingereicht. „TIGERS schafft es auf sehr berührende Art und Weise die Lebenswelt von jugendlichen Fußballspielern zu beleuchten“, erklärt 11mm-Festivalleiter Birger Schmidt. „Ein Thema, dem noch immer viel zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt wird.“

Martin Bengtsson, der heute in seiner Heimat Schweden ein erfolgreicher Theatermacher ist und Regisseur Ronnie Sandahl werden als Gäste zur Eröffnung des Festivals nach Berlin kommen.

Einen zweiten Schwerpunkt widmet das Festival in diesem Jahr der Ukraine. „Die erschütternden Nachrichten vom Krieg erreichen uns mitten in den Vorbereitungen für das diesjährige Festival,“ so der Festivalleiter. „Mit einer Reihe von Filmen aus der Ukraine wollen wir unseren Gästen die reiche Fußballtradition des Landes und die Lebenswelten seiner Bewohnerinnen und Bewohner nahebringen.“

Das weltweit größte Fußballfilmfestival „11mm“ findet vom 12. bis 16. Mai 2022 statt und präsentiert rund 50 internationale Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme, welche die gesellschaftlichen und kulturellen Hintergründe des Fußballs beleuchten.

Das komplette Programm von 11mm – 18. Internationales Fußballfilmfestival wird zwei Wochen vor der Eröffnung des Festivals veröffentlicht. Weitere Infos finden Sie unter www.11mm.de

Veranstaltungsort:
Babylon
Rosa-Luxemburg-Str. 30
10178 Berlin - Mitte
Erreichbarkeit: U-Bhf. Rosa-Luxemburg-Platz

Termin übernehmen