re:mote – re:publica 20

re:publica tv
re:publica

Onlinekonferenz am 7. Mai 2020 von 11.30 bis 23 Uhr

re:publica re:mote

auf re:publica.tv und auf radioeins

Was geschieht in Zeiten von Corona mit der wichtigsten Konferenz, bei der sich Onliner offline treffen? Sie treffen sich online! Am 7. Mai zog Europas größte Digital- und Gesellschaftskonferenz re:publica Berlin ins digitale Exil und hat zur re:publica re:mote eingeladen.
 
Auf der dafür eigens geschaffenen Plattform re-publica.tv widmete sich das Festival in einer eintägigen Online-Konferenz den dringend notwendigen gesellschaftlichen Debatten. Die aktuelle Situation wurde dabei auch als Chance gesehen, um gelernte Prozesse und Formate, insbesondere in Zeiten von „Social Distancing“, neu zu erfinden und zu gestalten.
 
Von 11.30 bis 23 Uhr ging es auf vier Kanälen und in 53 Programm-Sessions um Themen wie Digitale Bildung, Klima- und Netzpolitik, Protestkulturen, Verschwörungstheorien, Utopien und vieles mehr. Themen, die keinen Aufschub dulden und, dem Leitmotiv der ersten virtuellen re:publica folgend, „As Soon As Possible“ erörtert werden mussten.
 
Jeder Kanal hat zudem seinen eigenen Diskussionsraum besessen. In diesen sogenannten „Deep Dives“ konnten die jeweiligen Themen parallel verhandelt und vertieft werden, unter anderem in Form von Q&As mit 89 internationalen und nationalen Sprecher*innen. Dazu zählten unter anderem Bundesaußenminister Heiko Maas, YouTuber Rezo im Gespräch mit re:publica-Mitgründer Markus Beckedahl, Renate Künast, Autorin und Aktivistin Kübra Gümüsay und der „Godfather des Internet” Vint Cerf.
 
Auf YouTube, Zoom und Facebook wurden Keynotes, Panels, Workshops sowohl live als auch pre-recorded gestreamt. Mit verschiedenen Partizipations-Tools konnte sich die Netzgemeinde an den zahlreichen Abstimmungen aktiv beteiligen. Unter dem Hashtag #rpREMOTE wurden die laufenden re:publica-Vorträge auf Twitter zeitgleich diskutiert und moderiert. Zudem gab es via Zoom eine digitale Version des beliebten Innenhofes mit zahlreichen interaktiven Aktionen. Der Zugang zur ersten re:publica im digitalen Exil war für alle Teilnehmer*innen kostenfrei
 
re:publica re:mote live auf radioeins
radioeins hat die Onlinekonferenz live im Programm und auf radioeins.de begleitet. Den ganzen Tag sprachen wir mit Menschen, die die Konferenz veranstaltet haben und dort auftraten. Außerdem konnten Sie die vier Kanäle hier live einschalten.

re:publica re:mote am 7. Mai 2020 von 11.30 bis 23 Uhr live auf republica.tv und live auf radioeins

Beiträge

Vint Cerf © imago images/Indiapicture
imago images/Indiapicture
Anzahl der Audiobeiträge1

re:publica remote

Internet-Pionier Vint Cerf

2016 war es Edward Snowden, 2018 Chalsea Manning. Eigentlich jede re:publica hat einen großen internationalen Namen im Programm. Und dieses Jahr? Vinton G. Cerf - known as Vint Cerf. Sagt Ihnen erstmal nichts? Der Mann gilt als der Vater des Internets.
[mehr]

Vint Cerf © imago images/Indiapicture
imago images/Indiapicture
Download (mp3, 7 MB)

re:publica remote

Alles am Internet ist super

Bunte Netzwerkkabel © imago images/View Stock
imago images/View Stock
07.05.18:42
Anzahl der Audiobeiträge1

re:publica remote

Triage zwischen Ethik, Politik und dem Grundgesetz

Ein Arzt hält ein Stethoskop in der Hand © imago/Westend61
imago/Westend61
07.05.17:09
Anzahl der Audiobeiträge1

re:publica remote

Fake Facts - Wie Verschwörungsideologien unser Denken bestimmen

Schriftzug "Fake" auf einer Computertastatur © imago images/Christian Ohde
imago images/Christian Ohde
07.05.16:45
Anzahl der Audiobeiträge1

re:publica remote

Die Arbeitsgesellschaft nach Corona

Eine Frau im Home-Office © imago images/photothek
imago images/photothek
07.05.16:35
Anzahl der Audiobeiträge1
Christian Drosten, Direktor des Instituts für Virologie an der Charité in Berlin © dpa/Christophe Gateau
dpa/Christophe Gateau
Rubrik highlight
Anzahl der Audiobeiträge1

re:publica remote

Ein Blick hinter die Kulissen des erfolgreichsten Corona-Podcasts

Das Corona-Update mit dem Virologen Christian Drosten wurde der aktuell erfolgreichste Podcast in Deutschland. Und das bei einem eigentlich so trockenen Thema! [mehr]

Christian Drosten, Direktor des Instituts für Virologie an der Charité in Berlin © dpa/Christophe Gateau
dpa/Christophe Gateau
Download (mp3, 8 MB)

re:publica Eröffnungs-Keynote

Klimakrise - und nun?

re:publica tv
re:publica
07.05.12:10
Anzahl der Audiobeiträge1

Hatice Schmidt

Welche Verantwortung tragen Influencer?

Hatice Schmidt © imago images / Future Image
imago images / Future Image
07.05.11:38
Anzahl der Audiobeiträge1

Kanal ASAP 1

Kanal ASAP 2

Kanal re:work

Kanal Media Convention