Alle Albumtipps

Elektro Beats
Kerstin Warnov / radioeins

Elektro Beats

Die radioeins Elektro Beats sind "mittlerweile das wichtigste Radio-Forum für elektronische Musik in ganz Deutschland". (Tagesspiegel) [mehr]

12.06.2018

Elektro Beats

Knock Knock von DJ Koze

Knock Knock von DJ Koze
Pampa Records

Schon mit dem vor 5 Jahren veröffentlichten Vorgängeralbum "Amygdala" avancierte DJ Koze zum Kritiker- Liebling und rangierte in vielen Jahrespolls ganz weit vorne. Jetzt mit "Knock Knock" geht er diesen Weg konsequent weiter und legt ein weiteres Meisterwerk vor. Jeder Titel dieses erneuten Kollaborations- Werks strotzt nur so vor brillanten, detailreichen  Sample- und Soundideen. Zu den Vocal- Gästen zählen diesmal u.a. Kurt Wagner, Roísín Murphy, Speech von Arrested Development, José González und Sophia Kennedy. "Knock Knock" ist schon jetzt eines ... [mehr]

14.11.2017

Elektro Beats

Sofamopolis von Matias Aguayo & The Desdemonas

Sofarnopolis von Matias Aguayo & The Desdemonas
Crammed

Der deutsch chilenische Musiker, Produzent und Liveact Matias Aguayo macht seit den 90er Jahren in verschiedenen Konstellationen elektronische Musik. Frühe Projekte waren "Zimt" und "Closer Musik". 2005 erschien mit "Are You Really Lost" dann sein erstes Soloalbum. Mit seiner neuesten Produktion "Sofarnopolis" geht er nun andere musikalische Wege,- arbeitet mit seiner Band (The Desdemonas) zusammen, die auch bei der Einspielung beteiligt war und ihn auch auf Tournee begleitet. Aguayo huldigt in den neuen Stücken dem Geist des freien Experiments und ... [mehr]

05.09.2017

Elektro Beats

Good Time von Oneohtrix Point Never

Good Time von Oneohtrix Point Never
Warp (Rough Trade)

Daniel Lopatin,- besser bekannt als Oneohtrix Point Never, ist einer der innovativsten Elektrokünstler der Jetztzeit. Schon Anfang der 2000er veröffentlichte er seine Musik unter diversen Pseudonymen auf unterschiedlichen Platten- Labeln. Populärer wurde er durch seine auf Warp veröffentlichten Alben "R plus Seven" (2013) und "Garden of Delete" (2015) und die Zusammenarbeit mit Anohni für deren Produktion "Hopelessness". Schon in der Vergangenheit hat Lopatin für Kinofilme Scores komponiert. Seine erste Arbeit war für den Sofia Coppola - Film "The Bling ... [mehr]

26.03.2015

Elektro Beats

"The Race For Space" von Public Service Broadcast

Schon das 2013 veröffentlichte Public Service Broadcast- Debüt-Album "Inform- Educate- Entertain" bescherte dem Londoner Duo bei der Musikpresse euphorische Kritiken und  Chartserfolge. Dem schloß  sich eine gefeierte 18-monatige Tournee an. Zu PSB gehören J. Willgoose, Esq. (Electronics, Gitarren, Banjo, Sampling) und Wrigglesworth (Drums, Piano und Electronic Instruments). Krautrock-inspirierte, treibende Instrumental- Elektronik versetzt mit Gitarrensounds, treffen in den Public Service Broadcast - Titeln auf historische Samples aus Dokumentationen des British ... [mehr]

07.10.2014

Elektro Beats

Syro von Aphex Twin

Syro von Aphex Twin

Promo-mäßig gibt es durchaus Parallelen zu Daft Punk. Auch im Vorfeld der Veröffentlichung des neuen Aphex Twin- Albums "Syro" wurde nicht gekleckert. Das Netz war voll mit immer neuen Infos, Fake - Audios und über London kreiste ein Zeppelin mit dem Logo von Aphex Twin. Das erste Album seit 13 Jahren! So untätig, wie uns viele Artikel suggerieren wollen, war Richard D. James nicht. Es erschien 2005 die 10-teilige "Analords"- Reihe und 2007 Musik als The Tuss. Die 12 Titel auf "Syro" vereinen all das, was Aphew Twin schon auf seinen Vorgänger-Alben ... [mehr]