Dokumentation in der Arte Mediathek bis zum 4.12.2020

Raffael - Ein sterblicher Gott

Regie: Henrike Sandner ( Deutschland 2020)

Mit 37 Jahren stirbt der Maler Raffael am Karfreitag des Jahres 1520. Rom steht unter Schock. Der Künstler war bereits zu Lebzeiten so was wie ein Star. Sein Biograf Giorgio Vasari setzte ihn mit Gott gleich. Die Romantik nahm diesen Gedanken auf und hat Raffael zum alterslosen Kunstgenius stilisiert. Anhand Raffaels Gemäldes, der "Sixtinischen Madonna", folgt diese Dokumentation den Spuren des Künstlers. Kaum jemand bringt die Madonna und vor allem die beiden Engelchen, die zu ihren Füßen liegen, noch mit Raffael in Verbindung. Die Putten führen ein Eigenleben, diese sind auf Tassen und Keksdosen zu Kitschobjekten geworden. Raffael wollte als Künstler für die Ewigkeit malen und das scheint ihm gelungen zu sein.

Link zur Dokumentation!
raffael-ein-sterblicher-gott

Veranstaltungsort:


Termin übernehmen