Sendung - radioeins live aus Cottbus (2)

"Radioeins am Abend" mit Silke Super - aus der Kammerbühne des Staatstheaters

Kammerbühne des Staatstheaters Cottbus © IMAGO/Rainer Weisflog
Kammerbühne des Staatstheaters Cottbus | © IMAGO/Rainer Weisflog

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause geht radioeins endlich wieder raus auf die Straße und zwar auf „Die Schöne Straße“. Die liegt aber dieses Mal nicht in einem der Berliner Kieze, sondern in Brandenburg – in Cottbus. Vier Stunden lang, von 13 bis 17 Uhr sendet radioeins live aus der Karl-Liebknecht-Straße, direkt vor dem Haupteingang des Staatstheaters, moderiert von Volker Wieprecht.

Fast direkt im Anschluss an „Die Schöne Straße“ sendet radioeins von 19 bis 21 Uhr aus der Kammerbühne des Staatstheaters. Silke Super trifft sich mit Menschen, die auf und hinter den diversen Cottbuser Bühnen agieren. Mit Autor Lars Rietzschel spricht sie über seinen Erfolgsroman „Raumfahrer“ und wie aus seinem Buch ein Stück fürs Theater wurde. In der Kammerbühne des Staatstheaters feiert das Schauspiel am 9. September Premiere – präsentiert von radioeins.

Staatstheater Cottbus, Kammerbühne (Foyer)
Staatstheater Cottbus, Kammerbühne (Foyer) | © Marlies Kross

Weitere Themen in „Radioeins am Abend“ sind die Synergien zwischen Kunst und Stadtplanung, der heutige Auftritt von „Tiere streicheln Menschen“ im Weltspiegel und die künstlerische Ausrichtung des Staatstheaters in der kommenden Spielzeit.

Am Ende der Sendung zählen wir live in den Beginn der Geburtstagsparty von radioeins, das an diesem Wochenende seinen 25.ten feiert. Und zwar gemeinsam mit der Band „Total“ sowie DJ und Schauspieler Johannes Scheidweiler. Mit ihnen geht die Party dann im Foyer der Kammerbühne erst so richtig los.

Silke Super © Jim Rakete
Silke Super | © Jim Rakete

„Radioeins am Abend“
Freitag, 26.08.2022 von 19 – 21 Uhr
live aus dem Foyer der Kammerbühne
mit Silke Super