Theater- und Literaturfestival vom 6.-16.10.2022 - Kleist-Festtage

heute: "Animate" - ein multimediales Erlebnis mit allen Sinnen

Animate: Flying Stones © Tim Thomasson
Animate: Flying Stones | © Tim Thomasson

Er war ein literarischer Querulant seiner Zeit. Er ist der wohl berühmteste Sohn seiner Stadt. Frankfurt an der Oder feiert Bernd Heinrich Wilhelm von Kleist. Vom 6.-16. Oktober ehren die Kleist-Festtage 2022 den in der Stadt geborenen Dichter und Dramatiker.

Unter dem Motto „Die Wahrheit ist...“ begibt sich das renommierte Theater- und Literaturfestival in rund 20 Veranstaltungen auf die Suche nach Verlässlichkeit, Orientierung und Glaubwürdigkeit. Auf dem Programm stehen zahlreiche Uraufführungen und Premieren, außerdem Lesungen, Konzerte, Ausstellungen und Workshops.

Die Kleist-Festtage 2022 - witzig, traurig, innovativ, traditionell, verstörend, virtuos oder ganz leise. Finden Sie es heraus!

Kleist-Festtage 2022
Kleist-Festtage 2022 | © Kleist Forum

Das Programm am Freitag, den 07.10.2022
Heute steht im Kleist Forum das Virtual Reality-Projekt „Animate“ des kanadischen Künstlers Chris Salter auf dem Programm, das sich an der Schnittstelle von Performance, Installation und Hörspiel bewegt.

Das Stück erzählt von Laurie und Daniel, die auf der Flucht vor Hitzewellen und Überschwemmungen durch die wilde Landschaft Neufundlands ziehen. Bedingt durch den Klimawandel beginnt diese eine Kraft auf die Körper und Beziehung der beiden auszuüben, fast so als wäre sie ein lebendiges Wesen. Bei dem multimedialen Erlebnis für alle Sinne kann das Publikum nicht nur in die Geschichte eintauchen, sondern sie vielmehr auch fühlen und riechen.

Aufführungen:
um 14:00 / 16:00 / 18:00 Uhr im Kleist Forum (Studiobühne)
Achtung: begrenzte Platzkapazität

Alle Infos zum Programm: Kleist-Festtage 2022