Konzert

Steve Reich: Six Pianos

Steve Reich Six Pianos
Steve Reich Six Pianos | © Film

»Six Pianos«, komponiert von Steve Reich im März 1973, war ursprünglich für alle verfügbaren Pianos in einem New Yorker Klaviergeschäft konzipiert worden, doch Reich empfand den daraus resultierenden Klang als zu dicht: Er beschränkte sich auf sechs Klaviere.

»Six Pianos« folgt mit einer kurzen, rhythmisch-melodischen Figur den typischen Strukturen der sogenannten Minimal Music: Aus einer Reihe von Wiederholungen und Variationen, die die Musiker teils synchron, teils um einige Takte versetzt spielen, ergibt sich das sogenannte »Phasing« – eine für Reich typische Kompositionstechnik. Das einzelne Spiel geht auf in einer Art musikalischem Mandala, das den Hörer allmählich mit einer geradezu meditativen Spannung auflädt.

Alle sechs Solisten von »Six Pianos« entspringen einer neuen Generation von Pianisten, die – klassisch ausgebildet – einen ganz selbstverständlichen Umgang mit moderner Pop- und Clubmusik pflegen. Allen gemeinsam ist außerdem ein starker Bezug zum Werk Steve Reichs: Es ist Ausgangspunkt ihres Schaffens wie auch dieser erstmaligen Zusammenarbeit. Alle sechs gelten als renommierte Vertreter einer zeitgenössischen Szene, die zwischen Elektronik, Jazz und Neuer Klassik immer wieder innovative Musik hervorbringt.

Das Hauptstück »Six Pianos« wird erweitert durch Eigenkompositionen für ein bis sechs Klaviere der beteiligten Pianisten Gregor Schwellenbach, John Kameel Farah, Erol Sarp, Daniel Brandt, Paul Frick und Kai Schumacher.

Besetzung

Gregor Schwellenbach - Klavier
John Kameel Farah - Klavier
Daniel Brandt - Klavier
Paul Frick - Klavier
Erol Sarp - Klavier
Kai Schumacher - Klavier

Tickets gibt es im rbb-Ticketshop

Eintrittspreis: 35-45 € zzgl. VVK Gebühr
Veranstaltungsort:
Großer Sendesaal des rbb
Masurenallee 8-14
14057 Berlin - Charlottenburg
Erreichbarkeit: Bus
Haltestelle Messehalle 19: 104, 149, 218, 349

U/S-Bahn:
S-Bahn Station Messe Nord/ICC Witzleben
U-Bahn Stationen Theodor-Heuss-Platz oder Kaiserdamm

Termin übernehmen