Achtung Tour verschoben!

Ozzy Osbourne

"No More Tours 2"

OZZY OSBOURNE VERSCHIEBT EUROPATOURNEE ERSATZTERMINE IM HERBST
Rock and Roll Hall-of-Fame-Mitglied und Grammy-Gewinner Ozzy Osbourne muss auf ärztliche Anweisung seine „No More Tours 2“-Tournee durch Europa auf Herbst verschieben. Hiervon betroffen sind auch die vom 13. bis 27. Februar geplanten Konzerte in München, Frankfurt, Hamburg, Berlin und Zürich.
Die ersten vier Europatermine wurden bereits vor zwei Tagen aufgrund einer Grippeerkrankung abgesagt. Nach einem erneuten Arztbesuch wurde eine schwere Infektion der oberen Atemwege diagnostiziert. Die Gefahr, dass diese sich zu einer Lungenentzündung entwickelt, ist durch die körperlichen Anstrengungen auf Tour unter den gegebenen Winterbedingungen zu hoch.

 
„Ich bin total enttäuscht, die anstehende Europatour verschieben zu müssen. Seit Oktober scheint einiges schiefzulaufen. Zuerst eine Infektion des Daumens und nun die Grippe und Bronchitis. Ich entschuldige mich bei allen Fans, die mir über die Jahre die Treue gehalten haben, bei meiner Band, meiner Crew und Judas Priest, dass ich gezwungen bin, euch jetzt im Stich zu lassen. Nichtsdestotrotz verspreche ich, dass die Tour mit Judas Priest stattfinden wird. Es wird derzeit an Nachholterminen gearbeitet, sodass sie im September starten kann. Gott segne euch. Ich liebe euch alle. Ozzy.“
Bereits im Vorverkauf erworbene Tickets behalten ihre Gültigkeit für die Ersatzshows, die in Kürze bekanntgegeben werden.
 

Ozzy Osbourne
Ozzy Osbourne | © Live Nation

Dass der Prince of Darkness kommt, der sich mit Black Sabbath schon auf der Bühne verabschiedet hat , ist eine kleine Sensation. Denn der Sänger, der im Dezember 70 Jahre alt wird, leidet an der Parkinsonschen Krankheit und hat schon seit Jahrzehnten Gesundheits Probleme. Aber einen alten Rocker hält nichts von der Bühne ob, Und auch wenn Ozzy nicht mehr jeden Ton trifft, so ist seine sympathische Ausstrahlung iweit mehr wert, als f Perfektion.

Judas Priest Haben sich darum gerissen, für Ossi das Konzert zu eröffnen, denn auch sie sind große Verehrung des legendären Heavy Metal Erfinders.

OZZY OSBOURNE, Rock-and-Roll-Hall-of-Fame-Mitglied und Grammy-gekrönter Sänger/Songwriter, enthüllte jetzt Details zu seiner kommenden „NO MORE TOURS 2“ - Tour, eine Referenz an seine „No More Tours“-Konzertreise von 1992. Die Bekanntgabe der Europa-Shows der legendären Musikikone erweitert die bereits angekündigte Nordamerikatour mit seinen langjährigen Mitstreitern, Zakk Wylde (Gitarre), Blasko (Bass), Tommy Clufetos (Schlagzeug) und Adam Wakeman (Keyboard).

Am 19. Februar steigt dann seine Show in Berlin. Begleitet wird OZZY hierbei von Special Guest Judas Priest.

Im Sommer spielte OZZY bereits Headliner-Shows bei den Download Festivals in UK, Paris und Madrid sowie bei Firenze Rocks, Copenhell, dem Grasspop Metal Meeting und dem Sweden Rock Festival. „Ich bin mit gleich zwei erfolgreichen Musikkarrieren gesegnet worden“, erklärte OSBOURNE. „Diese letzte Tour ist mein Abschiedsgeschenk an meine Fans und jeden, der sich über die letzten fünf Jahrzehnte an meiner Musik erfreut hat.“

Auf seiner kommenden Farewell Tour zelebriert OSBOURNE über fünf Jahrzehnte als Performer, sowohl als Solokünstler als auch als Leadsänger von Black Sabbath, mit denen er 2017 auf Abschiedstour durch Europa unterwegs war.

Die Tour, die bis 2020 andauert, markiert das Ende von OZZYs weltweiten Konzertreisen, auch wenn der legendäre Künstler zukünftig die eine oder andere ausgewählte Show spielen wird.

Veranstaltungsort:
Mercedes Benz Arena
Mercedes Platz 1
10243 Berlin

Termin übernehmen