Fr29.04.
2022
23:00 - 01:00

Musikgeschichte

Sounds & Stories

mit Michael Luecke

M.C. Lücke © radioeins
M.C. Lücke © radioeins

Michael C. Lücke

Musik erzählt Geschichten und M. C. Lücke erzählt die Geschichten zur Musik. Für Sounds & Stories können neue Songs ebenso der Anlass sein, wie neue Alben.
 
M. C. Lücke bietet eine umfassende musikalische Werkschau mit Originaltönen und Interviews und widmet sich dem Gesamtkatalog der jeweiligen Protagonist*innen.
 
Man erfährt alles über die Anfänge, die Einflüsse und die Entstehungsgeschichten von Künstler*innen und Band, eben Sounds & Stories aus über 50 Jahren Musikgeschichte.

"Sounds & Stories" gibt es auch in der ARD Audiothek zum Nachhören.

23:00

Sounds & Stories

Early Gothic-Special zum 40jährigen Bandjubiläum von Alien Sex Fiend

Alien Sex Fiend bestehen seit 40 Jahren aus Nik Fiend (Nikolas Wade) und seiner Mrs. Fiend (Christine Wade). Im Londoner Gothic-Tempel Batcave trafen sie sich in den frühen 80ern, und schon bald waren sie im Batcave-Club als Hausband zur musikalischen Begleitung von Stummfilmen engagiert.

Alien Sex Fiend © imago images/Seeliger
imago images/Seeliger

Alice Cooper nahm sie mit auf seine UK-Tour, und schon bald hatten Alien Sex Fiend mit zahlreichen Songs wie "Ignore The Machine", "R.I.P.", "Dead And Burried" und vor allem mit "E.S.T.-Trip To The Moon" Top 10-Platzierungen in den britischen Independent- Singlecharts zu verzeichnen.

Alien Sex Fiend verstanden es zu Beginn ihrer Karriere Gothic mit Industrial Rock zu vermischen, indem sie stark mit Sounds, Loops, Samples und elektronischer Experimentierfreude zu Werke gingen, und somit durchaus Einfluss auf die musikalische Entwicklung im Gothic Rock, als auch im Bereich der elektronischen Musik hatten.

The Orb zählen sich zu ihren Fans, und auch Filmstars wie Robert De Niro und Tim Burton sind erklärte Anhänger der stets auch optisch agierenden Band aus London.

Alien Sex Fiend sind immer noch existent, das Ehepaar Fiend hat sich aber momentan primär auf den Verkauf der Bilder von Nik Fiend, der auch von jeher alle Cover seiner Band gestaltet, spezialisiert.

In "Sounds & Stories" erzählt Michael C. Lücke die Geschichte einer Band, die ihr kreatives Potential leider auf Dauer nicht erweitern konnte, jedoch einen bleibenden Eindruck in ihrer Anfangszeit hinterlassen hat und heute als Kult-Band gilt.

Nachhören

Sounds & Stories am 12.08.2022

Sounds & Stories

radioeins/Colourweb

Nachhören

Sounds & Stories am 05.08.2022

Sounds & Stories

radioeins/Colourweb

Nachhören

Sounds & Stories am 29.07.2022

Sounds & Stories

radioeins/Colourweb

Nachhören

Sounds & Stories am 22.07.2022

Sounds & Stories

radioeins/Colourweb

Mitreden

Zum Mitreden bitte einloggen