Fr15.04.
2022
23:00 - 01:00

Musikgeschichte

Sounds & Stories

mit Michael Luecke

M.C. Lücke © radioeins
M.C. Lücke © radioeins

Michael C. Lücke

Musik erzählt Geschichten und M. C. Lücke erzählt die Geschichten zur Musik. Für Sounds & Stories können neue Songs ebenso der Anlass sein, wie neue Alben.
 
M. C. Lücke bietet eine umfassende musikalische Werkschau mit Originaltönen und Interviews und widmet sich dem Gesamtkatalog der jeweiligen Protagonist*innen.
 
Man erfährt alles über die Anfänge, die Einflüsse und die Entstehungsgeschichten von Künstler*innen und Band, eben Sounds & Stories aus über 50 Jahren Musikgeschichte.

"Sounds & Stories" gibt es auch in der ARD Audiothek zum Nachhören.

23:00

Sounds & Stories

Tempelhof Sounds-Special

Im Studio: Stephan Thanscheidt

Ein neues und glamouröses Festival feiert vom 10.-12.06. seine Premiere auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Tempelhof. Das Tempelhof Sounds Festival, präsentiert von radioeins. Ein Festival, das die Gitarre in den Mittelpunkt stellt, dabei aber sehr modern besetzt ist.

Tempelhof Sounds © FKP Scorpio
FKP Scorpio

Neben Headlinern wie Muse und The Strokes hat das Sounds Festival auch die jungen Speerspitzen des Indie,- und Alternative Rock zu bieten: Fontaines D.C. werden ihr neues Album erstmals live in Berlin vorstellen, ebenso die IDLES und Royal Blood. Interpol werden sogar noch vor der Veröffentlichung ihres neuen Albums zu Gast in Tempelhof sein.
 
Das Tempelhof Sounds Festival will Akzente im Hinblick auf Nachhaltigkeit setzen und eine ganz eigene Atmosphäre kreieren, in der sich so gut wie alles auf möglichst viel Live-Musik, mit möglichst langen Sets, zentriert.
 
Das in den letzten Jahren vor der Pandemie fast schon gewohnte Festival-Drumherum soll auf ein Mindestmaß reduziert werden. Nicht der Rummel, die Live-Darbietungen der Bands sollen im Vordergrund stehen. Zudem ist das Tempelhof Sounds betont international besetzt und hat schon im Vorfeld etwas erreicht, was zumindest in Berlin ein Novum für Festivals darstellen dürfte, wenn nicht gar für ganz Deutschland: 50% aller Acts bestehen aus KünstlerInnen und weiblich besetzten Bands.
 
Wirkliche musikalische Gleichberechtigung, Chapeau!
 
So freuen wir uns sehr auf Florence + The Machine, die mit 'Dance Fever' ihre brandneue Platte erstmalig live spielen wird. Auch die wunderbare Gitarristin Courtney Barnett und die New Yorker Band Big Thief um Sängerin und Gitarristin Adrianne Lenker bringen ihre neue Alben mit. Dazu kommen mit Sophie Hunger und Anna Calvi zwei Ausnahmekünstlerinnen, die auf radioeins höchste Wertschätzung genießen.
 
Und es kann sein, dass aus all diesen Gründen der Vorverkauf bislang sensationell läuft, wie Stephan Thanscheidt, Geschäftsführer von FKP Scorpio, der für das Tempelhof Sounds Festival federführenden Konzertagentur, zu frohlocken bereit ist.

 
Im Gespräch mit Moderator Michael C. Lücke wird Stephan Thanscheidt heute in "Sounds & Stories" über die Idee und die musikalische Ausrichtung des neuenFestivals in Berlin berichten, über die Probleme während der Pandemie und über seine Vorfreude über die Premiere des Tempelhof Sounds Festival, das einen festen Platz in Berlins Konzertkalender kraftvoll anstrebt.

 
In der zweiten Stunde werden nach dem theoretischen Überbau dann einige Bands, die vom 10.-12. Juni live in Tempelhof zu sehen sein werden, mit ihren neuesten Liedern vorgestellt.


Nachhören

Sounds & Stories am 12.08.2022

Sounds & Stories

radioeins/Colourweb

Nachhören

Sounds & Stories am 05.08.2022

Sounds & Stories

radioeins/Colourweb

Nachhören

Sounds & Stories am 29.07.2022

Sounds & Stories

radioeins/Colourweb

Nachhören

Sounds & Stories am 22.07.2022

Sounds & Stories

radioeins/Colourweb

Mitreden

Zum Mitreden bitte einloggen