Installation, Performance, Musik an und auf der Spree

Stadtflussland Berlin. Ein Landschaftstheater

bis zum 07.11.21

Ein Schiff, das einem Gewächshaus ähnelt, kommt heute aus der Lausitz über die Spree nach Berlin gefahren. Es bringt Botschaften mit von verschwundenen Dörfern und Landschaften. Um 16.00 Uhr stoppt es dann am Mercedes-Platz und wird dort erwartet u.a. von Bernadette La Hengst und ihrem Chor. Die Lieder handeln vom Wohnen in der Großstadt und von der Ausbeutung des Umlands, aber auch vom Klimawandel. Über allem die Frage: Wie lassen sich die Beziehungen zwischen den energiehungrigen Städten und den ausgebeuteten Landschaften am Ende des fossilen Zeitalters neu gestalten?
Weitere Stopps und Performances gibt es am Dom-Aquarée und am Haus der Kulturen der Welt.

Vom 5. bis 7. November, jeweils 16:00 bis 21:00 Uhr. Eintritt frei!

16:00 Uhr Anlegestation 1: Mercedes Platz / Mühlenstraße
18:00 Uhr Anlegestation 2: Dom-Aquarée / Karl-Liebknecht-Brücke
19:30 Uhr Anlegestation 3: Haus der Kulturen der Welt

Halten Sie sich an die Abstands - und Hygienmaßnahmen!

Veranstaltungsort:
Mercedes-Benz Arena
Mercedes-Platz 1
10243 Berlin-Friedrichshain

Termin übernehmen