Ausstellung im Hamburger Bahnhof bis zum 16. Februar

Preis der Nationalgalerie 2019

Der Preis der Nationalgalerie wird alle zwei Jahre an Künstlerinnen und Künstler vergeben, die jünger als 40 Jahre sind und in Deutschland leben und arbeiten. In der Gruppenausstellung sind die Kunstwerke der vier Nominierten 2019 noch bis Mitte Februar zu sehen. Darunter die Arbeiten von Pauline Curnier Jardin. Die französische Künstlerin verbindet in ihrer Kunst Elemente des Theaters und des Kinos miteinander, zu sehen in einer begehbaren Installation.

Eintrittt: 8,00€ / ermässigt: 4,00€

Veranstaltungsort:
Hamburger Bahnhof
Invalidenstr. 50-51
10115 Berlin - Tiergarten
Erreichbarkeit: S-Bhf. Lehrter Stadtbahnhof, U-Bhf. Zinnowitzer Straße, Bus 157/245/248/340, Tram 6/8/50

Termin übernehmen