Eine Dokumentation in der Arte Mediathek bis 08.07.2020

Paul Auster: Was wäre wenn…

Zitat von ihm : Jeder Mensch ist der Autor seines eigenen Lebens!

„4 3 2 1“ sein letzter Roman ist DAS Buch seines Lebens, meint Auster – der Protagonist. Archie Ferguson lebt gewissermaßen vier unterschiedliche Leben …die Lebensläufe kreuzen sich, sind miteinander verwoben und immer wieder steht die Frage, was wäre gewesen, wenn… Textstellen des Romans werden in dieser Dokumentation mit wichtigen Ereignissen im Leben des Autors gekreuzt. Es entsteht ein spannungsreiches Zwiegespräch zwischen Fiktion und Realität. Außerdem äußert sich Paul Auster zum verlorenen Traum eines demokratischen Amerikas, zu Trumps Politik und es kommen Freunde und  Weggefährten zu Wort, allen voran natürlich Austers Frau Siri Hustvedt.

Link zum Film!
paul-auster-was-waere-wenn

Veranstaltungsort:


Termin übernehmen