So 28.04. 20:00

Konzert

Jens Friebe

Der Indie-Pop-Musiker Jens Friebe macht witzige Songs im Stil der Hamburger Schule. Auf seinem neuen - dem inzwischen sechsten Album -  „Fuck Penetration“ besingt Friebe humorvoll und kritisch die Geschlechterrollen, Phallokratie, scheiternde Liebe und den Aufbruch.
Mehr als die Hälfte der Songs auf  „Fuck Penetration“ singt Friebe auf englisch – wie das live klingt,  kann man heute Abend erleben.

Eintritt frei

Veranstaltungsort:
n.b.k. - Neuer Berliner Kunstverein e.V.
Chausseestraße 128-129
10115 Berlin - Mitte

Termin übernehmen