Berlin Record Releaseshow

Jens Friebe: Fuck Penetration

Für ihn hat die Gesamtatmosphäre seiner neuen Platte etwas Festliches, etwas Opulentes. Deswegen suchte er für das Cover etwas Buntes, etwas das knallt, ein Feuerwerk. Die Wahl fiel auf einen barocken Kupferstich der Uni Moskau. Das Cover - selbstverständlich auch mit Feuerwerk - ist dabei aber nicht unbedingt eng mit dem Titel verbunden, der Fuck Penetration lautet. Eine etwas absurde Kombination, aber ganz nach Friebe-Manier. Auch, wenn die Ankündings-Mails zu seinem neuen Album oftmals im Spam-Ordner gelandet sind, Friebe mag den Titel. Auch weil Englisch oftmals etwas besser klingt. Und deswegen hat er jetzt mehr auf Englisch gesungen.

Ticketpreis 20 Euro

Veranstaltungsort:
Festsaal Kreuzberg
Am Flutgraben 2
12435 Berlin - Kreuzberg

Termin übernehmen