Fotoausstellung vom 15. Februar bis 28. April

Günter Rössler - Akt und Mode

Fotografien aus vier Jahrzehnten

Günter Rössler fotografierte für das Kult-Modejournal „Sibylle“ und die DDR Strickzeitschrift „Modische Maschen“. Vor allem aber arbeitete er als freier Fotograf und gilt als einer der wichtigsten Akt- und Modefotografen der DDR. Renate, Jutta und Gisela hießen die jungen, schönen Frauen, die Rössler in den 60er und 70er Jahren fotografierte und zwar auf eine sinnliche, erotische Art und ohne die voyeuristische Kälte eines Helmut Newton.

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Samstag von 12.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Eintritt ist frei

Veranstaltungsort:
Capitis Studios
Kronenstrasse 71
10117 Berlin - Mitte

Termin übernehmen