Mobiles Kino Uckermark

Undine

zu Gast in Fürstenberg/Havel

Paula Beer in "Undine" © Les Films du Losange
Paula Beer in "Undine" | © Les Films du Losange

An diesem Wochenende macht das rollende Open Air Kino Station auf Gut Boltenhof in Fürstenweg und bringt „Undine“ von Christian Petzold auf die Leinwand. Für ihre Rolle der Undine erhielt Hauptdarstellerin Paula Beer 2020 hochverdient den Silbernen Bären der Berlinale und wurde mit dem Europäischen Filmpreis als beste Schauspielerin ausgezeichnet.

Franz Rogowski und Paula Beer, die schon in Petzolds Berlinale-Film „Transit“ die Hauptrollen spielten, verlieben sich sehr glaubhaft vor unseren Augen: Sie ist eine selbstbewusste, genaue Berliner Stadtbild-Erklärerin, er arbeitet als Industrietaucher. Wunderbar sind ihre stummen, tänzerischen, rätselhaften Begegnungen unter Wasser, denn Undine ist auch ein jahrhundertealtes Märchengeschöpf - beladen mit dem Fluch, den töten zu müssen, der sie verlässt.

Der schöne Film überführt elegant den romantischen Mythos der Meerjungfrau in das heutige Berlin und spielt funkelnd-ironisch mit dem Element des Wassers, das für die Stadt so prägend ist.

Filmkritik: Knut Elstermann

Das Mobile Kino: 2021 auf Tour von Juni bis September
Eine aufblasbare, 5 Meter hohe, über 7 Meter breite Leinwand und ein Profi-Equipment, welches in einen PKW-Anhänger passt - das ist alles, was es braucht, um Filmkunst in die Uckermark bringen: aufs Gut, den Dorfplatz oder die kleinstädtische Seebühne. In diesem Jahr tourt das Mobile Kino Uckermark zum 6. Mal durch den Sommer und zeigt die besten Filme der letzten Zeit, Programmkino-Highlights ebenso wie hochkarätige Blockbuster.

Das Mobile Kino im rbb-Fernsehen: Hier geht`s zum Beitrag!

Gut Boltenhof © MKC
Gut Boltenhof | © MKC

Veranstaltungsort:
Gut Boltenhof
Lindenallee 14, 16798 Fürstenberg

Einlass ab 18:30 Uhr, Regenvariante: keine

Weitere Hinweise:
Begrenzte Platzzahl. Bitte bringen Sie keine Stühle mit und denken Sie an Ihre Maske! Decken und Mückenspray sind erlaubt und empfohlen. Filmbeginn ist nach Einsetzen der Dunkelheit, die Anfangszeiten sind Richtwerte.

Infos zum Mobilen Kino: hier

Eintrittspreis: VVK: 8 €, ermäßigt 6 € ; AK: 10 €, ermäßigt 8 €
Veranstaltungsort:


Termin übernehmen