Eine audiovisuelle Rauminstallation

Bodenproben Berlin. Die letzten 12.000 Jahre

Von 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr können Sie auf Forschungsreise gehen

Wie klingen Steine, Sand oder schmelzendes Eis? Was ist geblieben von der jüngsten Eiszeit, die vor 12.000 Jahren endete? Welche Spuren gibt es in Berlin? Was verrät uns die Erde unter unseren Füßen über frühere Jahrhunderte? Von diesen Fragen getrieben, haben sich mehrere Künstler zwei Jahre lang durch die Erde gegraben und gebuddelt. Ihre Fundstücke präsentieren sie nun in einer multidimensionalen Show, einer 8 Kanalklanginstallation. Experimentelle Filme werden dafür mit ganz besonderen geologischen und naturwissenschaftlichen Exponaten aus dem Stadtmuseum kombiniert.

Veranstaltungsort:
Aufbau Haus am Moritzplatz
Prinzenstraße 84
10969 Berlin - Kreuzberg

Termin übernehmen