Di 04.06. 09:00

Ausstellung / Familie

#portrait - eine Geschichte der inszenierten Personenfotografie

Das glückliche Brautpaar in Schwarz weiß – klick  – das Passbild für den Ausweis – klick – ein Fotostreifen aus dem Automaten – klick – oder ein Schnappschuss mit dem Handy...in dieser Ausstellung begegnen ihnen Porträts aus 160 Jahren. Sie wurden von überall zusammengesammelt. Der Begriff Porträt ist weit gefasst. Es geht um Fotografien von Menschen, die sich selbst in Szene gesetzt haben oder von einem Fotografen inszeniert wurden. Jedes dieser Fotos erzählt somit seine ganz eigene Geschichte.  

Der Eintritt kostet 8,00€ / ermässigt: 4,00€
Öffnungszeiten:
Montag geschlossen
Dienstag bis Freitag von 9.00 Uhr bis 17.30 Uhr
Samstag und Sonntag von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

   
   
   
   
   
   
   

   

 

Veranstaltungsort:
Deutsches Technikmuseum
Trebbiner Straße 9
10963 Berlin - Kreuzberg
Erreichbarkeit: U-Bhf. Gleisdreieck/Möckernbrücke, Bus 129/248

Termin übernehmen