Kino // Komödie

Die Goldfische

im radioeins Freiluftkino Friedrichshain

Axel Stein, Tom Schilling und Luisa Wöllisch in Die Goldfische
Axel Stein, Tom Schilling und Luisa Wöllisch in Die Goldfische | © Sony Pictures/Wiedemann & Berg Film

Von einer Sekunde zur anderen stimmt nichts mehr im Leben des Bankers Oliver (Tom Schilling). Nach einem schrecklichen Unfall sitzt er in einer Reha-Klinik im Rollstuhl, völlig unfähig, sein Schicksal anzuerkennen und anzunehmen. Er versucht solange wie möglich, es einfach zu ignorieren.

Als er eher zufällig auf dem Krankenhaus-Gelände in eine Behinderten-WG gerät, lernt er wunderbar eigenwillige und liebenswerte Menschen kennen, die er zunächst auszunutzen gedenkt, was sich allerdings angesichts dieser starken, unabhängigen Charaktere als spektakulärer Fehlschlag erweist.

Regisseur Alireza Golafshan hat für sein Debüt ein tolles Ensemble aus Schauspielern mit und ohne Behinderungen zusammengebracht, darunter Birgit Minnichmayr, Khida Ramadan, Jella Haase und Luisa Wöllisch, eine hinreißende Darstellerin mit Down-Syndrom, die alle zusammen eine schöne, chaotische Komödie zustande brachten, deren ansteckende, anarchistische Komik selbst Banker-Herzen zum Schmelzen bringen sollte.

Filmkritik: Knut Elstermann

Eintrittspreis: 7,50 Euro
Veranstaltungsort:
radioeins Freiluftkino Friedrichshain
im Volkspark Friedrichshain
10249 Berlin - Friedrichshain
Erreichbarkeit: S-Bhf Landsberger Allee, dann weiter mit Tram M5, M6, M8
U-Bhf Strausberger Platz, 10 Minuten Fußweg
Tram-Linien M5, M6, M8 z.B. vom Alexanderplatz Haltestelle: "Platz der Vereinten Nationen" Tram-Linien M10, aus Prenzlauer Berg und von Warschauer Straße Haltestelle: "Landsberger Allee /Petersburger Str."

Termin übernehmen