Kino // Drama Doku

Die Unsichtbaren - wir wollen leben (dt.m.engl.Ut)

im radioeins Freiluftkino Friedrichshain

Die Unsichtbaren - Wir wollen leben (Bild: Alice Dwyer) © Tobis Film/Peter Hartwig
Die Unsichtbaren - Wir wollen leben (Bild: Alice Dwyer) | © Tobis Film/Peter Hartwig

7.000 Juden sind in der für "judenrein" erklärten Reichshauptstadt Berlin in der Nazizeit unentdeckt untergetaucht. Unter ihnen befinden sich auch die vier Hauptcharaktere: Hanni Lévy (Alice Dwyer) hat sich die Haare blond gefärbt und wirkt so arisch genug, um unbehelligt durch Berlin zu spazieren. Cioma Schönhaus (Max Mauff) führt ein wohlhabendes Leben, mit einem eigenen Boot und regelmäßigem, guten Essen. Gleichzeitig fälscht er Pässe für andere Juden. Eugen Friede (Aaron Altaras) kämpft für den Widerstand, während Ruth Arndt (Ruby O. Fee) im Haushalt eines NS-Offiziers angestellt ist. 

Eintrittspreis: 7,50 Euro
Veranstaltungsort:
radioeins Freiluftkino Friedrichshain
im Volkspark Friedrichshain
10249 Berlin - Friedrichshain
Erreichbarkeit: S-Bhf Landsberger Allee, dann weiter mit Tram M5, M6, M8
U-Bhf Strausberger Platz, 10 Minuten Fußweg
Tram-Linien M5, M6, M8 z.B. vom Alexanderplatz Haltestelle: "Platz der Vereinten Nationen" Tram-Linien M10, aus Prenzlauer Berg und von Warschauer Straße Haltestelle: "Landsberger Allee /Petersburger Str."

Termin übernehmen